"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gamers Club #5: Gamingstuff, nur Bling-Bling?

mat 08.10.2007 9928 24
click to enlarge
Buy my stuff!
Für unser kommendes Printmagazin, das am 25. Oktober erscheint, wollen wir euch wieder zu einer Diskussionsrunde in unseren "Gamers Club" einladen..

Bei allen Hardwareherstellern wird es durch die Bank immer moderner eigene Gaming-Serien auf den Markt zu werfen. Was mit Gaming-Mäusen begann, mündete schnell in beleuchtete Gamer-Tastaturen, sauteure und natürlich auch ordentlich beleuchtete Gaming-Mainboards, Gaming-Monitore, Gaming-Armauflagen, Gaming-Gehäuse und so weiter und so fort. Doch sind diese Dinge für Spieler wirklich die bessere Wahl? Muss ein Rechner wie die Skyline von Tokyo leuchten und mit einem "coolen Paintbrush" verziert sein um ein "echter Spiele-PC" zu sein?! Muss man als Spieler einen Monitor mit eigenem "Game-Mode" haben um ganz oben auf der Highscoreliste zu landen, oder ist man als Käufer dieser meist recht teuren Hardware doch nur ein Opfer einer ausgetüftelten Marketing-Strategie geworden?

Eure Meinung ist gefragt! Selbstverständlich veröffentlichen wir auch diesmal wieder die besten Beiträge der Diskussion im Heft.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz