"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

neue netzwerkhardware fw+ap

davebastard 24.02.2021 - 13:57 779 18
Posts

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9675
Hab pfSense auf einer custom build hardware - rennt rock solid seit 1.5 Jahren. Seit heute auch auf Version 2.5 - wobei ich selbst kein Wireguard einsetze. Habs in Kombination mit 3 Ubiquity APs im Einsatz und kann mich nicht beklagen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8932
Zitat
bei mir rennt opnsense virualisiert im KVM. Ich verwends hauptsächlich wegen haproxy und letsencrypt Integration.

das ist definitiv ein nettes feature :) momentan hab ich aber nicht mal einen webserver am laufen am homeserver :p

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3129
Bei uns rennt pfSense auf einem Supermicro Barebone, so ein Atom Quadcore. Bedient problemlos ~50 VPN connections mit Shaping.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42598
Zitat aus einem Post von schizo
opnSense ist halt BSD basiert, daher kannst du pihole leider nicht direkt drauf laufen lassen.

Man könnte aber Adguard Home installieren da gibts ein BSD Package dafür
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz