"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug

XeroXs 01.10.2014 - 13:22 53967 522 Thread rating
Posts

argh

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Mödling
Posts: 695
wie schaut das einsatzgebiet aus? wirklich nur bissl schrauben / bohren (schlagbohren?) sollen die akkus für anders werkzeug verwendet werden? garten zb?

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5769
Das Einsatzgebiet wird hauptsächlich Schrauben sein. Hin und wieder etwas Bohren, wobei das wiederum zum größten Teil Holz sein wird. In Ziegel oder Beton wird vielleicht 2-3x im Jahr gebohrt.

Das mit dem Akku für anderes Werkzeug haben wir kurz überlegt, aber an sich ist alles da und es gibt kein Interesse sonst neue Geräte zu kaufen. Nur der Bohrer ist irgendwie abhanden gekommen.

chinchin

Big d00d
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 259
Um Beton zu Bohren brauchst du aber einen Schlagbohrer und da bist meistens mit einem kabelgebundenen besser und günstiger drann.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2163
Der Metabo hat einen Schlag-Modus, für 2-3 Löcher im Jahr geht das auch. So im Rahmen von 6-8mm Maximum funktioniert das sicher.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38443
Vergiss den Schlagmodus. Der rüttelt die Hand aber rein kommst dami nirgends

Ich hab das Set vor Jahren bekommen und bin sehr glücklich damit.
Aber die Schlagfunktion hilft nicht.

Haben sie schon Akku Werkzeug?
Hast du oder ein Bekannter in der Nähe Akkuwerkzeug. Zu 90% sterben die Akkus weils rum liegen, da ist es gut wenn man durchtauschen kann und Ersatz greifbar ist.

Ansonsten lieber kleinere Geräte und 2 Akku nehmen als einen großen (der dann immer Leer ist und zu sperrig)

Mit Ryobi, Metabo, Makita, Bosch,... machst du nichts falsch.
Meine Suche würde so aussehen https://geizhals.eu/?cat=wsr&xf...gglecountry=set

Die Frage ist ob nicht ein Bosch ixo reicht. Ich hab meinen sehr gern und wesentlich öfter im Einsatz als die Makita

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5769
Thx, wird wohl eine Makita Bohrschrauber werden.

Bosch ixo reicht nicht, ich weiß ja jetzt schon, dass ich dann wenn nix mehr geht zum Handkuss kommen werde. Es wird schon hin und wieder gebohrt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38443
Bohren in Holz oder Ziegel/Rigips geht auch mim Ixo.
Dafür dann evtl einen günstigen Bohrhammer mit Kabel wo man man auch in Beton oder mal ein Blech kommt.

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5026
Habe jetzt für die Renovierung einen kleinen makita mit 10,8v Akku vom Kumpel geliehen und muss sagen, dass das Teil für alles reicht, was deine Eltern damit machen wollen. Super handlich mit den kleinen Akkus und ausreichend Power. 2x 1,5 oder 2ah reichen da vollkommen aus und sind wirklich im nu wieder voll! Einzig beim arbeiten über Kopf bläst er dir die scheisse ins Gesicht, ansonsten kann ich ihn uneingeschränkt empfehlen!

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2568
Für kleinere Bohrungen (bis ca 6mm) in der Wand nehm ich mittlerweile VHM Bohrer, da verläuft nichts, brauchst keine Schlagfunktion.... geht einfach total leicht :)

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 2995
Mit dem von Viper780 vorgeschlagenen Schrauber wirst du zufrieden sein.
Für alles was Hausgebrauch ist reicht der sowas von aus, ich hab einem Makita 6336D (14,4v 3,0Ah) und einem 6270DWAE (12v 3,0Ah) ein 150m^2 Holzriegelhaus innen komplett ausgebaut. Hab damit 50mm Löcher durch Balken gebohrt, 60x100er Kanthölzer verschraubt und gefühlte 6Mio Rigipsschrauben verbaut.
Klar hat ein 18v 5Ah Gerät mehr Kraft und man baut schneller weil die 6x160er mit der 2ten Stufe rein gehen wie Butter aber wen kein Zimmerer bist ist das wurscht.

Im Grunde tuts der Metabo genau so.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38443
Wie dringend ist es?
Gibt ja immer wieder gute Angebote und ob Makita oder Metabo ist egal solang wer einen passenden Akku hat

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1389
Ich hatte letztens einen Hilti-Akkuschrauber in Verwendung.
Gewerblich natürlich - privat willst das nicht zahlen :D
Wenn mein Makita irgendwann stirbt hol ich mir so einen :)

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1192
Zieh jetzt in eine Nachkriegs-WHG mit Steinwänden. Hätte doch gern Sachen aufgehängt, Mitbewohner ist bis jetzt aber immer verzweifelt weil soviel extra rausbricht wenn er Löcher bohrt. Er ist bis heute verwundert, dass die Küchenkästen halten, er geht ohne Moltofill gar nichts mehr an...

Gibts da an Schmäh um das Ausbrechen zu vermeiden, spezielle Bohrer zb?

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3665
Hello, suche eine Akku Luftpumpe.
Bis heute Nachmittag folgende im Einsatz gehabt:
https://www.amazon.de/Coleman-Quick...e/dp/B078T8T3LQ
Dürfte ohne Fremdeinwirkung einfach gestorben sein. Einhornluftmatratze aufgepumpt. Abgedreht und nach 8h wollte ich sie zum Absaugen wieder aufdrehen und das Ding hat keinen Muchser mehr gemacht.
Somit ist der Verwendungszweck auch schon definiert......Luftmatratzen aller Art, bzw Gästematratzen.
Kann hier jemand etwas passendes gscheites empfehlen?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38443
Zitat aus einem Post von Lord Wyrm
Gibts da an Schmäh um das Ausbrechen zu vermeiden, spezielle Bohrer zb?

Starke Geräte mit scharfen Bohrer und nachträglich "flüssigdübel" rein. Bzw mit Montagekleber Maueranker setzen.

Das Ausbrechen selbst ist wegen dem nicht vorhandenen Zement und viel zu groben Schotter. Kannst im Grunde nicht verhindern.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz