"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Cinebench R23

Cobase 11.11.2020 - 19:46 4374 11
Posts

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17830
Jetzt mit Unterstützung für Apples neue ARM-Macs. Die Ergebnisse sind mit der alten Version R20 nicht vergleichbar.

https://www.heise.de/news/Vergleich...ks-4957396.html
Zitat
Eine aktualisierte Version des beliebten Render-Benchmarks Cinebench R23 erlaubt Vergleiche zwischen AMDs, Apples und Intels Prozessoren.

https://www.maxon.net/de/produkte/support/downloads/

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25265
Der Score ist 3x höher. Hmm.

Die Sicherheit und die schlecht gewählten Timer sind jedenfalls gut vergleichbar mit R20. Hier hat sich nämlich nichts getan.

Fake-Score mit meinem Research Tool => 120.000 statt 12.000 Punkte mit einem 10700K auf Windows 10.

click to enlarge

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25265
Weil ich scheinbar nicht anders kann, habe ich mich noch ein wenig mit CINEBENCH R23 gespielt. Der Workload ist wirklich haargenau derselbe, nur der Renderer wurde aktualisiert und dadurch gibt es allem Anschein nach leichte Optimierungen und dadurch mehr Abwärme beim Durchlaufen.

Nachdem niemand quasi denselben Benchmark will, habe ich auf HWBOT vorgeschlagen, eine Custom-Version zu bauen, die speziell für Overclocker interessant sein soll. Dabei ist bereits eine Test-Version entstanden, die einen komplett anderen Workload rendert:

click to enlarge

Hier der Link zu meinem Facebook-Post mit mehr Details dazu:

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 3432
Bin sowieso für no benchmark without benchmate :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
Super das sich da wieder was tut und mat da mitten drinnen ist

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25265
Zitat aus einem Post von Roman
Bin sowieso für no benchmark without benchmate :)
Das ist das Ziel! :cool:

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13993
120000 schaffe ich leider nicht ganz. :D
click to enlarge

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7951
Kurzer Bench. (ram nicht optimiert)

Wie ich da 10min gesessen bin beim ersten mal bis ich gecheckt hab dass man die minimun Duration auch abdrehen kann... :p :D
4,75GHz AllCore
click to enlarge

Mit PBO "Auto":
click to enlarge
Bearbeitet von creative2k am 23.01.2021, 22:14

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13993
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

click to enlarge

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7570
Budget Homeoffice sys für meinen Sohn (i5-6500 eingegangen)
11400, B560i Strix, NH9li, meine alten Dominator 3000 cl15
Powerlimits aktiv, der kleine Kühler kämpft in der 150W boost phase brutal, HWinfo meldet Delta zu TJunction <10K
R23 Multicore Score 8123

click to enlarge

Als vergleich dazu
8700k, 3600cl16, cpu auf konstant 4.3Ghz im Bench :
R23 Multicore Score 6404

Der 11400 boosten kurzfristig auf 4.3 all core, und schwenkt dann zurück auf 3.3ghz all core. Entweder ist mein OS so zugemüllt oder ich weiß es nicht. Im verlgeich zum Hoemoffice rechner ist die startphase vom R23 Bench mit blackscreen irre lange
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 22.05.2021, 10:54

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9217
B560 is a Disaster

könnte am Board liegen

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7570
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
B560 is a Disaster
könnte am Board liegen
Aufgrund vom Kühler hab ich alle asus "extensions" deaktiviert, der kleine i5 boostet kurz hoch und macht dann brave seine 65w limitierten all core 3.2Ghz. Was mir gerade den nerv zieht ist, das mein 8700k soooo schlecht läuft.
Cinebench r20
11400 stock (4.3ghz, dann 3.2) : 3145
8700k @4.3 dauerhaft : 2300


EDIT :
Sodala, Kaum force ich alle Limits auf Aktiv (=Asus Enhancements OFF), steigt der score vom 8700k
R23 : 8350
R20 : 3255

Ich kapiers zwar nicht, aber weiß nun das zumindest die cpu nicht kaputt ist. Spannend find ich es trotzdem wie sich die Technik weiterentwickelt hat, durch den aggressiveren boost und höherem IPC kommt der einstiegts 11Gen verdammt nahe an das 8thGen Topmodell
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 22.05.2021, 11:31
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz