"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus und der Urlaub

WONDERMIKE 16.04.2020 - 11:35 11711 150
Posts

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7534
Wie sieht es bei euch mit der Urlaubsplanung oder gebuchten Reisen aus? Über Ostern werden sicher schon einige Erfahrungen mit Stornos etc. gesammelt haben könnte ich mir denken.

Meine Freundin und ich wollten in ~9 Wochen nach Italien und haben zum Jahreswechsel mit perfektem Timing kurz vor Corona ein Häuschen am Strand gemietet. Wir wären dort an sich recht abgeschottet wobei die Lage am Strand dann natürlich ungewiss ist. In Italien gibt es Überlegungen wie man dort den Abstand sicherstellen kann mit baulichen Maßnahmen um die sich wilde Diskussionen ranken. Der konkrete Strand gehört nicht zu den stark überlaufenen. Abgesehen davon wäre es natürlich sehr unglücklich genau in so einer Phase wegen was auch immer dort ins Krankenhaus zu müssen und nicht ausreichend behandelt werden zu können(deswegen will ich generell nicht in der 2./3. Welt urlauben).

Derzeit gelten diese Bestimmungen in Italien lt. Öamtc

Zitat
Einreisebeschränkungen nach Italien

Die italienische Regierung hat ganz Italien zur Sperrzone erklärt und ein grundsätzliches Ein- und Ausreiseverbot sowie eine Beschränkung der Bewegungsfreiheit bis 3. Mai angeordnet.

Ausnahmen der Einreisebeschränkungen

Generelle Ausnahmen

Reisende nach Italien müssen eine Selbsterklärung mit Begründung (ausschließlich aus Berufsgründen, Notsituation, Gesundheitsgründen und Rückkehr zum Wohnsitz) vorweisen. Die Richtigkeit der Selbsterklärung kann überprüft und bei Falschmeldungen können Sanktionen verhängt werden.Reisende nach Italien müssen sich bei der Einreise zu einer 14-tägigen Quarantäne verpflichten und die lokalen Gesundheitsbehörden verständigen. Diese Verpflichtung zur häuslichen Quarantäne gilt nicht für Durchreisende und Personen, die aus dringenden beruflichen Gründen nach Italien einreisen und das Land innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise wieder verlassen.

Spannend wird für Italienurlauber also wohl was ab dem 3. Mai gilt. Ohne Reisewarnung/Sperrzone wäre es dann zumindest deutlich schwieriger mit dem kostenlosen Storno. Generell habe ich den Eindruck, dass in vielen Ländern der Fokus wieder stark auf die Wirtschaft rückt. Ob das in Italien auch so sein wird angesichts der vielen Toten ist aber eine andere Frage.

PIMP

Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8500
Nix gebucht bis jetzt. Wir richten uns darauf ein, das es bis inkl Jahreswechsel nichts mehr wird. Ausgenommen Dahamas und Balkonien ;)

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1822
exklusiver zwei wöchiger hochzeitsurlaub im juni nach griechenland gebucht (hochzeit bereits verschoben!). das reisebüro drückt herum, weil sie warten müssen was die regierung sagt. aktuell keine kulanz möglich bei verschiebung oder storno.

würden wir momentan stornieren, wären wir bei 25%. empfehlung laut reisebüro: wir sollen abwarten, da bis einen monat vor flug keine anderen stornogebühren auftreten.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: vienna :D
Posts: 3146
Hatte für April 15-29 Florida gebucht... Alle Hotels haben mitgespielt und buchen nicht ab bzw. haben das Geld retourniert. Einzig die Lufthansa bockt herum bei den Tickets.
Flüge wurden seitens LH annuliert und seitdem warte ich auf das Geld...

@crumb da kannst nur abwarten - auch wir haben warten müssen... das erste Einreiseverbot galt ja bis 13.04 (unser Flug 15.04)

ich wäre grundsätzlich noch gerne im Herbst nach Italien gefahren, hier haben wir aber noch nicht gebucht (vielleicht auch gut so....)

sofern man nach ITA reisen darf werden wir das machen, Flugreisen wird es dieses Jahr wohl keine mehr geben...

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1822
ja, aber ich kann leider nur wie vorgeschlagenwarten. länger aber nicht, da die kosten auf 50% steigen und wir den speziellen urlaub nicht vor sondern nach der hochzeit anreten möchten. nerviges luxusproblem! :/

@lufthansa
hab ich gesehen. frech für so eine renommierte airline.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4552
Wir wollten Mai/Juni noch ein letztes Mal zu Zweit nach Kroatien, bevor im nächsten Urlaub dann schon Sandkübel und Schwimmflügerl mitmüssen :D

Ich halte es derzeit aber eher unwahrscheinlich. Es laufen zwar die Vorbereitungen für die Saison, die Inseln sind derzeit aber komplett abgeriegelt. Und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich das Risiko eingehen möchte, mit einer schwangeren Frau während einer möglichen zweiten Phase dann auf einer Insel ohne Spital und Facharzt in Quarantäne zu sitzen :p
Die Frage ist ja auch, wie der Grenzverkehr bis dahin aussieht, und ob die Slowenen die Durchreise erlauben.

Italien sehe ich entspannter. Ich denke, dort wird der wirtschaftliche Druck überwiegen, und man wird sich denken, dass die Touristen nach der Inkubationszeit hoffentlich eh wieder daheim sind und dort ins Spital müssen :D
Zumindest die Badeorte wird man, denke ich, aufsperren. Man wird wohl auch die italienische Stadtbevölkerung nicht 2 Monate lang in den Städten einsperren wollen - dort ist es ja doch üblicher als bei uns, dass die Familie den Sommer in einem Ferienhaus verbringt, und maximal noch die Familienväter unter der Woche zur Arbeit in der Stadt sind.

Es wird aber sicher komisch sein, im Juli im Liegestuhl zu liegen, wissend was in den Monaten davor abgegangen ist.

Urlaub daheim wird aber auch keine echte Alternative sein, wenn man sich das derzeitige Affentheater rund um die Freibäder gibt.
Wenn man bedenkt, dass bei Schönwetter viele Bäder eh schon am Vormittag überfüllt sind, darf man sich heuer wahrscheinlich schon um 6 in der Früh anstellen, um noch reinzudürfen :p


Ich bin jedenfalls heilfroh, dass wir Japan noch superspontan im Herbst durchgezogen haben, und nicht, wie vom Reisebüro empfohlen, das Frühjahr (also jetzt) gebucht haben.


edit: https://www.derstandard.at/story/20...aupt-aufsperren
Ich habe die Argumentation schon vor ein oder zwei Wochen gehört, und für einen verspäteten April-Scherz gehalten. :rolleyes:
Das wird unschön in Wien, wenn es 35 Grad aufwärts hat, die Bäder zu bleiben, und wahrscheinlich dreiviertel der Bevölkerung nichts hackeln (Schüler, Studenten, Pensionisten, Arbeitslose, Kurzarbeiter, Urlaubs-Abbauer, Mindestsicherungsbezieher etc.).
Da kann man dann die Polizei aus ganz Österreich auf der Donauinsel zusammenziehen :D

Meine Frau ist ab morgen im Urlaub, bis der Mutterschutz beginnt. Die hat sich das auch anders vorgestellt, und wollte eigentlich den (Früh-) Sommer im nahegelegenen Freibad verbringen.
Bearbeitet von ccr am 16.04.2020, 12:51

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11248
Zitat aus einem Post von ccr
Ich bin jedenfalls heilfroh, dass wir Japan noch superspontan im Herbst durchgezogen haben, und nicht, wie vom Reisebüro empfohlen, das Frühjahr (also jetzt) gebucht haben.

hat jetzt nix mit corona zu tun, aber welches reisebüro empfiehlt bitteschön april, ja sicher ists schön, aber da fahren ja _alle_ (v.a. auch innterhalb japans) :D
herbst ist eine absolute spitzen zeit für japan, nicht zu heiss und schöne herbstfarben, war eine gute wahl :)

bei mir gibts dieses jahr wohl nur urlaub daheim, mal schauen ob ichs ende des jahres wieder nach island schaff, zum glück war ich kurz vor dem großen ausbruch noch, beim heimfliegen hatte ich schon eine maske auf :x

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4552
Wir waren noch mitten in der Taifun-Saison, haben aber Glück gehabt, und die Zeit zwischen den beiden größeren Taifunen erwischt. Eine Woche davor wäre es mühsamer gewesen, und eine Woche danach sogar sehr mühsam :p
März/April hätten sie halt wegen Kirschblüte empfohlen, oder zumindest den späteren Herbst wegen der Taifune und Temperaturen.
In Wahrheit wäre aber diesmal eh Dezember/Jänner die beste Zeit gewesen, mit 25 Grad und Sonnenschein in Tokyo :D

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5264
Zitat aus einem Post von ccr
edit: https://www.derstandard.at/story/20...aupt-aufsperren
Ich habe die Argumentation schon vor ein oder zwei Wochen gehört, und für einen verspäteten April-Scherz gehalten. :rolleyes:
Das wird unschön in Wien, wenn es 35 Grad aufwärts hat, die Bäder zu bleiben, und wahrscheinlich dreiviertel der Bevölkerung nichts hackeln (Schüler, Studenten, Pensionisten, Arbeitslose, Kurzarbeiter, Urlaubs-Abbauer, Mindestsicherungsbezieher etc.).
Da kann man dann die Polizei aus ganz Österreich auf der Donauinsel zusammenziehen :D

Und die soll dann den Mindestabstand kontrollieren?
Das klingt ziemlich lebensmüde sofern ma nicht leblos mit Köpfchen unter Wasser aus der Donau gefischt wern will. :D

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13207
Zitat aus einem Post von ccr
Meine Frau ist ab morgen im Urlaub, bis der Mutterschutz beginnt. Die hat sich das auch anders vorgestellt, und wollte eigentlich den (Früh-) Sommer im nahegelegenen Freibad verbringen.

ja, meine holde dachte sich auch, dass das letzte trimester etwas andes verläuft :D

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 280
Am Montag beginnt mein 2 wöchiger Urlaub, gsd wurde nichts gebucht, wir wollten von Wien nach OÖ zu Fuß gehen. Wird ja jetzt nichts. Dafür habe ich Zeit für den Umzug im Sommer, schon alles was geht einzupacken.

boogeyman

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien XII
Posts: 1153
Wir hatten geplant im August für 2-3 Wochen nach Portugal zu fliegen, zum Glück aber noch nichts gebucht.

Aufgrund der aktuellen Situation und er Ungewissheit haben wir beschlossen, heuer keinen größeren Urlaub zu machen und maximal spontan innerhalb Österreichs wo hinzufahren für ein paar Tage. Wird also ein Sommer auf der Terrasse, im Freibad und am Golfplatz. :D

Dafür lassen wir es dann nächstes Jahr mit den gesparten Geld richtig krachen und machen was Größeres. :D

DKCH

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3019
wir haben über ein reisebüro eine "gartenreise" in die normandie gebucht (don't ask) samt ein paar verlängerungsnächten in paris, das wär ende mai gewesen - natürlich abgesagt, der veranstalter steht halt auf dem standpunkt die anzahlung nicht retournieren zu müssen, weil man kann ja eh nächstes jahr fahren. mal schaun wie wir das noch ausdiskutieren...

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4731
Camping-Urlaub in Österreich ist für dieses Jahr geplant, wahrscheinlich an einem See in Kärnten, Anreise mit eigenem Auto und allem was man dafür so braucht.

Für mich eine sehr willkommene Abwechslung zu den 5* Urlauben in Chalkidiki und Korfu die Jahre zuvor.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13207
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Camping-Urlaub in Österreich ist für dieses Jahr geplant, wahrscheinlich an einem See in Kärnten, Anreise mit eigenem Auto und allem was man dafür so braucht.

Für mich eine sehr willkommene Abwechslung zu den 5* Urlauben in Chalkidiki und Korfu die Jahre zuvor.

ich hab das gefühl das wird recht eng werdn :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz