"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Accesspoints fürs Heimnetzwerk

XeroXs 16.11.2020 - 14:28 8133 104 Thread rating
Posts

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9986
Zitat aus einem Post von Viper780
blöde Sache - aber jetzt hast definitiv einen Grund fürs zurück geben

Ja, wenn sie noch reagieren würden :rolleyes:

@daisho auweia.. :(

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9986
Is schon wirklich bitter.. reagieren nimmer, und das obwohl i alles andere als unfreundlich war.

Hab ein RMA ticket wo dabei steht dass sies reparieren (nachdem ichs auf meine Kosten einschicke, und dann wirds wohl 2-12 Wochen dauern), äußerst unbefriedigend.

Wenn i wenigstens wüsst dass sies zurücknehmen würd i echt den ganzen sch. zurückschicken und Hersteller wechseln.. das kanns echt ned sein :(

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3130
erschreckend wie schlecht die anscheinend drauf sind :o einerseits denk i mir "ok, dann kauf ichs halt bei amazon", andererseits schaffts langfristig auch nicht unbedingt vertrauen...

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5201
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Wifi6 ist sicher kein "Blocker" beim Anschaffen von Drahtlosnetzwerkhardware - es gilt immer noch: https://www.duckware.com/tech/wifi-in-the-us.html
Spät gesehen, aber danke für das übersichtliche Dokument!

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4462
Zitat aus einem Post von DKCH
erschreckend wie schlecht die anscheinend drauf sind :o einerseits denk i mir "ok, dann kauf ichs halt bei amazon", andererseits schaffts langfristig auch nicht unbedingt vertrauen...
Ich wollte auch grade auf den Ubiquiti Zug aufspringen, das lässt mich aber auch Zweifeln. Aber was ist die Alternative?

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9986
Nachdem ich jetzt noch ein neues Ticket aufgemacht hab mal eine bessere Antwort erhalten..

Zitat
Dear xxx,

we are very sorry for the complications with your order.

I will arrange the pick up with UPS and after we receive the product back we will issue a refund.

Jetzt muss es nur noch klappen..

Zitat aus einem Post von dio
Ich wollte auch grade auf den Ubiquiti Zug aufspringen, das lässt mich aber auch Zweifeln. Aber was ist die Alternative?

Ja.. eh genau garnix :/ Sonst halt einfach nicht direkt bei ihnen kaufen dann kann man dem aus dem Weg gehen.. ich wollt halt das WiFi 6 Zeug haben, das gibts derzeit sonst noch nirgends..
Bearbeitet von XeroXs am 01.03.2021, 13:26

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43560
Zitat aus einem Post von dio
Ich wollte auch grade auf den Ubiquiti Zug aufspringen, das lässt mich aber auch Zweifeln. Aber was ist die Alternative?

Das Wlan Zeugs ist für den Preis schon recht anständig.
Es tut sich aber auf den Markt doch einiges.

Mikrotik ist mittlerweile auch für Enduser halbwegs zu verwendbar

Consumer Hersteller wie dlink, Edimax, Netgerad, TP-Link, bringen auch was für den "Small Office" bereich
Größere Ausstatter bieten am unteren Ende auch günstigere Produkte an (Alcatel Lucent OmniAccess Stellar, Allied Telesis AT, Aruba, Cisco Aironet oder Meraki, Extreme Networks Aerohive, ....

Dazwischen gibts die bintec, Sophos, DrayTek Vigor, Zyxel, EnGenius, Grandstream (kommen aus dem VoIP bereich)


Das sind nur mal die, die mir auf die schnelle eingefallen sind.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9986
Geben tuts schon viel... und wenn man einen AP braucht um eine Wohnung auszustatten is auch alles brauchbar, aber spätestens wenn man vernünftiges Roaming braucht wirds halt bald mal düster..

COLOSSUS

# pkill -9 .
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 11119
Roaming. Ist. Clientsache.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9098
ack das funzt doch sogar bei meinem bruder mit uralt APs mit dd-wrt... einfach die selbe SSID und selbes passwort und dann nimmt der client eh den richtigen AP...

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9986
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Roaming. Ist. Clientsache.

Ist das so? IEEE 802.11r müssen doch die APs können? Ich hab jedenfalls schon oft Setups gesehen wo sich ein Client lieber an einer bestehenden Verbindung festgeklammert hat als mal zu schauen obs nicht was feineres gibt. Kann gut sein dass da die Clients schuld waren, aber im bestehenden (und auch letzten Setup mit Apple Airports) gabs das nicht mehr.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 873
Also mir gefällt Mikrotik immer besser. Hab jetzt einen Switch/Router von denen und kann die aktuelle Config per CLI via ssh automatisch auslesen und spiele mir das in mein lokales Gitlab. Dadurch sehe ich auf die Configzeile genau wann und welche Änderung ich vorgenommen habe, falls mal das Hirn spät am Abend aussetzt und ich vergesse was für einen Kaas ich zusammenkonfiguriert habe.

Dasselbe mache ich bei der OPNSense Konfiguration und auch dort ist es fein jede Änderung in den Commits wiederzufinden.

CLI habe ich bei Unifi bisher noch nicht so brauchbar gefunden. Vielleicht habe ich aber auch nur etwas übersehen.

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 755
Roaming ist alleine Client sache, 802.11r hilft nur für schnellere Authentizierung , nicht alle Clients können das.
Alternativ gibt es bei meisten guten APs daemon, der clients ab einem bestimmten empfangspegel wieder rausschmeisst und dieser ist gezwungen sich neu anmelden. Geht nicht immer gut, besonders in Grenzfällen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43560
Zitat aus einem Post von bsox
CLI habe ich bei Unifi bisher noch nicht so brauchbar gefunden. Vielleicht habe ich aber auch nur etwas übersehen.

gibts auch - ist aber nicht ganz so leicht zu bewerkstelligen wie bei Mikrotik.
Wir verwenden die Firewalls in unseren DEV Netzen und genau so wie du mit GIT als Config Tool (und Backup).

Ist zwar auch nicht ganz optimal - rennt aber besser als die viel teurere Fortigate

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 755
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz