"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: WLAN (ggf. Gaming) Router

oxid1zer 03.12.2019 - 22:02 484 14
Posts

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Momentan hab ich einen Nighthawk R7000 im Einsatz. Überleg allerdings auf was (wenn gibt) "besseres" umzusteigen. Könnt ihr was empfehlen dass man gut konfigurieren kann und wo die Durchsatzraten auch passen, für Kabel-Internet.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8161
Wo ist das Problem mit dem aktuellen Gerät, dass du meinst, dass du etwas "Besseres" bräuchtest?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38617
Was erwartest du von einem neuen Router?
Was passt am Nighthawk nicht?

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Aktuelle FW is mist, da sie mit meine Bandbreite limitiert und ich habs nicht geschafft das Problem zu lösen außer auf die vorherige FW downzugraden. Alternative FW draufspielen weiß ich nicht ob ich das wirklich will(?). Deswegen will ich mich mal informieren was ihr empfehlen könnt.

Ronnie

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Raleigh, NC
Posts: 3064
Schon fritz Box probiert ? Habe mit der 6490 eigentlich kein Problem und fritz hat mmn viel Einstellmöglichkeiten

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Problem is das mit Kabsi eine eigene nicht aktiviert und mieten will ich keine.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38617
Fritzbox ist halt nach wie vor Consumer Zeug. Zwar etwas besser als andere, aber auch nicht ganz günstig.

Dein Argument mit Kabsi versteh ich nicht ganz. Das trifft doch auf alle Router zu.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Die 6490 is Router inkl. Kabelmodem. Das wäre natürlich praktisch wenn ich Router+Modem in einem hätte. Aber aus genanntem Grund geht das nicht. Hatte ich ursprünglich vor. Ich glaub die kann man auch nich konfigurieren bevor man nicht Internet eingerichtet hat und ne Verbindung hat. Zumindest hatte ich das gesehen als ich die Fritzbox bei meiner Mutter eingerichtet hatte (sie hats auf Miete eben).

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8161
Gerade das finde ich ungut, Router und Modem in einem vermeide ich eigentlich immer. Was ist, wenn das Gerät hin ist? Was ist, wenn ich den Provider wechsle? Ich will nicht jedes Mal mein Netzwerk neu machen müssen. Modem im Bridge Modus (ja, ich weiß, viele lassen das nicht mehr zu...:bash:) und einen gescheiten Router dahinter taugt mMn viel mehr.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Anyway, gibts Empfehlungen eurerseids?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38617
professionelles ohne zu teuer zu sein ist seit Jahren Ubiquiti die "go-to" Marke
Auch Mikrotik kann man da empfehlen.

Nvidia5

Big d00d
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: Wien
Posts: 165
Probier doch mal https://exotic.se/freshtomato-arm/v2019/2019.3/K26ARM/ oder OpenWRT zu flashen. Kostet nur Zeit. Ein neuer vernünftiger Router kostet auch wieder ~150€ und bringt wohl auch kaum Verbesserung..

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Welche brauch ich da von freshtomato?

HitTheCow

it's been an honor.
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: bielefeld
Posts: 6346
https://www.reddit.com/r/TomatoFTW/...mato_which_one/

Initial Firmware installieren -> freshtomato.R7000.xxx nachziehen
Im Link ist es eigentlich ganz brauchbar geschrieben

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 4985
Zitat aus einem Post von HitTheCow
https://www.reddit.com/r/TomatoFTW/...mato_which_one/

Initial Firmware installieren -> freshtomato.R7000.xxx nachziehen
Im Link ist es eigentlich ganz brauchbar geschrieben

Danke!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz