"Wenn du kein Kunde bist, bist du idR das Produkt." « COLOSSUS Fullscreen Leftbar Close Leftbar Login now!

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 37056 660 Thread rating
Posts

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1317


ich werde mich da noch durchtesten.. hab a andere von saeco gesehen die mir gut gefällt und ähnlich viel kostet. aber das ists mir ehrlich net wert. da bekomme ich ja schon eine titan und (!) einen vollautomat um das geld.

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1317
die hier kann eigentlich alles was ich möchte (die ganzen kaffee vorlieben speichern vorallem! ) und ist wohl gut zum reinigen. die gibt es beim saturn inkl. 5 jahre garantie um € 799. jetzt wärs halt nur noch perfekt, wenn die bei den angebotswochen dabei ist und ich da eine erwische!
Last edited by crumb on 24.10.2016 at 13:49

rad1oactive

<insert subtitle here>
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 7221
welche kaffeemühle ist derzeit so zum empfehlen?
hauptanwendungsgebiet bei mir wäre mahlen für filter/frenchpress, aber wenn ich in zukunft mal eine echt espressomaschine kauf, wärs ned verkehrt, wenn die das auch gleich könnt

bestseller bei amazon ist derzeit: https://www.amazon.de/dp/B00EV92C02
kann man da bedenkenlos zuschlagen?

hachigatsu

die-fotobox.at

Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 3455
Für Filter und French muss das Zeug ja nur grob sein..

Ich verwende eine graef cm800, aber für Espresso.

Bei den billigen Maschinen muss man aufpassen, die verstellen sich gerne Mal von selbst gröber...

master_burn

Editor
Loading . . 40% . . . 50%
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: near Quasi
Posts: 2331
ich empfehle bei kleinem Budget gerne die hier: https://www.amazon.de/Gastroback-42...affeem%C3%BChle

unter einem preis von 200€ wär ich sehr vorsichtig, und ohne ordentliche dosier timer einstellung is es für espresso nur mühsam

prinzipiell zu empfehlen wäre die Rancilio Rocky, DAS Arbeitspferd für zuhause, ist sehr beliebt wegen der zuverlässigkeit in allen Bereichen, was mich bei der aber immer schon gestört hat is der fehlende Timer

hachigatsu

die-fotobox.at

Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 3455
Wofür brauchst bitte an timer??

Nach ein paar Kaffee hast es eh im Gefühl... Hab eine Waage und prüfe die menge alle heiligen Zeiten, treffe es immer sehr genau.
Last edited by hachigatsu on 24.10.2016 at 15:25

rad1oactive

<insert subtitle here>
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 7221
quote:

Originally posted by master_burn
ich empfehle bei kleinem Budget gerne die hier: https://www.amazon.de/Gastroback-42...affeem%C3%BChle

unter einem preis von 200€ wär ich sehr vorsichtig, und ohne ordentliche dosier timer einstellung is es für espresso nur mühsam

prinzipiell zu empfehlen wäre die Rancilio Rocky, DAS Arbeitspferd für zuhause, ist sehr beliebt wegen der zuverlässigkeit in allen Bereichen, was mich bei der aber immer schon gestört hat is der fehlende Timer



na bum.
200+ euro wollt ich eigentlich nicht dafür ausgeben

hachigatsu

die-fotobox.at

Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 3455
quote:

Originally posted by rad1oactive


na bum.
200+ euro wollt ich eigentlich nicht dafür ausgeben



Keiner hat gesagt dass guter Kaffee billig ist

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 3998
quote:

Originally posted by rad1oactive
na bum.
200+ euro wollt ich eigentlich nicht dafür ausgeben


Hier sind die kompletten Kaffeeluxus-Hipsters versammelt, da gibts unter 1k Euro sowieso keinen trinkbaren Kaffee

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9523
Haben die Gastroback Muehle in der Firma - kann ich nur empfehlen. Hab zuhause eine Graef - wuerde aber auf jeden fall die Gastroback empfehlen weil der Timer es einfach so viel einfacher macht. Ich treffs auch ohne ganz gut zuhause aber der Timer macht einem das Leben einfach leichter

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3354
wir haben in der firma eine delonghi mit je einem dreher für kaffee und wasser

besser als 12000 programmspeicher

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1317
was soll daran besser sein als wie der einmalig voreingestellte kaffee nach dem eigenen wunsch?

master_burn

Editor
Loading . . 40% . . . 50%
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: near Quasi
Posts: 2331
Also es wird hier keiner gezwungen irgendwas zu kaufen, aber wenn gefragt wird geb ich meine Meinung ab. Eine 200€ Mühle is echt nix besonderes - ganz normaler Preis. Teuer sind zb Gaggia oder Casadio mit 600 - 800€ bei 200 is man eh im Einstiegs Segment.

Wenn man sich vorher informiert was Mahlscheiben kosten usw, kann man auch getrost gebraucht was kaufen - gut reinigen und los gehts .. hab ich auch gemacht. hab jetzt eine gebrauchte Gastro Mühle daheim stehen - statt 800€ 200€. (auch ohne Timer - ich bereue es bei jedem Kaffee Bezug, obwohl ich das mittlerweile ganz gut kann)

Der Timer ist natürlich kein Muss. Wer viel Kaffee macht und experimentierfreudig ist - der macht das nach dem 400sten Bezug gefühlsmäßig recht gut.

Hier gehts nur um Convenience und Konsistenz.
Mal wen anderen die Maschine bedienen lassen is sonst auch quasi nicht möglich.

quote:

Originally posted by Obermotz

Hier sind die kompletten Kaffeeluxus-Hipsters versammelt, da gibts unter 1k Euro sowieso keinen trinkbaren Kaffee



Gegen den Begriff Kaffee Hipster wehre ich mich

Auch gegen die Aussage mit 1000€ für Kaffee

Guten Filter Kaffee kann man ab 50€ schon haben - bei Espresso ist der Qualitätssprung halt so bei 800€ (ohne Mühle) das heißt für espresso würd ich sagen kommen die 1000€ ca hin - ich hab das mit gebrauchte geräten auf 500€ gedrückt.

Jeder muss selber wissen was ihm guter Kaffee wert ist was er gerne trinkt und was er dafür ausgeben möchte. Prinzipiell gibt es für jeden Gelbeutel was, aber unter 575€ für eine Silvia / Rocky Combo würd ich nicht gehn für Espresso.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6016
mal eine frage: was mach ich wenn ich keinen platz hab so ein riesen mühlendrum in meiner wohnung aufzustellen ? die maschine selbst ist ja dann auch ned klein.

gibts da schon irgendwas kompakteres ? oder irgendwelche kombidinger ?

hachigatsu

die-fotobox.at

Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 3455
kommt hald immer drauf an was man will, und für welche menge

Mir war einfach wichtig das mein Wasser/Kaffee nicht durch ALU oder so vergiftet ist, deshalb wurde es die Rancilio (es gibt natürlich auch genug günstigere Maschinen die nicht schlechter sind)...
Bei der Graef weiss ich den Grund ehrlich gesagt nicht mehr, glaub es war einfach eine Empfehlungen mehrere Personen... Im Nachhinein gesehen würde ich mir eine andere nehmen, aber jetzt habe ich sie und lebe damit das ich sie alle 1-2 Monate neu justieren muss.


Ganz am anfang wollt ich übrigens eine Kombimaschine von Gastoback, also ein Siebträger wo die Mühle nebenbei eingebaut ist - kostet auch wenig.. Aber da war dann wieder das böse Alu.

quote:

Originally posted by davebastard
mal eine frage: was mach ich wenn ich keinen platz hab so ein riesen mühlendrum in meiner wohnung aufzustellen ? die maschine selbst ist ja dann auch ned klein.

gibts da schon irgendwas kompakteres ? oder irgendwelche kombidinger ?



gibt kombinierte teile...

zb https://www.amazon.de/Gastroback-42...d/dp/B002WNC69Q
< Contact Us - Forums - Über overclockers.at - Impressum - Unsere Mediadaten >