"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Arbeitnehmerveranlagung

Easyrider16 07.01.2010 - 13:09 471180 2478 Thread rating
Posts

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10964
Einen 5er vorne hast auch bei 5, 50, 500, 5000 oder 50000€, das sagt jetzt also nicht wirklich was aus. :p

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11769
5 € :D

Sagatasan

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1723
mit 2 kindern bist schon mal bei 3k, mit den üblichen nebengeräuschen bin ich diesmal auf ~5400€ :)

mal schaun was dann wirklich überwiesen wird

Stormscythe

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Pumpkinopolis
Posts: 507
Boah, das letzte Jahr wird "lustig" zum Erklärung machen. Teilweise Sachen die unter die Homeoffice-Möbel <300€ fallen, dann einen Teil des Jahres vom AG ein HO-Pauschales (ein paar zerquetschte) erhalten, aber nicht idHv. den 3€ pro Tag die man geltend machen kann, wenn mehr als die Hälfte der Tage im HO waren. Dann einige Monate in Bildungskarenz gewesen mit geringfügigem Zusatzeinkommen, wo sich die Arbeitszeiten auf unterschiedlich viele Tage aufgeteilt haben (siehe "Tage im HO"). Werbungskosten für Arbeitsmittel die ich eigentlich tatsächlich eher zu 100% als zu 60% geltend machen sollte (keine Ahnung, ob ich 80% probieren soll oder drauf pfeif). Dazu selbstständige Einkünfte (da ist wenigstens alles klar).
Wird evtl. Zeit für Steuerberatung :'D

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11769
Zitat aus einem Post von Sagatasan
mit 2 kindern bist schon mal bei 3k, mit den üblichen nebengeräuschen bin ich diesmal auf ~5400€ :)

mal schaun was dann wirklich überwiesen wird

net schlecht!

hab heute meinen brief bekommen, auch 2500.
zahl aber net wirklich viel ein, arbeite nur 18 Stunden pro woche.
Aber fahrtkosten zur uni und die abschreibung der ganzen hardware, bücher etc wirken sich wohl doch aus.

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15783
Zitat aus einem Post von Sagatasan
mit 2 kindern bist schon mal bei 3k, mit den üblichen nebengeräuschen bin ich diesmal auf ~5400€ :)

mal schaun was dann wirklich überwiesen wird

naja gut, wennst den familienbonus plus erst dann abrechnest is es nicht so schwer
wenn ich das mitrechne wär ich letztes jahr auf über 9k gekommen :D (machen halt 4 kinder dann schon 6k aus)

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11769
ma jo der familienbonus plus, ab wann bekommt ma den, denk da bin ich weit drunter unter meinem gehalt damit sich das ausgeht.

Sagatasan

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1723
den bekommt man doch immer - nur halt weniger oder?

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15783
lohnsteuer musst zahlen, wennst keine zahlst, kannst auch nix holen

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5434
Eine Frage die nicht so ganz mit der ANV zu tun hat, aber indirekt vielleicht doch.

Meine Frau ist Lehrerin auf Teilzeit-Basis und kann stundenweise aufstocken.
Jetzt geht's darum, rauszufinden um wieviel Stunden sie erhöhen kann, ohne in eine höhere Steuerklasse zu fallen und daher weniger Netto rauszubekommen, obwohl das Brutto mehr wäre.

Ich bin zwar nicht ganz unbeholfen, was so ein Thema betrifft, bin aber leider doch nicht so ganz fündig geworden bei der Recherche bzw. nicht so, dass ich sicher bin.

Ist das hier die richtige Tabelle, an die ich mich halten muss? -> https://www.finanz.at/steuern/lohns...sungsgrundlagen
Ich gehe jetzt davon aus, dass das die Bruttoangaben sind und davon - wie dabei steht - die Sozialversicherung abzuziehen ist?

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4430
Zitat aus einem Post von userohnenamen
naja gut, wennst den familienbonus plus erst dann abrechnest is es nicht so schwer
wenn ich das mitrechne wär ich letztes jahr auf über 9k gekommen :D (machen halt 4 kinder dann schon 6k aus)
Naja dann darf aber die Mutter nix abschreiben.

charmin

Super Moderator
meow
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 11769
Zitat aus einem Post von quake
Naja dann darf aber die Mutter nix abschreiben.

die schreibt eh nix ab bei mir, is in karenz :D
und ich zahl auch ned wirklich viel lohnsteuer. voi die schmarotzer herst :D

edit: aber guad, quake, ihr lebt ja getrennt oder? da muss ma sich schon abstimmen, und des is sicher net so leicht.

Neo-=IuE=-

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Berndorf, NÖ
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von pirate man
Eine Frage die nicht so ganz mit der ANV zu tun hat, aber indirekt vielleicht doch.

Meine Frau ist Lehrerin auf Teilzeit-Basis und kann stundenweise aufstocken.
Jetzt geht's darum, rauszufinden um wieviel Stunden sie erhöhen kann, ohne in eine höhere Steuerklasse zu fallen und daher weniger Netto rauszubekommen, obwohl das Brutto mehr wäre.

Ich bin zwar nicht ganz unbeholfen, was so ein Thema betrifft, bin aber leider doch nicht so ganz fündig geworden bei der Recherche bzw. nicht so, dass ich sicher bin.

Ist das hier die richtige Tabelle, an die ich mich halten muss? -> https://www.finanz.at/steuern/lohns...sungsgrundlagen
Ich gehe jetzt davon aus, dass das die Bruttoangaben sind und davon - wie dabei steht - die Sozialversicherung abzuziehen ist?
hä,
eine höhere steuerklasse betrifft ja nur das was über dem wert ist...

es ist nicht so (fiktive grenzen/prozentsätze):
du verdienst 19k -> 10% steuer = 1900€ -> dir bleiben 17,1k
du verdienst 20k -> 20% steuer = 4000€ -> dir bleiben 16k

sondern so:
du bist um 1000€ über der grenze von 10% auf 20% steuer drüber, also zahlst du für diese 1000€ die 20% und für den rest aber weiterhin 10%

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7606
Zitat aus einem Post von pirate man
Eine Frage die nicht so ganz mit der ANV zu tun hat, aber indirekt vielleicht doch.

Meine Frau ist Lehrerin auf Teilzeit-Basis und kann stundenweise aufstocken.
Jetzt geht's darum, rauszufinden um wieviel Stunden sie erhöhen kann, ohne in eine höhere Steuerklasse zu fallen und daher weniger Netto rauszubekommen, obwohl das Brutto mehr wäre.

Ist das überhaupt so? Wenn sie in eine neue Steuerklasse kommt wird ja nur der Anteil der übrig bleibt höher versteuert. Kann sein, dass nicht viel mehr rausschaut, aber weniger sollte glaube ich nicht möglich sein.

watercool

Moderator
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5730
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz