"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bitcoin - aka elektronisches Geld

Unic0der 27.03.2013 - 19:46 625255 5315 Thread rating
Schon in Bitcoins investiert?

This poll is closed.
Klar, schon lange!
13
6.74%
Noch nicht, aber habe es vor.
26
13.47%
Spekulationsblase - nein danke!
149
77.20%
Werde meine eigene Meinung posten.
5
2.59%
Total:
252 votes
100%
 

Posts

zip

pharmazeut
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: wien
Posts: 821
für alle die ihre coins noch börsen oder anderen dienstleister anvertrauen:

ledger nano s gibts grad für 41 euro ---> https://shop.ledger.com/products/ledger-nano-s

nie vergessen, not your keys=not your coins

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9024
Also...wie bei einer Bank mit dem Geld?

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3750
Danke...bestellt.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 689
Bitpanda hat nun endlich die iOS App herausgebracht.

"Um den Launch der iOS App zu feiern, verschenken wir BEST im Wert von 5 bis 200 Euro an die ersten 10.000 verifizierten Nutzer, die sich in die Bitpanda iOS App einloggen."

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5339
danke, hab mir die 5 euro geholt. verifiziert war ich ja schon ...

questionmarc

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: -
Posts: 4548
nicht uninteressant

Pedro

Legend
-------------------------
Avatar
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3882
Zitat
nicht uninteressant

Vor allem im Kontext, dass -wenns wahr ist und wirklich so kommt- Italien Bargeldtransfers noch weiter, bis hin zu womöglich gänzlich einschränken wird.

Link
Zitat
Wie aus einige Medienberichten hervorgeht, plant Italien ab dem kommenden Jahr 2020 die Grenzen bis zu denen Geschäfte mit Bargeld abgewickelt werden dürfen weiter zu senken. Bis jetzt sind es 3.000€. Ab nächstem Jahr werden diese auf 2.000€ gesenkt und 2022 dann sogar auf 1.000€. Damit allerdings noch nicht genug: Händler, die Kartenzahlungen ablehnen müssen mit einer Strafe von 30€ und 4% des Gesamtwertes der Zahlung rechnen.

Link 2 (italienisch)

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Meiner Meinung nach das interessantes Video zum Thema Cryptos, danke für's posten!

Wie geht es euch damit kurzfristig Geld auf Exchanges zu bringen? Ich finde es etwas frustrierend entweder 2-3% Gebühren bezahlen zu müssen oder doch 3-4 zu warten. Kurzfristig Traden schwächt so die Marge sehr und andererseits will ich keine Großbeträge bei den Exchanges für einen langen Zeitraum gebunkert haben. Bitpanda hat zwar eine günstige Banktransferoption, allerdings für die Niederlande ;)

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 689
Auch wenn ich mit sepa Überweisung Geld transferiere, gilt auf die Sekunde genau der Kurs zu dem ich kaufe. Ich nutze bitcoin.de zum Kaufen, später kann ich dann auf binance/bitpanda/litecoin transferieren.

Und ja - am Exchange liegen lassen ist nicht gut, da suche ich auch noch nach einer Lösung.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Zitat aus einem Post von Balu
sepa Überweisung Geld

Bei Bitpanda kostet das afaik ~2%, das ist dann schon recht happig wenn man auf 10% Gewinn spekulieren möchte :-)

chriswahl

Addicted
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 443
Ich mache das via Coinbase (normaler n00b-Zugang ... gratis SEPA-Incoming) und transferiere es dann auch Coinbase Pro mit den jetzt 0,5 % Gebühr. Dann musst auf mind. 1,1% Gewinn gehen, damit die Gebühren zumindest herinnen hast. Recht viel günstiger wirst es aktuell nicht mehr hinbekommen. Wenn doch, bitte um Infos.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Danke für den Tipp! Bitpanda scheint da keine gute Wahl zu sein. Kann man aif coinbase mit Limit verkaufen?

chriswahl

Addicted
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 443
Ja, Coinbase Pro ist eine richtige Exchange mit allen Vor- und Nachteilen. Kannst ohne Probleme eine Stop-Loss-Limit setzen. Schau dir aber vorher ein paar YT-Videos an.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Zitat aus einem Post von chriswahl
Ich mache das via Coinbase (normaler n00b-Zugang ... gratis SEPA-Incoming)

Uh, kleiner Denkfehler meinerseits. SEPA ist auch bei Bitpanda gratis. Da wäre Bitpanda sogar besser als Coinbase. Mir ging es eher darum eine günstige Lösungen für Sofortüberweisungen zu finden. Das ist meiner Meinung nach ja das große Drama bei der Sache. Da will man Kryptowährungen mit instant und teilweise "gratis" Transfers kaufen und zahlt aber 2-3% für den FIAT-Verkehr oder wartet eben 3-5 Tage. Irgendwas hat's da ;)

Fiktive Summe, 10k mit Sofortüberweisung bei Coinbase kosten 150,2€ Fees. Zum kurzfristig Traden ist das meiner Meinung nach völlig uninteressant. Mit Kreditkarte sogar 3,9%. Wird wohl das Kerngeschäft der Börsen sein, und die verdienen sicher nicht schlecht.
Bearbeitet von Dune- am 16.12.2019, 11:54

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Da frag ich mich bei Bitpanda auch jedes Mal was das eigentlich soll. Trading Fees nicht ausgeschrieben, es steht ein Einkaufswert und ein aktueller Wert da, also einer, zu dem man weder kaufen noch verkaufen kann:
click to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz