"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Datenreichtum bei Ubiquiti

UnleashThebeast 11.01.2021 - 21:17 2635 31
Posts

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2675

Gogo, Passwörter ändern.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15649
Pfuh. Vorallem da multifactor afaik mit den Apps nicht kompatibel ist.

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2675
Ich hab mich in der App gerade mit 2FA anmelden können. Bekomm allerdings meine UDM-Pro nichtmehr angezeigt...

//edit: nach mehrfachem Neustart der App is sie wieder da.
Bearbeitet von UnleashThebeast am 11.01.2021, 21:28

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42743
App verwende ich nicht und der Account ist nicht mit dem Controller verbunden.
Passwort ist auch nur auf der Seite in Verwendung. Trotzdem 2FA (nach Pw reset) aktiviert

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3724
danke für den hinweis.
2fa geht leider nur über den google authenticator, damit habe ich aber schlechte erfahrungen gemacht :(

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15649
Zitat aus einem Post von wergor
danke für den hinweis.
2fa geht leider nur über den google authenticator, damit habe ich aber schlechte erfahrungen gemacht :(

hm. google authenticator implementiert nur timebased OTP (TOTP).
ich kann dir redhat freeOTP oder die ios app "OTP Auth" oder authy empfehlen. ich denke da gibt es ganz viele implementierungen und muss nicht über google authenticator gemacht werden - auch wenn es imho bedenkenlos ist, da der google authenticator nicht der typische google daten-sammel-service ist sondern einfach nur eine TOTP implementierung.

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3724
Meine schlechte Erfahrung war dass das Handy (Nexus 5x) plötzlich gestorben ist, dann begann der Spießrutenlauf... Da ist mir 2factor über E-Mail viel lieber.
Oder gibt's dafür eine lösung?

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3139
AndOTP kann verschlüsselte Backups anlegen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42743
Zitat aus einem Post von wergor
Meine schlechte Erfahrung war dass das Handy (Nexus 5x) plötzlich gestorben ist, dann begann der Spießrutenlauf... Da ist mir 2factor über E-Mail viel lieber.
Oder gibt's dafür eine lösung?

Einfach backup codes exportieren und sicher aufbewahren.

Unic0der

Senpai
Avatar
Registered: May 2003
Location: Zen Dojo
Posts: 1118
Zitat aus einem Post von wergor
Meine schlechte Erfahrung war dass das Handy (Nexus 5x) plötzlich gestorben ist, dann begann der Spießrutenlauf... Da ist mir 2factor über E-Mail viel lieber.
Oder gibt's dafür eine lösung?

Ja, heißt Authy und macht Cloud Backups/Sync zu anderen Geräten.

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2675
ich benutz (aus welchem Grund auch immer) den Microsoft Authenticator auf iOS, der backuppt in die iCloud.

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 10095
Zitat aus einem Post von wergor
Meine schlechte Erfahrung war dass das Handy (Nexus 5x) plötzlich gestorben ist, dann begann der Spießrutenlauf... Da ist mir 2factor über E-Mail viel lieber.
Oder gibt's dafür eine lösung?
die auth app auf mehrere devices verwenden. die aller wichtigsten 2FA sachen hab ich auf 3 devices. oder wie viper sagt backup und aufbewahren.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17798
Bei der DSGVO-Konformität dürfte es auch hapern:

https://futurezone.at/produkte/rout...ollte/401215857

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42743
Interessant - mein Selfhosted controller sendet da nichts (aktuelle 6er Version) - dafür braucht die gefühlt 10x mehr RAM als die 5er Version

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9810
Wird immer sympatischer die Bude :rolleyes:

Ganz ehrlich, bin ja wie einige wissen vor kurzem Umgestiegen ins Ubiquiti Ökosystem, und muss sagen wenn man dann mal drinnen ist und ein bisschen verfolgt was da eigentlich abgeht... das is ein Graus von vorne bis hinten. Ärgere mich schon dass ich auf das Pferd gesetzt hab - auch wenn ich in Wirklichkeit garnicht wüsste was die Alternative wäre.

Hardware dürft in Ordnung (aber auch nicht großartig) sein, aber ihr Softwarestack ist sowas von unter aller Sau. Hübsche Features die alle zu 80% funktionieren, aber nix 100%. Bei allen Seltsamkeiten die auftreten findet man im Forum zig Leute die das gleiche Problem haben, die generelle Lösung scheint zu sein die Firmware und Controller downgraden.. alles vor v6 dürft mal halbwegs funktioniert haben. Ist halt leider mit dem WiFi 6 Equipment nicht möglich..
Bearbeitet von XeroXs am 16.03.2021, 09:35
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz