"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Are you a Knifenut?

DareDeviL 05.11.2018 - 09:15 75563 476 Thread rating
Posts

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10310
blanker Stahl

click to enlarge

So schauts leider nicht mehr aus ;)

Zitat aus einem Post von böhmi
Über ein geringes Maß an Rost brauchst du dir eher keine Gedanken machen, es gibt Leute die stecken Eisennägel über Nacht in Äpfel und essen dann die Äpfel mit dem Rost gegen Eisenmangel

Nein, nicht falsch verstehen.. dass mir der Rost nix tut ist mir klar, mir gehts um z.B. die Abwasch, andere Messer usw die in Kontakt sind. Die legen dann nämlich auch gleich einmal Rost an (der aber fürs erste gut abwischbar ist) - Gibt ja sowas wie Flugrost oder täusch ich mich?
Bearbeitet von XeroXs am 30.11.2020, 09:49

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19623
Flugrost heißt nur so weil es vielleicht als "Staub" sich irgendwo nieder lässt. Aber Rost selbst ist nicht "ansteckend", der Rost selbst ist einfach oxidiertes Eisen - was Rost verursacht ist Sauerstoff + Wasserstoff (Wasser / Feuchtigkeit / ...) in Verbindung mit Eisen.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10310
Ok, hab mir eingebildet dass man Edelstahl durch Kontakt mit "schlechtem" Eisen relativ leicht zum rosten bringt.. kA wo die Info herkommt.

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4540
Zitat aus einem Post von daisho
Aber Rost selbst ist nicht "ansteckend"

Kann ich so nicht unterschreiben.
Rostender Stahl auf einer Edelstahloberfläche (z.B. Spüle) kann durchaus zu Rost an der Spüle führen.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19623
Hab dazu dass gefunden: https://www.rostschutz-forum.de/ind...D=2244#post2244
Soviel zur Theorie vs Praxis

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4540
Okay, dann is meine Erfahrung aus der Praxis im Metallbau (z.B. Eisenstaub auf Edelstahl) und die gesamten diesbezüglichen Vorschriften aus den Normen nix wert und für'n Hugo.
Der Foreneintrag hat sicher Recht und ich klink mich aus.

$yrus

Freizeitjunkie
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Bundeshauptstadt
Posts: 1168
da muss ne Patina rauf, dann rostet es weniger leicht, aber ums hin und wieder ölen kommst nicht herum. Bildet sich mit der Zeit von selber durch diverse Säuren im Schnittgut, wird dann aber fleckig, alternativ kann man es selber mit Kaffeesud, Senf, Säure und wwi beschleunigen und gleichmäßiger machen oder bei nem Profi machen lassen.
Messer niemals in der Spüle liegen lassen! Feucht und dann trocken abwischen, sollte in 90% der Fälle reichen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11717
lol es gibt ein rostschutz forum ? :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19623
Zitat aus einem Post von böhmi
Okay, dann is meine Erfahrung aus der Praxis im Metallbau (z.B. Eisenstaub auf Edelstahl) und die gesamten diesbezüglichen Vorschriften aus den Normen nix wert und für'n Hugo.
Der Foreneintrag hat sicher Recht und ich klink mich aus.
Der bestätigt dich eh und widerlegt mich :D

Zitat
Ahemm: Ziemlich verquast, die Theorie isn´t it...
In der Praxis heisst dass, WIRKLICH so schnell wie möglich nach dem Sandstrahlen ne´Grudndierung drüber - sontst rostets speziell im Sommer schneller als einem lieb ist.

2. Kontaktkorrosion kann eigentlich bei "Raumtemperaturen" (= keine Hochtemperaturkorrosion, z.B. am Auspuff) nur soweit 'strahlen', wie eine leitfähige Flüssigkeit zwischen den verschiedenen Metallen existiert.
Das hängt aber demzufolge von der "Praxis" ab.
Wichtig ist IN DER PRAXIS, das bei verschiedenen Metallen der DIREKTE metallische Kontakt unterbunden wird.

Zitat aus einem Post von davebastard
lol es gibt ein rostschutz forum ? :D
Es gibt für alles ein Forum :D

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4540
Zitat aus einem Post von daisho
Der bestätigt dich eh und widerlegt mich :D

Okay, ich hab's jetzt nicht durchgelesen und deinen Post anders interpretiert :D

Redphex

Legend
RabbitOfNegativeEuphoria
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Kadaverstern
Posts: 11812
@Xerox - du könntest dir überlegen, die Klinge durch brünieren unempfindlicher zu machen.
Geht sogar mit Hausmitteln:
https://www.messer-mojo.de/carbonst...rzen-anleitung/

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574
Zitat aus einem Post von Redphex
@Xerox - du könntest dir überlegen, die Klinge durch brünieren unempfindlicher zu machen.
Geht sogar mit Hausmitteln:
https://www.messer-mojo.de/carbonst...rzen-anleitung/

Sehr cool, danke.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10310
Oh das werd ich probieren, danke!

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10310
Zitat aus einem Post von XeroXs
Gerade gesehen, vom HORL gibts jetzt die "2te Generation", mit 15° und 20° am Messerhalter, und einigen Verbesserungen.

Um mich selbst zu quoten.. :)

Hab jetzt doch zugeschlagen, den HORL2, vorerst nur im "Standardsetup" also ohne extra feine Schleifsteine.. und bin _sehr_ angetan.

Für die Schleifsteine war ich einfach zu blöd :) Jetzt haben wir endlich wieder schön scharfe Messer.. der doch happige Preis wird sich wohl schnell amortisieren. Auch das Wellenschliff-Messer hat wunderbar funktioniert.. ob man mit der Zeit den Wellenschliff rausarbeitet wird man sehen, aber dann muss es halt hin und wieder doch zum Profi.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2574
Der reizt mich auch aber ist mir schlussendlich zu teuer. Kommst du auf rasierschärfe?

Habe im lockdown einen fimmel bekommen und alle scheren mit feile nachgeschliffen, und justiert, sehr befriedigend
https://youtu.be/KD8BVZ15C6E

ikea apfelteiler auch gleich :D
Bearbeitet von Hokum am 10.12.2020, 12:39
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz