"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Aktien/Fondshandel

jb 17.03.2010 - 13:45 205124 2605 Thread rating
Posts

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: graz/wien
Posts: 2578
Zitat aus einem Post von master blue
Deutlich mehr als ex. div.

eben und bis zur divi hält man und vorm ex tag verkauft man.... jedes jahr ;-)

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9786
lol ok, danke. Verzichte auf diese "gute" Aktie...

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: graz/wien
Posts: 2578
Zitat aus einem Post von charmin
lol ok, danke. Verzichte auf diese "gute" Aktie...

wenn mal holprigere zeiten an den Börsen kommen wirst du umdenken. aktuell ist es ja "leicht", richtig zu liegen.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9786
Versteh ich nicht. Entweder ich will Vermögen aufbauen oder ich will mehr geld im Monat zum Ausgeben. Das is der einzige Unterschied.
Bearbeitet von charmin am 10.07.2020, 17:49

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Es besteht kein Zwang das Geld auszugeben, man kann es genauso wieder anlegen.
Mit "leicht" ist wohl gemeint, dass es seit der Finanzkrise komplett egal war, in welchen großen ETF man investiert hat, am Ende gabs immer Plus und das mehr als deutlich. Heißt, jeder der innerhalb der letzten rund 10 Jahre an der Börse begonnen hat, kennt nichts anderes.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9786
Ja aber wenn ichs wieder anlege, dann könnt ich ja gleich Aktien kaufen die es erst gar net auszahlen oder?

Und bezgl crash. Ja, stimm ich dir zu. In nem Kommer Video war mal die Analyse aller Börsencrashs. Durschnittlich hats 2,9 Jahre gedauert bis der Tiefpunkt erreicht war.
Also wenns bumms macht, kanns durchaus sein dass das auch länger dauert.
Aber wer weiss das schon.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Von der steuerlichen Seite betrachtet hast du schon recht. Ganz genau genommen sind Einzelaktien ohne Dividende noch besser.
Vom Steuerbetrag geht nämlich der Zinseszinseffekt verloren.

- Aktie mit Dividende: 27,5 % auf die Div., Steuer der Kursgewinne erst bei Verkauf

- Fond mit Ausschüttung: 27,5 % auf die Ausschüttung, Steuer der Kursgewinne erst bei Verkauf (man möge mich korrigieren, wenn Letzteres nicht stimmt)

- Fond ohne Ausschüttung: 60/40-Regel (60 % werden mit 27,5 % besteuert, 40 % erst bei Verkauf)

- Aktie ohne Dividende: Steuer der Kursgewinne erst bei Verkauf

Die Post ist ein Spezialfall. Sie könnten mit dem Gewinn im Laufe der Zeit erhebliche Rücklagen bilden, nur wozu? Die Post hat nicht das Unternehmensziel zu expandieren, andere aufzukaufen und weltweit zu agieren. Selbst Rücklagen für schlechten Zeiten sind kaum notwendig, der Haupteigentümer (Österreich) schaut ohnehin darauf und schickt sogar das Bundesheer als Arbeitskraft, wenn es notwendig ist. Solange sich daran nichts ändert, finde ich die Post als nette Position im Portfolio. murcie hat das richtige Vorgehen schon schön beschrieben.

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9786
na, sorry. verstehs immer noch nicht. bräuchte 8400 € post aktien, damit ich etwa 52€ pro monat rausbekomme und dann sind meine aktien pro jahr 600€ weniger Wert.

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Zitat aus einem Post von charmin
na, sorry. verstehs immer noch nicht. bräuchte 8400 € post aktien, damit ich etwa 52€ pro monat rausbekomme und dann sind meine aktien pro jahr 600€ weniger Wert.

Der Kurs steigt wieder bis zur nächsten Dividende - außer natürlich das Jahr läuft schlecht und es ist gibt keinen Gewinn und damit keine oder nur eine sehr kleine Dividende. Die Dividende ist einfach eine Teil-Realisierung des Kursgewinns.
Bei Aktien ohne Dividende sollte es genauso keinen Kursgewinn geben, wenn kein Gewinn (oder daraus generiertes Wachstum) gemacht wird. "Sollte" ganz groß geschrieben, wenn man sich bei Tesla u.ä umschaut. Da wird wie wild in die (ferne) Zukunft spekuliert.

CitizenX

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Wien
Posts: 968
Zitat aus einem Post von master blue
Die Post ist ein Spezialfall. Sie könnten mit dem Gewinn im Laufe der Zeit erhebliche Rücklagen bilden, nur wozu? Die Post hat nicht das Unternehmensziel zu expandieren, andere aufzukaufen und weltweit zu agieren. Selbst Rücklagen für schlechten Zeiten sind kaum notwendig, der Haupteigentümer (Österreich) schaut ohnehin darauf und schickt sogar das Bundesheer als Arbeitskraft, wenn es notwendig ist. Solange sich daran nichts ändert, finde ich die Post als nette Position im Portfolio. murcie hat das richtige Vorgehen schon schön beschrieben.
Wie kommst du darauf, dass sie nicht expandieren?
Bei uns DHL, in der Türkei Aras Kargo: https://www.diepresse.com/5827518/happy-end-am-bosporus , einige andere Kleine gehören ihnen auch schon. Sie legen kein Tempo vor wie andere, aber langfristig glaub ich werden sie schon expandieren. Bin gespannt ob nicht vllt die ÖBAG ihre Anteile noch weiter reduziert

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8459
Außerhalb Österreichs war primär gemeint. Danke für den Aras Kargo Hinweis, wusste ich gar nicht.
Innerhalb Österreichs ist es nicht mehr als ein hin und her. Hermes hat es versucht und ist mehr oder weniger gescheitert -> die Post verteilt und stellt Hermes-Pakete zu. DHL ist da nicht wesentlich anders gelagert, da hat die Post meines Wissens nur die 0815 Paketschiene übernommen. Die Spezialprodukte (div. Express-Varianten) liefert DHL nach wie vor selbst.

// Wahnsinn, Tesla +8 % mit +15 % im Laufe des Tages. Ich bin wirklich gespannt, ob das aufgeht.
Bearbeitet von master blue am 13.07.2020, 19:50

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10170
Im Februar hab ich noch gepredigt es wär eine gute Idee in die Gaming Branche zu investieren, und dann lass ich mir selbst sowas entgehen...

paradox_245020.png

Der Eintrag ist leider nur ausm Musterdepot...

charmin

all gas no brakes
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9786
jo guad, das wär immer so.

mal schauen was die nächste ausgabe vom aktionär bringt. NIO INC geht noch immer rauf.... müssten 100% seit meiner Erwähnung im Thread sein.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15211
Ja. Geht stark nach oben. Bin bei +190 und hab Verkauf bei 13 gesetzt (wenn es wieder fällt).

Sieht man schön wie heftig prozentsteigerungen sich auswirken wenn man schon jenseits der 100% ist. Jede Tages Steigerung bezieht sich auf den Schluss Kurs des Vortages.

fresserettich

Here to stay
Registered: Jul 2002
Location: hier
Posts: 4941
https://www.deraktionaer.de/artikel...t-20203924.html

wer den Thread kennt weiß Bescheid ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz