"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ubiquiti Setup

Nightstalker 14.04.2021 - 15:39 3134 79
Posts

Nightstalker

Hausmeister
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 5908
Zitat aus einem Post von Viper780
DFS ist eine reine Funktion vom Accesspoint. Da gehts drum dass Frequenzen verwendet werden die von Niderschlags-Radar genutzt werden. Wenn der AP jetzt einen Radar Burst erkennt muss er abschalten und nach ein paar Minuten lauschen ob er jetzt dran ist.

Da ich nicht weit von Schwechat weg bin schaltet er sich recht oft ab.

Warum er trotzdem den Kanal ändert obwohl ich den Fix eingestellt hab weiß ich noch nicht - dass ich den Kanal nicht mehr wählen kann ist ein Bug in der aktuellen Firmware - da mus sich wohl downgraden

Ich glaub ich habs falsch formuleirt, DFS ist die "Funktionalität" die das wechseln des Kanals übernimmt/ermöglichst wenn es benötigt wird. Der Grund für DFS war/ist aber ja die Erweiterung des 5Ghz bandes um die Kanäle überhalb von 48. Da die Nutzung der Kanäle über 48 and DFS gekoppelt sind, habe ich bei meiner Frage angenommen, dass ein "Aktivieren" von DFS automatisch die Nutzung der Kanäle oberhalb 48 impliziert. Nun gibt es aber Geräte die das nicht unterstützen, was passiert mit denen?

Noch eine Frage, sehe ich es richtig, dass, zumindest mein AP 6LR im 2.4 Ghz Bereich nur 20 ODER 40 Mhz funken kann und es keine 20/40 Koexistenz Funktion gibt!?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Ich hab keine Geräte die zwar 5GHz können aber nicht die DFS Kanäle.
Theoretisch würden diese nicht mal das WLan sehen

Ich hab keinen Wifi6 AP aber ich rate von breiten Kanälen im 2,4GHz Band dringend ab. Das blockiert im Grunde nur alle.

Aber es ist kein Problem wenn du auf 40MHz oder bei 5GHz sogar auf 160MHz stellst. Alle die damit nicht umgehen können verwenden halt nur das kleinere Spektrum

Nightstalker

Hausmeister
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 5908
Sprich du würdest im 2.4 Ghz nur 20 Mhz nutzen? Bei meinem alten WLAN Router hatte ich eben diese 20/40 Option da war mir das wurst haha.

edit: was haltet ihr vom USG? Ich hab überlegt den Cloudkey oder einen Raspi für den Controller zu nehmen aber am USG läuft der Controller ja auch und dann hätte ich auch einen anständigen Router und könnte meinen wirklich nur noch als AP verwenden.

Denke der USG ist als Router schon normal besser als der Netgear R7000 oder?
Bearbeitet von Nightstalker am 23.04.2021, 13:51

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Der USG hat keinen Controller dafür brauchst du die UDM (DreamMachine) UtB verkauft gerade seine neue Pro.

Ich nutze bei 2,4GHz nur 20MHz will da das Funkband nicht weiter zu machen als unbedingt nötig.
Hab da aber auch keine wirklichen Geräte die nur 2.4GHz können und Bandbreite brauchen.
Meine IoT Geräte können sowieso nicht mehr und da fallen keine Daten an.
Maximal die WiiU könnte davon profitieren, aber da is auch egal.

Ich kenne einige die mit dem USG sehr zufrieden sind - leider hört man aber zunehmend negatives. Gerade hier beim user Xerox auch nachzulesen

Nightstalker

Hausmeister
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 5908
Hmm komisch, da ist die Beschreibung im Shop nicht ganz eindeutig, da stand nämlich der Controller irgendwo dabei beim USG...

Die UDM pro ist sicher nett aber vermutlich etwas übertrieben hmm.
Bearbeitet von Nightstalker am 23.04.2021, 22:38
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz