"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug

XeroXs 01.10.2014 - 13:22 114132 1017 Thread rating
Posts

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 516
Zitat aus einem Post von smashIt
40mm siebdruckplatte mit scharnieren an die wand schrauben?
2-3 klappfüße drunter und fertig.

da könntst sogar einen schraubstock daran montieren.

Genau das war auch mein gedanke! Wennst dann noch immer wackelt zusätzliche stützen zur wand nach hinten. Dann kannst da drauf gleich das auto Zerlegen!

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3101
Zitat aus einem Post von smashIt
40mm siebdruckplatte mit scharnieren an die wand schrauben?
2-3 klappfüße drunter und fertig.

da könntst sogar einen schraubstock daran montieren.

Vergessen zu erwähnen, die 20er Bohrungen wären mir schon extrem wichtig.
Vorallem die Position davon.
Das ermöglicht einen präzisen 90° Schnitt auch mit der Tauchsäge.
Zusätzlich möchte ich den Tisch auch wirklich mobil nutzen können.

Bearbeitet von normahl am 11.03.2021, 12:36

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42598
Zitat aus einem Post von normahl
Spricht irgendwas gegen den Wolfcraft MASTER work 1600?

Hoffentlich nicht und, nein du suchst nicht was anderes ;)

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9675
Hab nicht viel Gutes vom Festool gelesen - glaub der Wolfcraft ist schon ok. Wenn mehr Budget dann den Dictum ansehen - der ist auch wesentlich stabiler als der Festool. Und Festool nimmt dir nochmal 150 für Querstreben ab damit das Teil überhaupt einigermassen stabil steht.

Mir sind die leider alle zu klein - werd wohl meinen eigenen MFT mit Aluprofilen und MDF Top bauen.

EDIT: ok der Dictum ist nicht klappbar, somit nicht relevant.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3101
Scheinbar ist die Entscheidung eh schon getroffen worden :D Geburtstag naht ja...

Riesen Vorteil vom Wolfcraft ist halt auch das die Arbeitsplatte als Ersatzteil nur ca 65€ kostet bei Festool dann doch ca 100€ mehr.
Da ich ihn durch WHD eh schon mal in der Hand hatte und er trotz transportschaden richtig stabil war, glaub ich eh das der work 1600 die vernünftigste Lösung ist.

Eigenbau hatte ich mir auch schon überlegt, aber beim grob drüber rechnen sprengst du allein mit ordentlichen Aluprofilen und spätestens mit einer Sonderanfertigung der Lochplatte den Preis eines fertigen Tischen. - Das steht jedenfalls bei mir nicht dafür.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4151
die löcher kannst du ja selber mit einem forstnerbohrer machen.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3101
Zitat aus einem Post von smashIt
die löcher kannst du ja selber mit einem forstnerbohrer machen.

Je nachdem wie man den Tisch verwendet.
Ich würd sie aber auch gern nehmen um rechteckige Zuschnitte zu machen. Die sind nämlich nicht nur zum spannen von Werkstücken gedacht.
Das geht eben nur wenn sie CNC gefertigt sind.

edit: so wie mike es hier macht: https://youtu.be/z4nOorV-INw?t=436

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9675
Naja muss nicht CNC sein. Gibt auch Jigs die dabei unterstützen. Und besser Oberfräse als Forstnerbohrer.

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2654
Hat wer a Idee, ich will keinen neuen Thread dazu aufmachen...

Mein Balkon is mit Eternitplatten verkleidet, leider weiß niemand ob die "guaden" mit Asbest drinnen oder schon die, von denen man keinen Krebs bekommt. Ich will die jetzt weiß streichen, damits nicht ganz so ultraschirch sind. Schleifen vorher fallt halt flach, kein Bock auf Ultra-Krebs tbh, somit werden die nur vorher mit einem Kärcher "geputzt". Was für a Farbe nehm ich da am Besten zum draufschmieren?

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8932
normale fassadenfarbe ? und tiefengrund vorher... so in etwa hätt ich gsagt

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3101
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Hat wer a Idee, ich will keinen neuen Thread dazu aufmachen...

Mein Balkon is mit Eternitplatten verkleidet, leider weiß niemand ob die "guaden" mit Asbest drinnen oder schon die, von denen man keinen Krebs bekommt. Ich will die jetzt weiß streichen, damits nicht ganz so ultraschirch sind. Schleifen vorher fallt halt flach, kein Bock auf Ultra-Krebs tbh, somit werden die nur vorher mit einem Kärcher "geputzt". Was für a Farbe nehm ich da am Besten zum draufschmieren?

Ich würd da einfach mal bei der Firma STO anfragen. Kost ja nix

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 703
Spezialfrage in die Runde:
Schwerlastrollen 100mm drehbar, absenkbar per Fuß damit sich der Tisch auf Füße stellt, hygienisch aus Edelstahl, bestenfalls A4 säurebeständig, keine 200€/Rolle.
Kennt ihr Anbieter dafür?
Elesa+Ganter, ebay hab ich alles durch, leider noch nicht fündig geworden.
Dankeschön für eure Tipps!

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4598
versuchs mal beim schachermayer

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 496
Ist ein blöder Anwendungsfall aber er kommt immer wieder:

Die neueren HP Notebooks haben einen recht dünnen Stecker (Innendurchmesser ca. 2.5mm, vielleicht ein bissl mehr) und in der Mitte gibt es einen Metallstift.

Der Metallstift verbiegt sich gerne durch eine Mischung von grobmotorischen Anwendern und nicht so idealem Design.

Ich bringe die Stifte meistens wieder in die Mitte, das ist aber recht mühsam - Zahnarztwerkzeug und eine Spritzennadel und eine Leuchtlupe und zwei bis fünf Minuten Fluchen sind involviert.

Bessere Ideen?

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4151
kanüle oder druckbleistift im passenden durchmesser als werkzeug verwenden ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz