"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 215182 2036 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41955
Das eine Bar kommt mir etwas viel vor. Kann ich aber bei mir nicht kontrollieren, da ich keinen Manometer habe (nur im Kessel, sagt aber nix aus)

Channeling erkennt man am ehesten mit einem Bodenlosen ST.

Ich hab bei mir das Problem dass ich in den letzten Sekunden des Bezugs Channeling hab. Scheint von einer nicht homogenen Verteilung zu kommen. Mit rühren vorm Tampern wirds aber nicht besser.

Ich tipp auch auf die Bohnen. Meine Verpackung hatte einen leichten Riss und ist jetzt auch knapp ein Monat offen.

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2237
Sind Süssmund Bohnen Rostdatum 29.06
Hatte davor auch ein kg von der Sorte mit gleichem Datum
Da hatte ich diese Probleme nicht

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2406
hab mir auf aliexpress so einen jack the leveler klon besorgt. taugt mir deutlich mehr als tampen

https://de.aliexpress.com/item/4000628540986.html

BlueAngel

Silencer
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Center of ÖO
Posts: 4304
warum mehr?

man/ich nutze den Leveler und den Tamper. ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41955
Du brauchst ja beides, ohne verdichten beim Tampern bekommst keine gleichmäßige Extraktion hin.

Ich such grad einen Tamper der am Rand aufliegt damit ich immer in der Waage bin. Leider noch nichts gefunden was nicht 80€ aufwärts kostet

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2406
Zitat aus einem Post von BlueAngel
warum mehr?

man/ich nutze den Leveler und den Tamper. ;)

weils bisher auch ohne tampen vom ergebnis gut ist. ich versuch grad ein bisserl eine vergleichsbasis aufzubauen.
man darf halt nicht individuelle unterschiede im setup & workflow unterschätzen wenns um allgemeine tipps gibt, kann sein dass ich furchtbar tampe (ich habe den verdacht), und mein expansionsventil steht bei 7 bar und ich weiss nicht wann ich da das letzte mal channeling hatte.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3400
Habts es alle kein Gefühl mehr in den Händen? :p

T3XT4

Beißer
Registered: Jan 2003
Location: .
Posts: 3791
hat hier wer bereits erfahrungen mit der niche zero? (diskutiert wurde sie ja schonmal)

Einsatzzweck wär 90% espresso und tendentiell wenig bezüge (~2-4) pro (wochen)tag.
Mit dem minimalen Totraum sieht das sehr brauchbar aus :-).

Oder erliege ich grad dem Hype?

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2406
Habe nur positives gelesen. Man bedenke dass sie dich natürlich zum single dosing nötigt, was, wenn man's nicht gewohnt ist auch nervig sein könnte. Baratza sette wäre eine alternative punkto totraum.

Hätte sie genommen, aber niemand verkauft sie gebraucht, was wohl ein gutes Zeichen ist
Bearbeitet von Hokum am 27.08.2020, 07:36

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Graz
Posts: 1759
Die Niche ist sicher eine gute Mühle, jedoch ist der Totraum der Baratza sicher kleiner und zum single Dosing will ich auch nicht genötigt werden. Ich will die option ;)

click to enlarge
https://www.happycoffee.org/en/blog...ro-kaffeemuehle

click to enlarge
https://www.coffeeness.de/baratza-sette-270w-test/
Bearbeitet von Punisher am 27.08.2020, 10:22

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11712
Wenn man viel Kaffee-Sorte oder Mahlgrad/Menge wechselt - und somit Single Dosing ohnehin mehr Normalfall ist als Ausnahme - ist die Niche sicherlich sehr gut.

Konstantes Mahlergebnis, super flott ein/umzustellen und hübsch ist sie obendrein (find die meisten Mühlen ja eher schiach)

Oder alternativ wenn man es sehr genau & konstant haben will und ohnehin dauernd mit Waage und Finetuning beschäftigt ist - dann kann ichs mir auch gut vorstellen auch wenn man Kaffeetyp&Sorte nicht oft wechselt.

Weil frischer bleibt der Kaffee sicherlich bei wenigen Bezügen wenn er nicht so lange in der Mühle oben rumliegt sondern in einem guten luft- und lichtdichten Behältnis.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9622
Kann ich bei der Lelit Grace einfach Entkalkungsmittel hinten in den Wassertank geben und durchlaufen lassen, oder mach ich damit was kaputt/bekomms nimmer raus oder so?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41955
Ist ein Einkreiser mit Messing Boiler also ja, Boiler am besten entleeren und dann in Wassertank Entkalkungsmittel in der richtigen Dosierung einfüllen und Boiler wieder befüllen.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9622
sorry für die blöde Frage - entleeren einfach durchs Duuschsieb oder gibts da einen Schmäh? ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41955
Schau mal ob du Anleitungen findest.
Meist durch den Heißwasser Auslass (aufheizen, abdrehen und dann Wasser beziehen) aber das kann bei den Einkreiser etwas Modell abhängig sein.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz