"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Aktien/Fondshandel

jb 17.03.2010 - 13:45 183607 2380 Thread rating
Posts

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760
Zitat aus einem Post von Dune-
Ja, manchmal gibt's so Phasen wo ein Schema erstaunlich oft aufgeht. Aber meistens sind's halt Phasen :)

Liegt mit Sicherheit an der Phase. Man darf nicht die Gebühren vergessen jedes mal.
ok grad geht ein neuer run los!

Zitat aus einem Post von Dune-
Ja, manchmal gibt's so Phasen wo ein Schema erstaunlich oft aufgeht. Aber meistens sind's halt Phasen :)

ah sorry.

hab 1000 stück. da sind dann 0,050 € = 50 €. Ein sehr knappes Trailing Stop Limit aber schluckt die Schwankungen und rettet vor starken rückgängen. evtl ghörts höher eingestellt. Wie heissts so schön, an der Börse gewinnen die mit Ausdauer und Geduld.
Bearbeitet von charmin am 26.05.2020, 16:10

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1432
50€ trailing stop? da hast ja gerade mal die kosten für kauf und verkauf abgedeckt oder?

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760
Zitat aus einem Post von sLy-
50€ trailing stop? da hast ja gerade mal die kosten für kauf und verkauf abgedeckt oder?

wie gesagt. is vermutlich zu eng und die gebühren killen einen. ich fahr gerade mit höheren werten.

fresserettich

Here to stay
Registered: Jul 2002
Location: hier
Posts: 4937
echt krass was an den Börsen abgeht. Einige Aktien sind schon fast auf Allzeit hoch

Denke bei vielen Konzern werden und müssen die Gewinne einbrechen. Ob es noch wirklich nach unten geht ist eine gute Frage.

Wenn ich das so lese reizt mich das Trading auch. Aber ist mir fast zu gefährlich ...

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3750
Bin am überlegen auf einen morgigen Downswing beim DAX zu setzen.....

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760
brr fast die finger verbrennt heute mit tui. stand schon auf -1000. ging dann noch rauf und ich bin bei -100 dann zum glück raus. hatte vorher aber kurz + 440 gemacht zum glück.

ich glaub mir reichts jetzt mal. hab jetzt eh ordentlich gewinn gemacht, aber mensch. ist das anstrengend...

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Hättest deine order wie ursprünglich geschrieben gemacht, wärst bei 2k+ ausgestiegen.

Also daytrading halte ich für wenig zielführend mit den tools der 0815 broker. Das hat mir schon einmal viel geld gekostet bei amd damals, mikroschwankung und es wird verkauft (stop loss), dann mini spike gefolgt vor mega-spike und bei mini Spike verkauft. Ich verwende keine stops mehr - den Boden erwische ich eh nicht und Profis zocken einen ab.
Generell ist der tip mit TUI gut und langfristig wird sich das auch wieder einpendeln.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760
Zitat aus einem Post von Smut
Hättest deine order wie ursprünglich geschrieben gemacht, wärst bei 2k+ ausgestiegen.


jap. so isses. aber wann steigst aus?

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3750
ja....hätti wari.....bei mir auch...wäre ich gleich in TUI drinnen geblieben und hätte heute irgendwann verkauft hätte ich auch 2k Plus gemacht. So waren es 650€ vor Spesen....besser als ein Stein am Kopf.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Ich mache es oft so, dass ich etwas kaufe, mir überlege wo es hingehen kann und dann die sell/buy order für die kommenden Tage aufgebe. Und gerade bei so Positionen die aufgrund von Krisen (intern/extern) stark gefallen sind, hast oft eine gute kurve nach oben. Dh. Abhängig vom ursprünglichen Verlust, einen Prozentwert wählen der realistisch klingt (irgendwo zwischen 20-50%) - wenn ich das nicht glaube, dann steige ich erst gar nicht ein. Wegen 10%+ kauf ich keine position die ich nicht 3 Jahre+ halten will.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Anderes Thema: was haltet ihr von Aston Martin und Wechsel der chefposition? Bin letzte Woche eingestiegen aber als absolute Risikoposition im Portfolio, der Name/Brand hat aber imho starkes Potential.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6480
Was ist eigentlich mit der Nvidia Aktie los? Seit Corona auf ATH

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Verkaufen die Karten wie wahnsinnigen vorallem im Cloud Bereich damit irgendjemand random AI anbieten kann.
War aber absehbar dass sich der Chipmarkt gut entwickelt. Vorallem amd und Nvidia sind hier super unterwegs. Nvidia hab ich damals leider ausgelassen, aber auch amd kann sich die letzen 2 Jahre (eher 1,5) sehen lassen.
hab damals bei ca. 11 euro gekauft und leider zu früh verkauft. Später wieder rein und jetzt halt ca. 70%+. ist einfach wieder ein Paradebeispiel für buy and hold. Solange ihr Produkt gut lauft behalte ich sie auch und mache mir eine Notiz ob ich mehr oder weniger will. Aktuell zb. Kann man schon wieder etwas nachkaufen. Weniger wird die Aktie aus meiner Sicht nicht mehr wert demnächst.
Bearbeitet von Smut am 26.05.2020, 22:48

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9760
und weiter gehts mit TUI...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz