"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Weihnachtsgewinnspiel #3: Overclocking mit ASUS und Seasonic

mat 25.12.2017 39281 103
punktlandung_227819.png
Die Weihnachtsfestivitäten sind im vollen Gange und euch ist bereits langweilig? Ausgezeichnet, denn wir haben das dritte und letzte Weihnachtsgewinnspiel für euch, bei dem euch garantiert nicht so schnell fad wird. Gemeinsam mit unseren Partnern ASUS und Seasonic, die uns seit Jahren bei Overclocking-Events in Österreich kräftig unterstützen, haben wir genau die richtige Aufgabe für euch gefunden: Ihr müsst eine Punktlandung im brandneuen GPUPI 3.0 hinlegen, bei der 1337 im Resultat vorkommt. Welche Hardware ihr dafür verwendet, bleibt euch überlassen. Bei den Preisen lassen wir dieses Mal nichts anbrennen: Es gibt einen Ryzen 7 1700 mit acht Kernen, ASUS-Mainboards und ein extravagantes Seasonic-Netzteil mit 1200 Watt zu gewinnen!

Bevor wir die Spielregeln genau erklären noch ein Wort zu unseren treuen Partnern. Wir sind da ganz offen und ehrlich: Ohne ASUS hätte es seit Jahren kein Event mehr in Österreich gegeben. Die Shops in unserem Land verkommen zu Kistenschiebern, die keinen Mehrwert in der Vermittlung von Kompetenz für Hardware sehen. ASUS sieht das anders und bietet uns weiterhin bei ihren Auftritten einen Platz für unsere schrägen Experimente wie unser Augmented Reality Projekt mit dem Zenfone AR an, die zweifelsohne sonst nicht entstanden wären. Dasselbe gilt auch für Seasonic, die nie davor gescheut haben, uns mit ihren Premium-Netzteilen und kiloweise Gummibärli zu versorgen, damit wir bei unseren Auftritten interessante Hardware zeigen können. Dafür wollen wir uns ganz herzlich bedanken und hoffen, dass vielleicht der ein oder andere von euch beim nächsten Kauf zu einem der Hersteller greift, der in Österreich nicht einfach nur seine Kisten abstellt, sondern aktiv die Hardware-Szene unterstützt.

Nachdem wir uns das von der Seele geredet haben, lasst uns zum Finale unserer Gewinnspielserie kommen: Ziel des Overclocking-Spiels ist es, mit GPUPI 3.0 eine Zeit von ..1,337 Sekunden herauszuquetschen. Es ist dabei egal, ob es 1 Minute, 21 Sekunden und 337 Millisekunden sind oder wirklich nur 1,337 Sekunden als Ergebnis herauskommen. Genauso spielt es keine Rolle, ob ihr eine Grafikkarte oder eine CPU dafür verwendet, 1M, 100M oder 1B als Bench-Kategorie auswählt oder welche Einstellungen ihr verwendet. Wichtig ist nur, dass die letzten vier Stellen des Ergebnisses "leet" sind.

Preise

hauptpreis_227817.png

1. Platz: AMD Ryzen 7 1700 + ASUS PRIME X370-PRO


seasonic-preis_227818.png

2. Platz: Seasonic Prime 1200 Watt


asus-preis_227816.png

3. Platz: ASUS ROG STRIX Z370-G GAMING


Anleitung

  • Ladet euch GPUPI 3.0 herunter.
  • Startet den Benchmark mit GPUPI.exe und wählt im Menü "Calculate" aus.
  • Im Einstellungsdialog hakt ihr das Device bzw. die Devices an und wählt die Kategorie aus, die ausprobieren wollt. 1M steht für eine Million Nachkommastellen von Pi, 1B für eine Milliarde. Letzteres dauert speziell auf der CPU deutlich länger. Bestätigt mit "Ok" um den Lauf zu starten.
  • Nach dem Durchlauf seht ihr das Resultat in der Zeile, wo "PI value output" (= der 20. Batch) steht. Dort muss die Zeit ...1.337s stehen, um euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
  • Macht einen Screenshot von eurem Ergebnis, auf dem GPU-Z, CPU-Z oder HWiNFO eure Taktraten und Einstellungen zeigen. Wenn ihr nett seid, dann lasst auch euer Overclocking Tool offen, sodass andere von eurem Resultat lernen können.
  • Postet den Screenshot mit einem siegreichen Ausspruch in den Thread.

Spielregeln

  • Es muss GPUPI 3.0 verwendet werden
  • Freie Hardware-Wahl
  • Freie Wahl der Benchmark-Einstellungen; ihr könnt auch gerne die Command Line Version von GPUPI nutzen (GPUPI-CLI.exe).
  • Die Top 3, die am nächsten an die ...1,337 Sekunden herankommen, gewinnen die Preise.
  • Wichtig: Das langsamste Ergebnis mit ...1,337 bekommt den Vorzug, da die Punktlandung mit höherer Laufzeit des Benchmarks schwieriger wird!
    Beispiel: 10 Minuten 1 Sekunde und 337 ms ist besser als 11 Sekunden und 337 ms.
  • Sollten zwei oder mehr Ergebnisse in den Top 3 gleich sein, dann entscheidet das Alter der primär für das Resultat verantwortlichen Hardware über den Gewinn. Je älter die verwendete Komponente, umso besser. Das Alter wird mit dem Launchdatum (des Referenzmodells) bestimmt.
  • Der Wettbewerb endet am Sonntag, den 7. Jänner um Mitternacht

Abschließend haben wir noch ein Beispiel, das euch zeigen soll, dass die Aufgabe auch tatsächlich bewältigbar ist und wie ein gültiger Screenshot aussieht:


Troubleshooting

Sollte GPUPI bei euch nicht auf Anhieb funktionieren, könnten euch folgende Schritte aushelfen:

  • GPUPI startet nicht, weil die Datei MSVCP120.dll fehlt? Dann braucht ihr noch die Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2015. Ihr müsst nur die Datei vc_redist.x64.exe herunterladen und installieren.
  • Wer mit CPU bencht, aber diese nicht in GPUPI vorfindet, wird noch den fehlenden OpenCL-Treiber installieren müssen:
    => AMD APP SDK funktioniert für alle AMD- und Intel-Modelle.
    => Intel OpenCL Runtime nur für Intel-Prozessoren.
  • Ältere Plattformen und Windows-Versionen könnten eine Fehlermeldung beim Start von GPUPI anzeigen, weil der High Precision Event Timer nicht aktiv ist. Im FAQ von GPUPI steht genau, wie ihr den Timer mittels Command Line bcdedit aktivieren könnt. Alternativ könnt ihr TimerBench verwenden, um HPET einzuschalten.

Highscore Liste

UserScoreKategorieKomponente
quilty1041,3371BA10-6700 (CPU)
SoldierBeast771,3372BHD 78xx
der~erl431,33710BR9 290(X)
baldi151,337100MCore i5-750
Th0mms3n61,3371BGTX 970
Skatan31,3371BR9 290(X)
mephisto31,3371BGTX 1060
Römi11,337500MGTX 780
mat11,3371B2x GTX 1080 Ti
SoldierBeast1,3371MQ6600
Roman1,33732MGTX 750 Ti
Blaues U-boot1,337100MGTX 1060

Solltet ihr Probleme mit der neuen Version von GPUPI haben oder euch irgendwelche Bugs auffallen, schreibt es uns bitte in den Thread! Ansonsten bleibt uns nur mehr, euch ein fröhliches Over- und Underclocking in den Feiertagen zu wünschen. Möge der Beste gewinnen!

:ghug:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz