"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug

XeroXs 01.10.2014 - 13:22 222412 1730 Thread rating
Posts

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4439
[quote=e-Lummi-N@tor:4240085]Nilfisk hat ja oft nur die normalen Gummischläuche statt Stahlgewebe?[/quote

schläuche ohne stahlgewebe sind bei kleineren durchmessern kein problem.

z.b.:
https://shop.hansa-flex.at/de_AT/sc.../ny-708/p/NY708

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2168
Mir gehts um Knickschutz, aber 190er hat lt. Datenblatt Stahlgewebe…
Nur nicht lagernd und Lieferzeiten von 19-20 Wochen. Also nein Danke :D

BlueAngel

Silencer
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Center of ÖO
Posts: 4578
Habe nur ~3 Wochen gewartet im Mai, ebenfalls bei Angabe 19-20 Wochen.
Sie bekommen also immer wieder mal eine Lieferung.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
kann jemand ein hochwertiges elektronik zangen set empfehlen?
ich hab noch ein "erba" von meiner HTL zeit. hat eh lang gehalten aber jetzt sind schon einige schneiden stumpf und die rückstellfedern sind auch nicht mehr bei allen vorhanden.
was braucht man eurer meinung nach alles? sicher ist mal:
saitenschneider, kombizange, flachzange, spitzzange
eventuell eine gebogene? rundzange?
wenns ein Set gibt mit aufbewahrungsmöglichkeit wie box oder so wäre das auch ned verkehrt.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13919
mit knipex fährst normal nie falsch.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
jo eh aber 200€ tut dann schon ein bisserl weh... oder ich tausch vll nur den saitenschneider und die spitzzange aus. würd auch gehen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46121
Kommt drauf an was du machen willst.

Ich kenn die Rolltaschen von Kinpex und Wiha.
Sind gut, ist alles dabei - kosten aber 180-220€

Privat hab ich ein günstiges Set bei Polin bestellt und tausche es gegen bessere Qualität wenn was hin ist

Edit:
Als Allrounder kannst zB das Wiha 3 Set nehmen https://geizhals.at/wiha-z-99000106...52-a843265.html

Gibt's auch von Gedore oder Knipex - letzteres um 50% teurer
Bearbeitet von Viper780 am 23.09.2022, 12:45

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
das ist aber kein elektronikwerkzeug, sonder elektroinstallation. die sind wesentlich größer siehe bilder

https://www.wiha.com/at/de/werkzeug...sional-electric

großen saitenschneider hab ich sogar einen knippex iirc
Bearbeitet von davebastard am 23.09.2022, 13:02

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46121
Ah sorry hast natürlich recht - hab an Elektro gedacht.
Meine Elektronik ist langsam gewachsen und das wichtigste sind meine Pinzetten aus dem Labor (sollt mal ESD taugliche besorgen)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
ich hatte gehofft es gibt bei elektronikwerkzeug was aus dem semiprofessionellen bereich. also was zwischen china und highend. ala proxxon bei den ratschensätzen

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2258
Ich verwende seit Jahren billige Zangen von irgendwo (Ausnahme S e itenschneider - wir sind hier im Werkzeug, nicht im Musikthread -, hier verwende ich die Knipex).
Ein günstiges Set kaufen und bei Bedarf tauschen halte ich ebenfalls für sinnvoller, zumindest bei meinem Gebrauch halten die meisten Zangen eh sehr lange.
Bearbeitet von schizo am 23.09.2022, 13:16

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46121
Das wäre dann wohl Bernstein Tools - obwohl da ist Knipex und Wiha auch nicht so teuer wie andere Spezialisten (zB Weller)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
Zitat aus einem Post von schizo
Ich verwende seit Jahren billige Zangen von irgendwo (Ausnahme S e itenschneider - wir sind hier im Werkzeug, nicht im Musikthread -, hier verwende ich die Knipex).
Ein günstiges Set kaufen und bei Bedarf tauschen halte ich ebenfalls für sinnvoller, zumindest bei meinem Gebrauch halten die meisten Zangen eh sehr lange.

ja habe ich eh schon überlegt ein billiges set von brüder mannesmann oder so und den seitenschneider und vielleicht auch die spitzzange gegen knippex tauschen.
ich hatte wirklich an die Saite aus der Musik gedacht und deswegen geglaubt das stimmt so :p

NL223

RoHS-konform
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7630
i bin auch der meinung das so billigteile da völlig ausreichend sind :D - und wenns vom Hofer is ;) - muss ma halt öfters mal ein neues besorgen - kosten aber praktisch nix...

seitenschneider stellt da irgendwie eine ausnahme dar, gibt nix lästigereres als wenn nachm zwicken von einer litze noch ein draht übrig bleibt :) - da verwend ich den klassiker von knipex - die sind halt wenn man grobe sachen damit zwickt sofort hin, drum is da sicher zusätzlich noch was massiveres von vorteil - wobei in diesen billigsets eh immer auch ein seitenschneider dabei is - fürs "vergewaltigen" - und wenn man dicke kabel schneiden will sollt man sich sowieso was geeignetes wie einen Kabelschneider/-schere besorgen...

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10160
und welchen von knippex, ich hab jetzt bei amazon nach "seitenschneider knippex elektronik" gesucht und da gibts ca 20 verschiedene :D

was ist vor und nachteil von der bauweise vs. der "klassischen"

https://www.amazon.de/Knipex-78-81-...2C86&sr=1-5

https://www.amazon.de/Knipex-77-115...2C86&sr=1-6

was bringend die Grauen ESD? gehts da wirklich drum dass sich die griffe weniger elektrostatisch aufladen oder ist das eh marketing blödsinn?

was bringt brüniert vs blank? rosten werden die ohnehin nicht gleich oder?

tendiere zu dem aus dem 2ten link
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz