"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bluetooth-Verbindung via Internet?

timbo 11.08.2022 - 22:47 1070 6
Posts

timbo

Addicted
Registered: May 2007
Location: umbrella corpora..
Posts: 481
Hallo,

ich habe folgendes Szenario:
Auf meinem Boot habe ich ein BatterieManagementSystem, welches mit die gesamten Batteriedaten via Bluetooth in meine Handy-App überträgt.
Das funktioniert natürlich nur, wenn ich in Bluetooth-Nähe bin, also vor Ort.

Gibt es eine Möglichkeit dies irgendwie auch über das Internet zu realisieren, dass ich von zu Hause aus den Ladezustand, Ladestrom usw. abfragen kann?

Besten Dank!
lG, Tom

wergor

connoisseur de mimi
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3915
um welches gerät handelt es sich? evtl gibts schon was das auf einem RPi läuft der das dann z.b. über eine weboberfläche bereit stellen kann.

m@d.max

BOT
Avatar
Registered: Apr 2006
Location: NÖ
Posts: 1490
Tablet oder altes Handy hin und dort per Teamviewer/etc drauf zugreifen ist keine Option?
Denke mal das gehst darum das man einmalig draufschaut bevor man hinfährt und nicht um permanente Überwachung oder Übertragung sämtlicher Werte.

heroman

HDTV!
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: auf da Welt
Posts: 2171
Victron? falls ja da gibts doch ein LTE Gateway dafür

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46121
Gibt's eine API die man abgreifen kann?
Wenns nur eine Handy App gibt kannst wohl nur mit Fernwartung auf einem alten Device arbeiten.

Sonst einen ESP32 oder Raspberry Pi um ein LTE Modem erweitern und so die Daten übers Internet bereit stellen

timbo

Addicted
Registered: May 2007
Location: umbrella corpora..
Posts: 481
So, längere Zeit ist vergangen :-)

Ich habe versucht ein Handy vor Ort zu lassen und mich mit Teamviewer drauf zu verbinden.
Hat gut geklappt...

...solange es nicht zu warm war.

Unter dem Verdeck des Bootes wird es im Sommer gut warm, noch dazu viel wärmer, wenn das Handy am Ladegerät hängt - das ist nicht gut gegangen.

Nein, kein Victron.

@m@d.max: ganz genau - um von zu Hause zu schauen, ob das Ganze auch lädt. Wir haben leider immer wieder das Problem, dass es keinen Strom gibt.
Das ist natürlich ärgerlich, wenn man fahren möchte und die Batts sind leer.

Möglicherweise ist hier die Idee mit dem Pi eine gute?
Ich kenn mich damit 0,00 aus - was genau bräuchte ich hier?

Danke!
lG, Tom

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
android gibts ja auch für raspi also eventuell würds so gehen. genauer hab ich das aber auch nicht probiert. die idee wär halt die app da drauf zu haben und dann via lte modem auf den raspi per fernwartung zuzugreifen... für raspi gibts lüfter oder alugehäuse die die hitze ableiten, der stürzt vermutlich ned so schnell ab.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz