"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

EA kauft Bioware und Pandemic Studios

JC 12.10.2007 3946 24
ea_logo.jpg
Nun ist es offiziell: Electronic Arts erweitert sein Portfolio im Bereich Action, Adventure und Rollenspiele. Die beiden Studios entwickeln zur Zeit Spiele wie Mass Effect und Mercenaries 2: World in Flames und werden für einen Gesamtpreis von rund 775 Millionen US-Dollar übernommen. 620 Millionen sollen dabei direkt den Besitzer wechseln, während bis zu 155 Millionen in Aktien aufgebracht werden. Von der Übernahme - die im Jänner 2008 abgeschlossen sein soll - sind 800 Mitarbeiter in Australien, Kanada und den Vereinigten Staaten betroffen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz