"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

VPN mit einem Zywall USG100 ( L2TP / IPSec ) hinter einem 3neo router

noawaves 01.04.2022 - 23:18 667 2
Posts

noawaves

Bloody Newbie
Registered: Apr 2022
Location: Germany
Posts: 2
hallo

beschäftige mich schon lange mit allen möglichen pc dingen und dachte ich weiß einiges aber jetzt bin ich in ein thema eingetauch und weiß nunmehr dass ich nichts weiß ;)

also vielleicht könnt ihr mir bitte bei folgenden problem helfen

ich habe mein internet über drei und verwenden als MODEM/ROUTER/AP ein 3neo

da ich mich gerne von überall aus der welt mit meinem heimnetzwerk verbinden würde habe ich mir
eine zywall usg100 besorgt. diese hat die möglichkeit VPN zu initieren.

diese zywall habe ich mittels lan an 3 neo angeschlossen und sie in den 3neo einstellungen als DMZ kategorisiert.
soweit so gut. ich komme nach einigen änderungen in den eisntellungen der zywall nun auch von aussen auf die
wartungskonsole.

jetzt habe ich lt. anleitungen im internet auch ein vpn mit l2tp over ipsec eingerichtet.

dann bin ich zu einem freund der einen anderen internetprovider hat und wollte von dort einen vpn tunnel öffnen.
ich erhalte aber beim verbindungsaufbau von windows folgende fehlermeldung:

DerL2TP-Verbinungsversuch ist fehlgeschlagen, da die Sicherheitsstufe keine kompatiblen Parameter mit dem REmotecomputer aushandeln konnte.

so jetzt steh ich da und komm nicht weiter. alles was ich noch irgendwie erkunden konnte ist dass die zywall hinter nat der 3neo box steht und das ein problem sein könnte da l2tp auf dem osi schichtenmodell aufbaut und durch die adressumwandlung da ein problem geben kann.

aber was kan nich tun? geht es gar nicht braucht man unbedingt den bridge mode ?

bitte helft mir auch mit jeder noch so kleinen erklärung und danke im voraus
novawaves

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2241
hth

noawaves

Bloody Newbie
Registered: Apr 2022
Location: Germany
Posts: 2
schon versucht aber danke
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz