"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Aktien/Fondshandel

jb 17.03.2010 - 13:45 115841 1476 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4382
Der A320neo ist auch eine komplette Fehlkonstruktion. ;)

Positiv sehe ich das Wachstum der chinesischen Fluglinien in Konbination mit den US Sanktionen - das könnte Airbus stärken.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Zitat aus einem Post von ccr
Der A320neo ist auch eine komplette Fehlkonstruktion. ;)

Schwachsinn. Verkauft sich wie warme Semmeln und darf im Gegensatz zur MAX fliegen ;)

Was qualifiziert dich zu der Aussage?

Chinesische/Russische Hersteller sind 10j weg davon auf den Markt zu kommen und alle, die relevant sind, verstaatlicht. Hier kann man als nicht-angehöriger der kommunistischen Partei nicht investieren. Bei Russland das gleiche, die großen Player sind nicht am Markt. Die wollen sich gar nicht mit nervigen Aktionären und deren Rechten rumschlagen.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17735
Luftfahrt wachsen? Inwiefern, erwartest du mehr Frachtvolumen via Luft? Brauchen nur Kerosinsteuer Einzug halten, staatliche Förderungen für Billig-Kurzstrecken-Flieger verschwinden wegen Öko und so (und weil es größten-teils einfach unnötig ist in der heutigen globalisierten Welt) ... und schon hat man Hausnummer 10% Minus in den nächsten 10 Jahren.

Ich möchte damit nur sagen dass das vielleicht Wunschdenken ist was sich manche hier vorgaukeln. Bei "mittelfristig wird der Luftfahrt immer noch überproportional wachsen" klingt das sehr sicher ... was es imho nicht ist (und das einfach nur durch 1 Minute überlegen).

Oder meinst du mit "Luftfahrt" Konstruktionsaufträge der Firma X oder Y? Weil da hängt viel Politik mit drin (und Korruption) die es einem unmöglich machen vorherzusehen ob Boing jetzt Auftrag X bekommt oder nicht und dadurch Plus oder Minus im nächsten Quartal hat.



Vielleicht sollte man den Thread hier von Aktien/Fondshandel in "Träumereien von Möchtegern-Millionären" ändern. Insbesondere Unic0der fällt mir extrem surrealistisch auf mit seinen Pseudo-Vorschlägen die keine sind. Wirkt eher wie "Yeah, Turbokapitalismus All-In Ich mache das große Geld" mit Tipps wo 1 Minute (seriöses, keine Schundblatt-News-Suche) Google gleich mal die Alarmglocken starten ...

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Zitat aus einem Post von daisho
Luftfahrt wachsen? Inwiefern, erwartest du mehr Frachtvolumen via Luft? Brauchen nur Kerosinsteuer Einzug halten, staatliche Förderungen für Billig-Kurzstrecken-Flieger verschwinden wegen Öko und so (und weil es größten-teils einfach unnötig ist in der heutigen globalisierten Welt) ... und schon hat man Hausnummer 10% Minus in den nächsten 10 Jahren.

Nicht in Europa, Südasien, Afrika, Lateinamerika und Ostasien wird die Luftfahrt wie wahnsinnig wachsen. In Europa maximal 2-3%.

Europa ist Luftfahrtechnisch schon seit 5-10j ziemlich tote Hose, kleines revival war das Aufkommen der Billigflieger. Bei den Flagkarrier gibt es auch außer Konsolidierung nicht viel.

Das alles ist aber kein Grund persönlich zu werden daisho.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15092
Zitat aus einem Post von Dune-
Hat sich schon mal jemand damit beschäftigt?

iShares STOXX Global Select Dividend 100
https://www.justetf.com/de/etf-prof...in=DE000A0F5UH1
* Besteht aus den 100 Aktien mit der höchsten Dividende
* Gute Kursentwicklung, breit gestreut
* Ausschüttung von 4,1%
* TER 0,46%

Wo ist der Haken? :)

https://www.arte.tv/de/videos/08280...finanzkonzerns/

Sollte man gesehen haben bevor man einem Finanzverwalter das Geld überlässt.
Imho das schlimmste was man mit seinem Kapital machen kann.
Da investiere ich lieber 1:1.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4382
Zitat aus einem Post von Dune-
Schwachsinn. Verkauft sich wie warme Semmeln und darf im Gegensatz zur MAX fliegen ;)

Was qualifiziert dich zu der Aussage?

Chinesische/Russische Hersteller sind 10j weg davon auf den Markt zu kommen und alle, die relevant sind, verstaatlicht. Hier kann man als nicht-angehöriger der kommunistischen Partei nicht investieren. Bei Russland das gleiche, die großen Player sind nicht am Markt. Die wollen sich gar nicht mit nervigen Aktionären und deren Rechten rumschlagen.

Ja eh fliegt der A320neo.
Die hinteren beiden Sitzreihen müssen leer bleiben, und die Lufthansa hat ihr Internet-Equipment wieder ausbauen müssen, weil das Ding so hecklastig ist. Super Konstruktion :rolleyes:

Und wie kommst Du jetzt auf die chinesischen Hersteller? Ich habe von Fluglinien geschrieben. Und die werden das für ihr Wachstum benötigte Fluggerät nicht ausschließlich in der Heimat sourcen können - aktuell können sie aber auch nicht bei Boeing einkaufen, was möglicherweise Airbus helfen könnte.
Allerdings können die Sanktionen in 2 oder 3 Jahren auch schon wieder Geschichte sein, wer weiß das schon.


Und versuch bitte ein bisschen freundlicher auf Meinungen, die von Deiner abweichen, zu reagieren.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Zitat aus einem Post von ccr
Und wie kommst Du jetzt auf die chinesischen Hersteller? Ich habe von Fluglinien geschrieben. Und die werden das für ihr Wachstum benötigte Fluggerät nicht ausschließlich in der Heimat sourcen können - aktuell können sie aber auch nicht bei Boeing einkaufen, was möglicherweise Airbus helfen könnte

Naja, weil ich meine Diskussion auf Hersteller (Boeing und Airbus) bezogen habe :) Fluglinien sind mir zu heikel, da kracht's sehr schnell.

Zitat aus einem Post von ccr
Ja eh fliegt der A320neo.
Die hinteren beiden Sitzreihen müssen leer bleiben, und die Lufthansa hat ihr Internet-Equipment wieder ausbauen müssen, weil das Ding so hecklastig ist. Super Konstruktion :rolleyes:

Stimmt alles natürlich. Minor-Software-Fix im nächsten Update-Zyklus ;)

Solche Kinderkrankheiten sind aber bei neuen Flugzeugmodellen keine Bahö, sondern eher Standard. Im Gegensatz zur MAX hat die A320 noch Luft nach oben und kann ggf zu einer A320 XLR ausgebaut werden, dann hat Boeing wirklich Probleme mit ihrer konzeptuellen 797, die jetzt schon unter der A320 LR leidet. Die Narrowbodies sind das Brot- und Buttergeschäft, da sehe ich Airbus viel besser aufgestellt.

Anders sieht es bei der 777/89 aus, Airbus hat keinerlei Konkurrenz für jenseits der A350-1000 zu bieten. Die Flieger mit 450 Pax oder mehr verkaufen sich aber eher schleppend. Die MEA sind die einzigen Abnehmer in großem Maßstab. Und die werden das auch nicht mehr lange machen... Insofern seh ich Airbus dennoch besser aufgestellt, durch alle Produkte hinweg betrachtet.

Zitat aus einem Post von Smut
https://www.arte.tv/de/videos/08280...finanzkonzerns/

Sollte man gesehen haben bevor man einem Finanzverwalter das Geld überlässt.
Imho das schlimmste was man mit seinem Kapital machen kann.
Da investiere ich lieber 1:1.

Die Kröte muss man schlucken, wenn man ETFs kauft :/
Bearbeitet von Dune- am 07.10.2019, 09:48

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5834
Zitat aus einem Post von Dune-
Solche Kinderkrankheiten sind aber bei neuen Flugzeugmodellen keine Bahö, sondern eher Standard. Im Gegensatz zur MAX hat die A320 noch Luft nach oben und kann ggf zu einer A320 XLR ausgebaut werden, dann hat Boeing wirklich Probleme mit ihrer konzeptuellen 797, die jetzt schon unter der A320 LR leidet. Die Narrowbodies sind das Brot- und Buttergeschäft, da sehe ich Airbus viel besser aufgestellt.
jep, da ist airbus für die nächsten jahre sicher besser aufgestellt, gerade wegen der "kompletten fehlkonstruktion"

beide sind schon gut bewertet, stabile gute geschäftsentwicklung, also an völliger griff ins klo wirds sicher nicht werden;-)
Bearbeitet von Hubman am 07.10.2019, 10:07

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1425
Zitat aus einem Post von ccr
Pfuh, mir wären momentan beide zu heiss. Aktuell gebe ich eher noch Boeing gute Zukunftschancen.
Airbus hat in den letzten Jahren doch einige Fehlentscheidungen getroffen und Entwicklungen verschlafen, und das länderübergreifende Konzept sorgt auch für viele „Reibungsverluste“.

autsch......
die ganzen Probleme mit der MAX kommen nur daher, weil Boing seit Ewigkeiten auf die gleiche Konstruktion setzt und jetzt massive Probleme hat, dass die Bodenfreiheit für moderne, effiziente Triebwerke nicht mehr ausreicht. Um noch konkurenzfähig zum Airbus NEO zu bleiben wurden also einfach die größeren Triebwerke weiter vorne und höher platziert (praktisch schon vor dem Flügel), was bei starker Leistung die Nase hebt und leicht zum abreisen des Auftriebs führen kann.
Hier wurden die Weiterentwicklung in der Triebwerktechnik seit Jahren verschlafen und jetzt muss schnellstmöglich ein komplettes Redesign des kompletten Fliegers her. Damit dürfte (zumindest im extrem starken) mittelstrecken Klassenmakrt der Vorsprung von Airbus jetzt im Bereich von Jahren liegen....
Natürlich kann man weiter auf die Software-Pfusch Lösungen setzten um diese katastrophale Designschwäche zu umgehen - nur ob die Airlines das enorme Risko nach den bereits hunderten Toten noch so einfach auf sich nehmen werden ist wohl fraglich...
Bearbeitet von sLy- am 07.10.2019, 11:44

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Es steigt gerade alles wie wahnsinnig, trotz etliche Warnungen von Abkühlung und globaler Rezession. Ich werde nicht schlau drauß...

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4630
Ich denke die Kurse werden noch eine zeitlang weiter steigen, FAANG Aktien würde ich jetzt allerdings eher nicht mehr kaufen.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6325
Weil? :)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4765

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3700
Mag irgendwie nicht jetzt in ETFs einsteigen weil ich doch den Respekt davor habe dass die dann in 6 Monaten voll einbrechen und ich wieder 3 Jahre brauche den Verlust reinzubekommen........dass es auf lange Sicht trotzdem ziemlich wahrscheinlich ein Gewinn ist, ist mir klar. Aber ich habe was das betrifft immer ein goldenes Händchen bis dato gehabt (Crypto, Edelmetall usw...) Hampti kauft => alles geht den Bach runter :D

c147258

- Dreambox 0wn3r -
Avatar
Registered: Jul 2003
Location: AT
Posts: 1372
Dann sag uns bitte, sobald du kaufst, ist für uns dann ein Indiz nicht mehr zu kaufen ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz