"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bitcoin - aka elektronisches Geld

Unic0der 27.03.2013 - 19:46 532020 5105 Thread rating
Schon in Bitcoins investiert?

This poll is closed.
Klar, schon lange!
13
6.74%
Noch nicht, aber habe es vor.
26
13.47%
Spekulationsblase - nein danke!
149
77.20%
Werde meine eigene Meinung posten.
5
2.59%
Total:
252 votes
100%
 

Posts

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2812
Zitat aus einem Post von daisho
Es fällt dann nicht unter Spekulation, aber als zu versteuerndes Einkommen zählen sie trotzdem oder? (oder nicht weil man die vorherigen Ausgaben nicht absetzen kann?)
Würde mich prinzipiell interessieren.

Das hängt davon ab, ob es sich um eine zinstragende Investition gehandelt hat/hält.

In den meisten Fällen wird das nicht zutreffen und dementsprechend dies gelten:
Zitat
Erfolgt hingegen keine zinstragende Veranlagung, sind Kryptowährungen als Spekulationsgeschäft gemäß § 31 EStG dann steuerrelevant, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als ein Jahr beträgt.

Steht übrigens alles auf der vorhin verlinkten BMF Seite.

zip

pharmazeut
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: wien
Posts: 813
Zitat aus einem Post von GammA
Das hängt davon ab, ob es sich um eine zinstragende Investition gehandelt hat/hält.

In den meisten Fällen wird das nicht zutreffen und dementsprechend dies gelten:


Steht übrigens alles auf der vorhin verlinkten BMF Seite.

dh, angenommen will 500k realisieren, ruf ich bei meiner bank an, sag ihnen nicht wundern es kommen in den nächsten paar tagen eine halbe mille?

irgendeinen wisch musst du sicher dem finanzamt schicken, bzw sie werden ich whs ganz von alleine melden, oder?

edit, ich dachte eigentlich das selbst wenn es ein einmaliger verkauf, es zu deinem jahreseinkommen dazugerechnet wird und dementsprechend versteuert
Bearbeitet von zip am 17.06.2019, 23:39

grond

---------
Registered: Aug 2004
Location: 8020
Posts: 3096
Zitat aus einem Post von zip
dh, angenommen will 500k realisieren, ruf ich bei meiner bank an, sag ihnen nicht wundern es kommen in den nächsten paar tagen eine halbe mille?

irgendeinen wisch musst du sicher dem finanzamt schicken, bzw sie werden ich whs ganz von alleine melden, oder?

edit, ich dachte eigentlich das selbst wenn es ein einmaliger verkauf, es zu deinem jahreseinkommen dazugerechnet wird und dementsprechend versteuert

ja melden sich von alleine, würde sicher nicht Bescheid geben, bank ruft dich an wenn was außergewöhnliches auf deinem Konto passiert - > ist mir schon so gegangen: 2-3 Überweisungen irgendwo in ein Ostblockland, da hat mich mein Berater angerufen ob das passt

ich würde niemals vorher Bescheid geben wenn ich viel Geld bekomme... sollte es ein Problem geben ruft dich eh das FA an

nein, Bitcoin wird solange du es länger als 1 Jahr hältst, nicht zum Jahreseinkommen dazugerechnet.

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2812
Zitat aus einem Post von zip
dh, angenommen will 500k realisieren, ruf ich bei meiner bank an, sag ihnen nicht wundern es kommen in den nächsten paar tagen eine halbe mille?

irgendeinen wisch musst du sicher dem finanzamt schicken, bzw sie werden ich whs ganz von alleine melden, oder?

edit, ich dachte eigentlich das selbst wenn es ein einmaliger verkauf, es zu deinem jahreseinkommen dazugerechnet wird und dementsprechend versteuert

Wie grond schon gesagt hat, die Bank wird sich sowieso bei dir melden und sicher auch das BMF informieren.

Eine Dokumentation der Transaktionen um zu belegen, dass die Veranlagung tatsächlich nicht steuerpflichtig ist (also mind. 1 Jahr schon in Bitcoin) wird dann vom BMF verlangt.

Lies dir mal durch was auf der BMF Seite steht, ich habe nur den einen relevanten Satz gequotet. Die Paragrafen die dort referenziert werden kannst du im RIS nachschlagen.
Sollte das dort nicht verständlich sein und du auf Nummer sicher gehen willst, engagiere einen Anwalt und lass dich beraten. Bei einem "Gewinn" von 500k sollten die paar hundert Euro verkraftbar sein ;)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17428
Bei so großen Beträgen fällt man eh schon lang in das Geldwäschegesetz. Normal wird da aber die Bank selber tätig (weil sie verpflichtet ist dazu) um zu identifizieren worum es sich da handelt (geht ab 15k Euro schon los iirc).

ChrisViper

Big d00d
Registered: Oct 2004
Location: Wien
Posts: 264
Zitat aus einem Post von daisho
Bei so großen Beträgen fällt man eh schon lang in das Geldwäschegesetz. Normal wird da aber die Bank selber tätig (weil sie verpflichtet ist dazu) um zu identifizieren worum es sich da handelt (geht ab 15k Euro schon los iirc).

Das geht schon bei deutlich geringeren Beträgen los, es ist immer abhängig von deinen Umsätzen, wo das Geld her kommt und ob du in eine Risikogruppe fällst (welche von den Banken natürlich geheim gehalten werden)

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15468
Zitat aus einem Post von ChrisViper
Das geht schon bei deutlich geringeren Beträgen los, es ist immer abhängig von deinen Umsätzen, wo das Geld her kommt und ob du in eine Risikogruppe fällst (welche von den Banken natürlich geheim gehalten werden)

da braut aber nicht jede bank ihr eigenes süppchen sondern diese listen, schlagwörter und beträge, auf die reagiert werden, kommen von der behörde

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1387
Hehe erinnert mich an das Bild:

verwendungszweck-jpg_238659.jpg

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
hey was sagt denn ihr? wär es eher ratsam die angesammelten PAN in BTC zu tauschen oder lieber so liegen lassen? was sagt denn eure glaskugel?

ein arbeitskollege hat mir die woche was von plus token und irgendeinem mega kompliziertem gewinnsystem versucht zu erklären. scheint eine art provisionssystem (schneeballsystem/MLM?) zu sein. jedenfalls soll das eingesetzte volumen durch ständige minitransaktionen/trades täglich mehr werden, was mich schon mal sehr stutzig macht.
kennt das wer? ist das ein reinfaller oder kann man sich das mal ansehn?

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5190
kann nur schneeballsystem sein.

sabee

Big d00d
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 315
Zitat aus einem Post von lagwagon
in arbeitskollege hat mir die woche was von plus token und irgendeinem mega kompliziertem gewinnsystem versucht zu erklären. scheint eine art provisionssystem (schneeballsystem/MLM?) zu sein. jedenfalls soll das eingesetzte volumen durch ständige minit

Ich persönlich glaube das PAN noch steigen wird --> https://www.bitpanda.com/de/exchange bzw. https://www.bitpanda.com/de/best
Dadruch wirds einfach schon einen Hype geben .

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
ah, danke für den link
Zitat
Wird es für Bitpanda Nutzer und PAN Halter einen Airdrop geben?
Ja. Jeder verifizierte Bitpanda Nutzer wird am BEST Airdrop teilnehmen. Weiters erhalten Nutzer die PAN halten eine zusätzliche Menge an BEST.
dann warte ich das in jedem fall mal ab. mal schaun, was draus wird.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6036
Sodalla... 10k USD incoming, anschließend 10k EU. Ich rufe hiermit offiziell zum Einstieg in den Hypetrain auf :) Ich munkel mal fröhlich, dass wir dieses Jahr noch 18k sehen werden.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2162
auf was stützt sich deine munkelei? :)

mir wurde letzthin "versichert" dass BTC im Juli/August nochmal richtig abstürzt und danach raketenartig "abgeht"
...naja :rolleyes:
ich bin ja gern bereit, etwas vertrauen entgegenzubringen, aber da sollte zumindest ein wenig substanz dahinter sein, ausser "das hab ich so gehört, das kommt fix so" (kommt vom plus token verchecker, drum bin ich da einfach vorsichtig)

aber ich wär durchaus bereit nochmal ein klein wenig spielgeld einzusetzen, wenn es sich vernünftig anhört und sich richtig anfühlt
Bearbeitet von lagwagon am 21.06.2019, 21:48

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7691
Niemand kann irgendwas versichern, man kann nur versuchen, Tendenzen zu interpretieren - und im Moment sieht's halt gut aus.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz