"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Legends never die: GPUPI

mat 06.11.2014 - 01:52 212691 864 Thread rating
Posts

Error404

DryCuntHof
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2861
Jo schleichen sie sich!

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10092
Haha geil! :D

Diego

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: Graz
Posts: 465
Hello, gibt's sinnvolle Vergleichsmöglichkeiten?
click to enlarge

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24912
Diego, es gibt die Rankings auf HWBOT: https://hwbot.org/benchmark/gpupi_v3.3_-_1b/

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24912
Kleines Update für alle aktuellen GPUPI-Versionen, 3.2 - 3.3.3:

  • Neueste Version von HWiNFO mit Unterstützung von aktueller und kommender Hardware
  • Digital signierte Exe-Dateien mit unserem eigenen Extended-Validation-Zertifikat lautend auf "overclockers.at e.U." :cool:

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3446
Nach Ewigkeiten Mal wieder probiert, nicht gedacht, daß es wirklich funktioniert... Aber das Trumm unterstützt jetzt tatsächlich XP / XP x64. ;)

Das ganze mit CUDA 8.0 sowie OpenCL 1.2 / GeForce 368.81 auf einer GeForce GTX Titan Black, der stärksten offiziell auf XP x64 unterstützten Grafikkarte. OpenCL ist interessanterweise sogar schneller gewesen, ist links und CUDA 8.0 rechts:

click to enlarge click to enlarge
(Klicken zum Vergrößern)

Lässig, daß das echt geht auf meinem OS!

Edit:

Hier meine RX Vega 64 auf Windows 10 mit PT +50% und -50mV(GPU), allerdings mußte ich die "Reduction Size" auf 256 reduzieren, keine Ahnung was das bedeutet, habe keinerlei Doku gelesen. Aber sonst kam "Invalid Result" (herrst, wieso muß ich auf Win10 mit einer GPU die mehr RAM hat was reduzieren, was auf XP x64 mit einer viel älteren GPU mit weniger VRAM klappt?):

click to enlarge
(Klicken zum Vergrößern)

Die sitzt jedenfalls in meiner AMD-only Mini-ITX Gaming Schuhschachtel. ;)
Bearbeitet von GrandAdmiralThrawn am 10.01.2019, 23:03

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3443
meine gtx780 wartet gerade drauf gebacken zu werden, deshalb gibts heute ergebnisse von der gtx660 die ich als ersatz benutze.
click to enlarge
leider stürzt gpupi beim versuch einen opengl benchmark zu starten immer ab. hier die settings und ein screenshot mit debug log kurz vor dem crash. leider gibts keine fehlermeldung
click to enlargeclick to enlarge

edit: mir ist gpupi beim speichern der result file mehrmals abgestürzt, ohne fehlermeldung.
Bearbeitet von wergor am 10.01.2019, 23:26

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3905
Mir ist die GTX970 am Montag eingegangen, heute ist die RTX 2060 gekommen :)

Hab nix optimiert, nur kurz gestartet als cuda und opencl

click to enlarge

Rest: Core i5-4690, 16 Gb

Zugriff

Bloody Newbie
Registered: Jul 2019
Location: Che
Posts: 4
Hi!
I have crash of GPUPI.

Windows error log:
Code:
Faulting application name: GPUPI.exe, version: 3.2.0.0, time stamp: 0x5a83631b
Faulting module name: HWiNFO64.dll, version: 6.13.0.0, time stamp: 0x5dc1483f
Exception code: 0xc0000005
Fault offset: 0x00000000000c2cc3
Faulting process id: 0x2950
Faulting application start time: 0x01d5ef04020b8023
Faulting application path: C:\Users\-\Downloads\GPUPI 3.2\GPUPI.exe
Faulting module path: C:\Users\-\Downloads\GPUPI 3.2\HWiNFO64.dll
Report Id: def8df74-dfda-41eb-8d93-0a8017c98241

I can complete benchmark without HWinfo detection but can't save result.
I can't start benchmark with enabled HWinfo (see attached log).

Default version of HWiNFO64.dll shipped with gpupi is 6.10. It crashes.
I stole 6.13 version from benchmate but it crashes too.
There is no latest version HWiNFO64.dll (6.22+) for free download.
hwinfo64-dbg_242336.zip (downloaded 46x)

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3905
Der8auer möchte wissen, wie man gpupi auf xeonphi zum laufen bringt :)

Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz