"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

lichtschalter per funk?

brockerl 23.09.2009 - 14:45 9795 34
Posts

aLdiTueTe

Wunderbar!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Osnabrück, Detm..
Posts: 2558
Zitat von brockerl
diese funkschalter als zwischenstecker die man zwischen lampe und steckdose steckt kenne ich eh.
aber ich habe ein fixes licht. das ist nicht über die steckdose. also ist die lösung eher nichts für mich.

Du solltest vielleicht mal auf den link klicken und lesen. Niemand hat was von Stecken geschrieben ;)
Nimm einfach ne Auf- oder Unterputzvariante, klemm das Teil nach Schaltplan an und fertig..:bash:

Caseburner

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Oct 2008
Location: Austria
Posts: 20
Vorher aber bitte alles stromlos machen, am besten FI-Schalter mal testet und unten lassen. ;)

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3078
Wenn jemand ähnliches vor hat bzw. die Wohnung/Haus sowieso gerade erst elektrifiziert: 8-Kanal Funk Steuerung von Conrad
Vor ~15 Jahren hab ich es als Garagentorsteuerung/-öffner gekauft und sozusagen 'Zweckentfremdet'. Seinerzeit war dies die einzige leistbare Lösung für Licht per Funk.

Sender: http://shop.conrad.at/ce/de/product...nderUHF/0806011
Empfänger: http://shop.conrad.at/ce/de/product...l-EmpfaengerUHF
Das Ding funktioniert sogar mit Wechselschaltung (Funk & normaler Schalter) da Relais mit 3 Kontakten eingebaut sind. Wahrscheinlich müsste sogar eine Kreuzschaltung möglich sein.

Erhältlich ist es auch als Bausatz, falls jemandem nach basteln zumute ist ;)

Auf jeden Fall klares MUST HAVE in grösseren Räumen/kombinierten Räumen bzw Wohnzimmer. Für HiFi, TV, Console, Deckenlicht, indirekte Beleuchtung, einzelne Steckdosen oder ganze Steckdosenleisten, uwwi

Funzt seit über 15 Jahren einwandfrei und ohne troubles.

brockerl

Bloody Newbie
Registered: Jun 2008
Location: vienna
Posts: 12
danke für die vorschläge.

ich werde mir wahrscheinlich so einen funkschalter vom elektriker einbauen lassen.

PlatCraft

Big d00d
Avatar
Registered: May 2003
Location: Vienna
Posts: 222
ich habe seit längerem die intertechno schalter in verwendung - und einen davon (schlafzimmer) auch das einbaumodul...

...über das einbaumodul habe ich einfach den wand-schalter montiert - das einbaumodul passt in die unterputzdose und somit kann man den wandschalter einfach drüberschrauben...

einziger nachteil: der wandschalter ist nur in weiß erhältlich und es braucht ein wenig gewöhnung an den elektronischen schalter...

...dafür habe ich einen zweiten wandschalter beim bett und brauch nicht mehr extra aufstehen zum licht-abschalten ;-)

http://www.intertechno.at/produkte/...lter/index.html

brockerl

Bloody Newbie
Registered: Jun 2008
Location: vienna
Posts: 12
ich werde mir wahrscheinlich diesen möller funklichtschalter einbauen lassen.

theoretisch kann ich mir dann eigentlich auch mehrer funkschalter für das licht nutzen?

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Zitat von M4D M4X
Einfach beim Hornbach einen Unterputzempfänger mit ausreichend Aufputzschaltern kaufen!

Den dann in die Dose des derzeitigen Schalters und die Sender ( aka Lichtschalter ) dort befestigen wos recht ist :)


Bei meinen hält die Batterie schon 2 1/2 Jahre ;)
Sagmal, du weißt nicht zufällig ob eine Logitech Harmonie diese Funkschalter auch ansprechen kann? :D Zweite Fernbedienung wär mir dann wieder zu blöd... (jedoch hätten wir einen "Schalter" frei, bzw uns geht der blöde Schalter ab und müssten ohnehin einen neuen kaufen der dann nicht mehr dazupasst)

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15571
Zitat von Burschi1620
Sagmal, du weißt nicht zufällig ob eine Logitech Harmonie diese Funkschalter auch ansprechen kann? :D Zweite Fernbedienung wär mir dann wieder zu blöd... (jedoch hätten wir einen "Schalter" frei, bzw uns geht der blöde Schalter ab und müssten ohnehin einen neuen kaufen der dann nicht mehr dazupasst)

ich kann dir sagen das es nicht von haus aus geht, sondern du eine art "funk-ei" dafür benötigst :D
sollte es beim conrad auf jeden fall geben

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Quasi Pegelwandler? Um ehrlich zu sein hab ich null Dunst wie die Logitech/Funkschalter funktioniert - aber ich geh mal davon aus: Logitech IR und Funkschalter eben via Funk?! Deshalb die Idee mit Pegelwandler bezogen auf dein Funkei :D

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15571
ja wandelt halt IR in Funk um, ich würd mich wetten trauen das im hifi-forum massenweise anleitungen dafür zu finden sind

crusher

Legend
dur ned blern
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: ::1
Posts: 3942
da ich nun endlich meine harmony 1100 bekommen hab und mein licht auch dimmen will, verfolge ich eure geschichten gespannt.

jedoch sollte es doch ausreichen, wenn man das ganze per funk löst odeR? - die harmony kann ja beides...

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15571
wenn ich mich ned irre hat(te) nur die 1000er und 1100er funk an board, alles andere nur IR

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Oke danke, Wird wieder ausgegraben wenns soweit ist. Aber ich hab gestern beim Drüberfliegen im Conrad auch einen IR Schalter mit Dimmfunktion gefunden. Also mal schauen...

nitschi

miau!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 1694
In aller Kürze, da unterwegs, hier noch eine Alternative:

http://www.kopp-ag.de/index.php?opt...5&Itemid=85

gibts u.a. beim Baumax, möcht mir sowas in der Art demnächst auch zu Hause "aufbauen". Hab von Intertechno seit geraumer Zeit schon die Steckdosen-Adapter & FB in Betrieb, aber irgendwie taugt mir Free Control mehr (finde zB die Haptik und Verarbeitung bei Intertechno recht mäßig).

brockerl

Bloody Newbie
Registered: Jun 2008
Location: vienna
Posts: 12
weiß das jemand, ob ich auch mehrer funk lichtschalter für ein licht nutzen kann?
müsste doch eigentlich funktionieren?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz