"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Testing für GPUPI 3.0

mat 19.12.2017 - 22:20 2088 31 Thread rating
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 23772
Awesome! Danke! :cool:

GPUPI beherrscht jetzt Xeon Phi Accelerators dank der Hilfe von MisterHM80!

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 934
Zitat aus einem Post von mat
...
Btw, würdest du sie uU verkaufen wollen?

ich brauche die karte ansich nicht mehr, wäre demnächst in die "box-of-cords" gewandert. recht viel wert wird sie auch nicht mehr sein. falls du sie brauchen kannst, lässt sich sicher was machen.

btw. ich ärgere mich gerade mit dem installieren von xp herum. ach, wie ich die zeiten von sata-treiber mittels diskette und f6 einbinden nicht vermisse :D
auf ne kleine alte ssd lässt es sich scheinbar auch nicht installieren, somit muss die bald antike wd raptor mal wieder was arbeiten.

MisterHM80

Bloody Newbie
Registered: Feb 2018
Location: Berlin
Posts: 3
echt schlimm :|

Intel HD 610
Bilder werden geladen. Entspann dich!
hd610_228614.png

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 934
bekomme nen error beim starten.
click to enlarge
liegt eventuell daran, dass das ne opencl 1.2 funktion ist und die gtx280 afaik nur opencl 1.1 fähig.

btw. gpu-z will nicht laufen und der aktuellste nvidia treiber für xp auch nicht auf dem frischen xp sp2, ich hau mal sp3 rauf.

edit: mit sp3 geht gpu-z und der "aktuelle" xp-treiber. ändert aber nichts an der fehlermeldung.
Bearbeitet von Blaues U-boot am 03.02.2018, 10:37

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 23772
Vielen Dank fürs Testen!

Ich denke, ich habe den Fehler jetzt ausgebügelt. Die Legacy-Version braucht nun ausschließlich OpenCL 1.1-Funktionen, somit sollte sie in jedem Fall kompatibel sein.

Bitte neu herunterladen und noch einmal testen: GPUPI 3.1.1 - Legacy Version

(GPUPI.exe sollte von heute, 10:55 sein)

Danke!

:ghug:

Denne

OC Addicted
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2639
Windows 10 mit einer GTX 1070. Was anderes habe ich leider nicht zu bieten :/

click to enlarge

edit: meh, mit der alten Version getestet :D Wenn ichs noch einmal mit der neuen Version testen soll sag Bescheid.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 934
noch eine funktion
error2_228617.png

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 23772
Danke! Ich denke, jetzt hab ich wirklich alles auf OpenCL 1.1 umgestellt. Bitte noch einmal die Legacy Version ausprobieren!

Und weil ich gerade dabei war, habe ich noch folgende Dinge verbessert:

  • OpenCL 1.1 Zerofills für Device Memory werden jetzt gebuffered. Dadurch sollten höhere Batch Sizes möglich sein, die bis dato nicht funktioniert haben. Speziell auf älteren Geräten mit sehr wenig Host Memory.
  • Support für Radeon Vega 56 und 64. Diese werden nun besser erkannt und korrekt an HWBOT weitergegeben.
  • Einige Fehlermeldungen verbessert und Vorschläge hinzugefügt, was man selbst tun kann, um es zu fixen.

Hier noch einmal die Downloads:

GPUPI 3.1.1 | GPUPI 3.1.1 - Legacy Version

Wenn jemand einen Screenshot mit einer Vega-Karte posten könnte, wäre das ein Hit! :)

Danke an alle! :ghug:

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 934
ein paar screens
click to enlarge
click to enlarge
click to enlarge

auf wunsch kann ich andere einstellungen auch testen.
Bearbeitet von Blaues U-boot am 03.02.2018, 16:55

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 35848
könnte man den Link im ersten Post evtl anpassen?

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 23772
Es kommt noch eine eigene News für GPUPI 3.

Blaues U-boot, danke für deine Tests! Der OpenCL-Driver ist wohl nicht genau genug bei Double Precision Math. Unter Umständen kann ich das noch optimieren, um auch ältere Driver zu unterstützen. Im Prinzip ist hier die Lösung, den neueste OpenCL Driver zu installieren bzw. bei Grafikkarten CUDA zu nutzen.

Bezüglich der GTX 280 schreibe ich dir eine PM mit einem unmoralischem Angebot. :)

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3595
Habs mal mit vega getestet:
Code:
GPUPI-CLI.exe --device "AMD Radeon RX Vega (56 CUs, 1590 MHz)"  -d 1B -r 256 -b 100M
GPUPI 3.1.1 (64 bit)
Timer: HPET (14.32 MHz)
Init HWiNFO: Ok

OpenCL GPU: AMD Radeon RX Vega (56 CUs, 1590 MHz)
 Compiling OpenCL kernels ... done.

Calculating 1.000.000.000th digit of PI. 20 iterations.

 Allocated device memory : 1677.73 MB
 Batch Size              : 100M
 Reduction Size          : 256 (Type: Legacy)

 00h 00m 00.426s Batch  1 finished.
 00h 00m 00.857s Batch  2 finished.
 00h 00m 01.573s Batch  3 finished.
 00h 00m 03.181s Batch  4 finished.
 00h 00m 04.752s Batch  5 finished.
 00h 00m 05.175s Batch  6 finished.
 00h 00m 05.606s Batch  7 finished.
 00h 00m 06.314s Batch  8 finished.
 00h 00m 07.875s Batch  9 finished.
 00h 00m 09.373s Batch 10 finished.
 00h 00m 09.799s Batch 11 finished.
 00h 00m 10.235s Batch 12 finished.
 00h 00m 10.952s Batch 13 finished.
 00h 00m 12.557s Batch 14 finished.
 00h 00m 14.120s Batch 15 finished.
 00h 00m 14.554s Batch 16 finished.
 00h 00m 14.988s Batch 17 finished.
 00h 00m 15.693s Batch 18 finished.
 00h 00m 17.250s Batch 19 finished.
 00h 00m 18.754s PI value output -> 5895585A0

Highest clocks measured by HWiNFO:
 GPU: 1524.00 MHz
 GPU memory: 900.00 MHz

Statistics:
 Calculation + Reduction time: 18.538s + 0.205s

click to enlarge

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 23772
GPUPI 3.2 ist gerade fertig geworden! :)

gpupi-3-2_228801.png

  • Neues Debug Log, das deutlich mehr Einblick in die Konfiguration und den Benchmark sowie Fehler gibt.
  • Neues Logo! :cool:
    Es gibt nun ein kleines Logo und ein großes Logo, das je nach Bedarf verwendet wird. Die neue Farbe von GPUPI ist feinstes PCB-grün! :D
    Danke an Jackinger für seine Photoshop-Skills! :ghug:
  • Die Hardware-Erkennung mit HWiNFO kann nun mit unterschiedlichen Modi verwendet werden (Full Detection, Safe Mode, Debug, Off).
  • Update auf HWiNFO 5.73
  • Deutlich transparenterer Output beim Benchen von OpenCL Devices (OpenCL Plattform und Version werden nun zusätzlich angeschrieben).
  • Kompletter Rewrite der Timer-Funktionalitäten. GPUPI lässt nun auch ohne sicheren Timer benchen, erlaubt aber dann kein Hochladen der Resultate auf HWBOT.
  • Der High Precision Event Timer lässt sich nun über das neue Tools-Menü => "Enable HPET" per Knopfdruck und Reboot aktivieren bzw. deaktivieren.
  • Effizientere Darstellung des Benchmarks (kein Flackern mehr beim Benchen von Grafikkarten).
  • About-Dialog überarbeitet.

Download: GPUPI 3.2 | GPUPI 3.2 - Legacy Version

Screenshots, Feedback und Bug Reports welcome! :ghug:

the_shiver

500 ontopic posts in 10y!
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: R'lyeh beach
Posts: 781
jo läuft
click to enlarge

MisterHM80

Bloody Newbie
Registered: Feb 2018
Location: Berlin
Posts: 3
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum