"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Aktien/Fondshandel

jb 17.03.2010 - 13:45 233409 2896 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40593
Auch das stimmt nur solang jene Leute mit Geld an den ständigen Wachstum und die Börse bzw Aktiensystem glauben.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9872
Zitat aus einem Post von Viper780
Auch das stimmt nur solang jene Leute mit Geld an den ständigen Wachstum und die Börse bzw Aktiensystem glauben.

ja guad, wenn der msci world nicht mehr rauf sondern runter geht, hamma a anderes Problem :D

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1437
Solange fleißig weiter Geld gedruckt wird werden die Aktien auch steigen. Zeigt Grunde nur den Wertverfall der Währungen.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5198
Zitat aus einem Post von charmin
Von Glumpert wie Wirecard halt ich mich fern.

Dass aber hier jemand kurz die Österr. Post und Dividenden-Ausschüttungen in dem Raum wirft und hier dann doch einige direkt Investment von >10k€ ankündigen klingt ein wenig hysterisch.
Bearbeitet von salsa am 05.07.2020, 21:20

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40593
Die Chance das 10k bei einem staatlichen Unternehmen weg sind ist eher gering, aber es gibt es (deutsche Telekom Aktie zB)

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Es herrscht momentan generell eine (ETF-)Euphorie. Jene, die in den letzten ~10 Jahren in große ETFs investiert haben kennen abgesehen von der Volatilität nur eine Richtung, nämlich hinauf und das zum Teil ganz gewaltig.

Die Empfehlungen vom Aktionär werden durch die Empfehlung als solches mit Sicherheit gepushed, vor allem die ganzen kleinen Buden. Da helfen nur enge Trailing Stops, die man bei einem etwaigen Gewinn etwas vergrößern kann. Kaufen ohne einen Stop zu setzen, ist einfach fahrlässig.
Bearbeitet von master blue am 06.07.2020, 08:52

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6730
Ich habe neben ein paar guten und soliden Trades, Sparplänen sowieso und anderen Anlagen mir eine Depotposition eingetreten, da absolut schlecht da steht. Leider habe ich den Absprung verpasst und sehe auch wenig Chance auf kurzfristige Erholung (Q2 Zahlen werden Desaster, weitere Reiserestriktionen und eventuell eine weitere Welle). Es ist zum Glück kein WireCard Kaliber, aber alles andere als ideal... Habe nahe am zwischenzeitlichen High gekauft und gleich danach kam der Dip, kein Stop-Loss oder ähnliches gesetzt. War mir eine Lehre.

Sieht aktuell so aus:
tui_244920.png

Irgendwelche Tipps wie ich damit am besten umgehe? Verkaufen und Verlust fressen finde ich nicht so toll. Nachkaufen im Dip finde ich auch heikel, das kann jederzeit wieder runtergehen. An sich hätte ich kein Problem 2-3J zu halten und zu warten bis sich die Situation bessert. In Summe hält sich der Schaden zum Glück noch in Grenzen, da andere Positionen gut dastehen und Gewinn realisiert wurde.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Vermutlich sind die schlechten Q2 Zahlen schon eingepreist. Überlege dir halt spätestens gegen Ende des Jahres, ob du nicht doch die Gewinne und Verluste realisieren möchtest. Damit sparst du dir unter Umständen eine Menge Steuer.

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4580
so, habs mir die Post mal angesehen..Analysten sind net bullish drauf, kommen jetzt mit Kurszielen um die 25/26 rein. Sagen Post hängt zu sehr am Briefgeschäft und wenn das zu stocken beginnt...Bilanz ist gut, 500 mio Cash 500 mio Verschuldung. Dividendenkürzung auch noch keine. Glaub bsi 26/27 kann mans langfristig schon reinnehmen.....bewertungsseitig auch ok, net spotbillig, aber fair. Dividendenkürzung wird erwartet von 20%...auf EUR 1,68. auf der positiven seite gibts ein Joint venture mit DPDHL...

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8462
Danke für die Info!

Das Argument mit dem Briefvolumen ist mir zwar nicht ganz klar, weil das geht die letzten 10 Jahre schon mit einer konstanten Rate zurück, aber gut. Der größte Teil der Briefsendungen sind zudem die unadressierten Flugblätter. Daneben explodiert das Paketvolumen in den letzten Jahren förmlich, wodurch die Einbußen beim Briefvolumen mehr als nur kompensiert werden. 2020 wird es da nicht wesentlich anders aussehen, im Gegenteil.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40593
Zitat aus einem Post von Dune-
eine Depotposition eingetreten, da absolut schlecht da steht. Leider habe ich den Absprung verpasst und sehe auch wenig Chance auf kurzfristige Erholung

Aktien sind eine Wette.
Hast du vertrauen in TUI und das sie jemals wieder steigen?
- Ja -> dann drinnen bleiben und aussitzen
- Nein -> so rasch als möglich verkaufen.

Ich persönlich hab es damals für keine gute Idee gehalten und habe kein vertrauen in TUI als Unternehmen. Aber ich hab mich zu dem Zeitpunkt auch in nix anderes investieren getraut

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4580
Zitat aus einem Post von master blue
Danke für die Info!

Das Argument mit dem Briefvolumen ist mir zwar nicht ganz klar, weil das geht die letzten 10 Jahre schon mit einer konstanten Rate zurück, aber gut. Der größte Teil der Briefsendungen sind zudem die unadressierten Flugblätter. Daneben explodiert das Paketvolumen in den letzten Jahren förmlich, wodurch die Einbußen beim Briefvolumen mehr als nur kompensiert werden. 2020 wird es da nicht wesentlich anders aussehen, im Gegenteil.

Was weis ich schon :D Bloomberg und Analystin habens mir so durchgereicht. Imho bedenkenlos kaufbar um 27,irgendwas. Werd a Limitorder platzieren.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40593
Zitat aus einem Post von Smut
ams ist ein aggressiver expansionskurs seit Jahren.
und jetzt auch FMA Prüfung. mal abwarten.

Grad die News gelesen dass sie die Übernahme jetzt genehmigt bekommen haben https://www.heise.de/news/EU-Wettbe...MS-4836972.html


@~PI-IOENIX~
Vielen Dank für die Info.

Warte noch auf den Flatex Brief dann werd ich auch so um die 28 ein paar Stück zu legen. Wenn es bei 1,6-2,1€ Dividende pro Aktie bleibt ist das ein netter Bonus zum Urlaubsgeld nächstes Jahr

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4580
I hab’s mit 28,2500 platziert in Wien.

Edit: die ersten 100 Stück mit 28,25 sind durch in Wien. Erstaunlicherweise nach Börsenschluss wie auch immer das in Wien möglich ist.

Falls wir noch die 27,5 sehn leg ich nach sonst belasse ich’s so :ghug:
Bearbeitet von ~PI-IOENIX~ am 06.07.2020, 17:40

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: *
Posts: 2578
du hast sie einfach in der schlussauktion bekommen, ganz normal. nicht "nach börsenschluss" ;-)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz