"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Bei welcher Bank seid Ihr?

e-Lummi-N@tor 02.09.2010 - 23:48 42695 355
Bei welcher Bank seid ihr?
BAWAG
Denizbank AG
direktanlage.at
easybank AG
HYPO
Oberbank AG
PSK
Raiffeisen Landesbank
Sparkasse
SPARDA
VKB-Bank
Bank Austria/Unicredit
Andere (bitte im Thread nennen)
Posts

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
Ich würde auch mal bei Paylife nachfragen, eigentlich sollten die das einfach abbuchen ohne Rückfragen, klingt eher danach als hätten die keine ursprüngliche Deckunganfrage, meine Freundin musste die selber ausfüllen und dann von ihrer bank unterzeichnen lassen ...

Als Grund zum Wechseln seh ich das ganze aber auch nicht, da gibts eher ein Koordinationsproblem zwischen Bank und paylife, das kann dir aber bei jeder anderen Bank auch passieren ..

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2928
OK hab nach ewigen Telefonaten mit der erste bank, PayPal und paylife zumindest ein bisschen Licht ins dunkel bringen können.

Paylife macht diese Überprüfungen scheinbar aus einem Mix aus random und wenn halt mal a bissl was ungewöhnliches passiert. Warum die Bank das nicht (positiv) beantworten kann/will hab ich noch nicht rausgefunden.

Paylife sperrt die Karte nach erfolgreicher Abbuchung entgegen meiner Befürchtung aber eh "nur" bis Anfang Mai, somit ist der Schaden nicht so groß.

Warum die Dame von der Bank mich dann überhaupt angerufen hat, versteh ich nicht ganz.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17949
Die Überprüfungen kenne ich und treffen dich halt zufällig wenn du in irgendeinem Report auftauchst von verdächtigen (Aus)Zahlungen. Es kann sein dass in der Zwischenzeit bis das abgeklärt ist die Karte geblockt wird (keine richtige Sperre).

Ich frage mich allerdings eher warum die PayLife hier bei deiner Bank anruft und nicht direkt bei dir?
Vielleicht hat die PayLife keine (aktuelle) Telefonnummer von dir für solche Fälle und landet deswegen bei der Bank? Die Bank kann vermutlich halt nur recht wenig dazu sagen ob deine Umsätze ok sind oder nicht ... (müsste dich selbst deswegen anrufen und vielleicht wollen sie das nicht mehr für die PayLife machen sondern nur mehr für sich selbst!?)

Das beste wäre vermutlich die Karte einfach direkt über PayLife/CardComplete o.Ä. zu beziehen und die Bank außen vor zu lassen (aber die haben vermutlich nicht immer so gute Angebote wie die Banken selbst?) ansonsten gibt es immer wieder so Stille Post Spielchen.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2928
Das hab ich paylife auch gefragt und sie haben gemeint, dass sowas immer direkt mit der Bank abgeklärt wird.

Zur Kreditkarte selbst, die hab ich damals wie ich noch bei der psk war, direkt dort bezogen. Seitdem bin ich aber mit dem Konto zur ersten umgezogen und die KK ist so geblieben.

Macht wahrscheinlich wirklich am ehesten sjnn, die zu kündigen und eine direkt bei der ersten Bank zu nehmen. Dann hab ich meine Umsätze auch direkt im George sichtbar.

Edit:
Weiterer Nachteil ist auch, dass ich meine betreuende Filiale in der Nähe der Arbeit habe und die Filiale daheim/die Betreuer am Telefon die KK gar nicht im System sehen und somit keine Auskunft geben können.
Bearbeitet von oanszwoa am 02.05.2020, 00:09

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2928
Kurzes update:
Hab jetzt einfach die KK gekündigt und ne neue direkt bei der erste bank genommen.

Hab noch eine Frage zu george:
Konnte bis vor paar Tagen einfach mit Bestätigung des pins/Fingerabdruck einsteigen. Hin und wieder kam der Umweg übers s identity. Jetzt brauch ich für jeden login die Authentifizierung übers s identity. Haben die was geändert oder hats da bei mir was?

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4944
du kannst direkt in der george app am handy diesen "schnell-login" via face-id aktivieren. schau dort mal nach. das hats mir auch schon 3 oder 4 mal rausghaut.

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2928
Aja danke dir. Ist eh bei den Einstellungen unter easy access als option hinterlegt.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4643
Meine Frau wollte jetzt gerade ihre erste George Überweisung mit dem neuen iPhone machen - kann das Telefon aber nicht aktivieren, weil das alte iPhone aktiviert wurde. Um das neue Telefon zu aktivieren, müsste sie in eine Filiale gehen. Ich mein - WTF? Was ist, wenn das alte Telefon kaputt wird, oder mir gestohlen wird, und ich gerade im Ausland bin?

Kirby

Big d00d
Avatar
Registered: Jun 2017
Location: Tyrol/Carinthia
Posts: 252
Bei der Raiffaisen app gehts unkomplizierrt. Mein-ELBa aufmachen und anmelden. Ist man schon wo anders angemeldet dann wird auf dem neuen Handy einfach eine SMS-Tan Abfrage gestellt und somit der Pushtan aktiviert.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4643
Nicht bei der Ersten.
Haben gerade nachgeschaut, was die Lösung ist:
- in die Filiale zum Foyer-Automaten gehen
- in die Filiale zum Mitarbeiter gehen
- bei der Hotline anrufen und per Post senden lassen

Wir haben das alte iPhone jetzt mal wiederhergestellt, aber das bringt auch nichts, das Telefon ist danach auch nicht mehr aktiviert (hätte ja sein können, dass die Aktivierung irgendwie an die Geräte-ID geknüpft ist - ist sie aber anscheinend nicht).

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2368
Zitat aus einem Post von ccr
Nicht bei der Ersten.
Haben gerade nachgeschaut, was die Lösung ist:
- in die Filiale zum Foyer-Automaten gehen
- in die Filiale zum Mitarbeiter gehen
- bei der Hotline anrufen und per Post senden lassen

Wir haben das alte iPhone jetzt mal wiederhergestellt, aber das bringt auch nichts, das Telefon ist danach auch nicht mehr aktiviert (hätte ja sein können, dass die Aktivierung irgendwie an die Geräte-ID geknüpft ist - ist sie aber anscheinend nicht).

Ich hatte genau den selben Fall vor einer Woche und das einfach via Hotline gemacht. Da lief garnix per Post oÄ.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz