"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Datenreichtum bei Ubiquiti

UnleashThebeast 11.01.2021 - 21:17 5958 34 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45169
Ich hab den Controller am NAS laufen und das hängt an einer USV. somit keine Probleme.

Dass die Config in die selbe DB kommt wie die Statistiken und das nicht in einen extra Bereich geschrieben wird ist halt nicht sehr endkundenfreundlich.

Die AP sind gut, die Edge Serie ist auch sehr brauchbar (aber am Abstellgleis). Über die Dream Machine hört man weniger gutes. Auch die Unifi Router scheinen nicht mehr ganz so toll zu sein. Kenn aber einige die damit sehr zufrieden sind

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3011
Zitat aus einem Post von tialk
ka, früher hatte ich nur die info controller > UPS must.

ich glaube es lag (liegt?) hauptsächlich an der DB.

kein Config Backup?

Eigentlich sogar in der UI-Cloud. Lasst sich aber nicht einspielen :D.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10704
So wie es aktuell aussieht war es wohl kein Hack => ein Mitrarbeiter dürfte die Daten intern abgezogen haben und die eigene Firma erpresst haben.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16253

Elbart

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: Hobbingen
Posts: 626
Zitat
Netzwerkhersteller Ubiquiti verklagt IT-Sicherheitsexperten Brian Krebs

Der renommierte Journalist und IT-Sicherheitsexperte Brian Krebs wurde vom Hersteller Ubiquiti für seine angeblich falsche Berichterstattung verklagt.
https://www.heise.de/news/Netzwerkt...tz-6658337.html
Zitat
Ubiquiti verklagt Brian Krebs wegen angeblicher Verleumdung

Der Hersteller will 350.000 US-Dollar Schadensersatz erhalten.
https://www.golem.de/news/nach-cybe...203-164261.html
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz