"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Router verliert dauernd InternetConnection

harry0001 07.12.2005 - 22:38 6105 34
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7379
schau dass du das teil los wirst und kauf dir den hier

hatte selbst schon netgear und jetzt dlink und bin mit beiden nicht zufrieden.Werd mir wahrscheinlich auch den linksys kaufen.ist zur zeit einfach der beste Router am markt.

hab beim dlink ähnliche probleme wie du allerdings nicht so oft (3 mal im monat oda so )
Bearbeitet von davebastard am 08.12.2005, 21:05

Knox

OC Addicted
Avatar
Registered: May 2001
Location: Kärnten .at
Posts: 912
Zitat von davebastard
schau dass du das teil los wirst und kauf dir den hier

hatte selbst schon netgear und jetzt dlink und bin mit beiden nicht zufrieden.Werd mir wahrscheinlich auch den linksys kaufen.ist zur zeit einfach der beste Router am markt.

hab beim dlink ähnliche probleme wie du allerdings nicht so oft (3 mal im monat oda so )

glaub mir, mit dem linksys funz es auch net...

ich würde den empfehlen: link

das funzt 1000% tig und das ding stürzt so gut wie nie ab. wir habn sicher an die 30 stück bei unseren kunden laufen und es gab fast nie probleme. das andere zeugs hängt sich alle paar tage auf.
der einzige nachteil ist halt, dass er kein wlan dabei hat. aber mit einen zusetzlicehn WLAN AP von linksys bist auf der sicheren seite!


@sp33d
na dann versuch mal die mtu umzustellen und du wirst merken, das es besser bzw schlechter funktioniert ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7379
beim linksys kenn ich die probleme nicht.. außerdem gibts eh alternative Firmware dafür und mit der funktioniert er noch um ein eck besser(mehr einstellungsmöglichkeiten).
Außerdem gibts beim linksys schon genügend Erfahrungswerte von usern hier im board und da gabs keine probleme.

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5354
Zitat von Knox
@sp33d
na dann versuch mal die mtu umzustellen und du wirst merken, das es besser bzw schlechter funktioniert ;)

ich hatte den digitus bevor ich "notgedrungen"(ich wurde bedroht :D) den netgear gekauft hab...

mtu(pakete/grösse verschicken usw..) hilft mir ja nur beim "richtigen" seitenaufbau bzw beim laden der seite... ist dieser falsch kann sich die seite lahm aufbauen, aber downloads gehen trotzdem in normler geschwindigkeit...

ich habe derzeit ein kleines problem... am digitus hatte ich das nie (isp - chello), am netgear -> 2 clienten online... dl -> top 320-370kb, speedmessungen bei diversen internett seiten korrekt.

seitenaufbau... "teilweise"(das ist ja das lustige) sehr langsam(30sec.), im andren augenblick wieder perfekt... liegts nun am MTU (1492) oder am Windows(2k/xp)... oder hab ich einen Virus... ich kanns mir nicht erklären... oder ist der router einfach dreck... :)
(oder der user zu dumm :eek:)
ich denke aber es liegt an meiner onboard nvidia nforce nic... ich hängs im laufe des abends mal an die marvel nic.
Bearbeitet von sp33d am 08.12.2005, 22:06

harry0001

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2005
Location: Austria
Posts: 27
Hab jetzt ausführlich getestet (testen kann so angenehm sein ein bisserl gw gezockt^^)
naja das mit der mtu hat nicht funktioniert.

Hab Idle Time auf 20 minuten. Könnte die natürlich auf mehr stellen (probier ich gleich).

Das mit neuen Router is ein bisschen blöd, da ich ihn mir erst gerade gekauft hab. Weiters hab ich noch eine PCMCIA-Netgear 108Mbit W-Lan-Karte. Und mir wurde gesagt, dass nur unter 2 netgearprodukten die 108 Mbit funktionieren

Hoffe es gibt doch noch eine andere Lösung.

Edit: Spätestens jetzt is es zu mir durchgedrungen:"Kaufe niemals, niemals mehr Netgearproducts":bash:
Bearbeitet von harry0001 am 08.12.2005, 21:54

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5354
probier mal bei menuefeld: [ADVANCED] / WAN SETUP / connect autom. as required.. -> deaktivieren ...

poste obs was hilft !

WICHTIG, bei menuefeld: [ROUTER STATUS] manuel connecten...

harry0001

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2005
Location: Austria
Posts: 27
So hab jetzt weiters mit:
1) Idletime auf 600 minuten
2) connect autom. as required deaktiviert

hat beides nichts geholfen.

uebi

OC Addicted
Registered: Jan 2003
Location: AT
Posts: 1556
kauf dirn BINTEC Router. die dinger haben ordentlich was drauf und is mal was professionelles als dieses netgear/linksys etc blamist :D

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5354
Zitat von harry0001
So hab jetzt weiters mit:
1) Idletime auf 600 minuten
hat beides nichts geholfen.

warum 600? bei mir ist die idle time weg... (liegt ev an der firmware) stell die mal auf 0(endlos) ... aber ich weis da auch nicht mehr weiter... :)

i bau mir jetzt an nv silencer auf mei 6800GT ^^ hab andre sorgen :D

Crash Override

BOfH
Registered: Jun 2005
Location: Germany
Posts: 2929
Hast du noch nen Uraltrechner und 2 normale Netzwerkkarten? dann baue Dir mal eben einen IPCop als Router und betreibe deinen jetzigen Router nur als Accesspoint (Alles abschalten und den IPCop per kabel an einen LAN port, nicht den Wan Port.)

http://www.IPCop.org

Durchschnittliche Dauer bei der Erstinstallation ca 1 Stunde. Ich baue die Kisten inzwischen in 7 min auf. Achtung : Die doku ist sehr wichtig.

salsa

Dr. Stanzwerk
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5176
Jetzt red ich ein Monat lang davon, dass mein Setup zu Hause pipifein funktioniert und jetzt das:

Linksys WRT54GS
Samsung X20 WLAN

Sobald ich mein NB ans Netz hänge bricht die WLAN Verbinung in unregelmäßigen Zeitabständen völlig ein, es werden _keine_ Paktete mehr gesendet. Dann trenne ich mein NB vom Netz und siehe da, WLAN funktioniert umgehend wieder.

Ich schließe Software Fehler aus. Was kann dazu beitragen? Ein Störfeld, dass nur entsteht wenn über das NT Leistung gezogen wird?

Im Moment bin ich ziemlich ratlos.

salsa

Dr. Stanzwerk
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5176
*üp*

Auch ein Reset und Reflash hat nicht wirklich was gebracht. Allerdings betreib ich ihn noch unter original Firmware, was aber nicht das Problem sein darf...

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7379
du kannst versuchen obs was hilft wennst den Bereich indem der DHCP die ipnummern vergibt kleiner machst.Hat bei einem Freund funktioniert.
Ein Umstieg auf alternative Firmware kann aber so und so nicht schaden und da hast das Problem dann mit ziemlicher sicherheit auch nicht mehr.

salsa

Dr. Stanzwerk
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5176
Bis jetzt klappts, aber ich kann mir nicht vorstellen dass es daran lag. Überhaupt - ich sehe keinen Zusammenhang zw. "am Netz, geht nicht" und "nicht am Netz, geht".

edit: Jetzt grad wieder ein Disconnect :/

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5354
machts bitte den dhcp ganz aus

ich hasse ihn genauso, den netgear..., mein 624er mit alter firmware ist andauernd abgesemmelt... mit der jüngsten beta gings ohne stress läuft schon 2 wochen ohne absturz
Bearbeitet von sp33d am 10.12.2005, 15:30
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz