"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 256580 2236 Thread rating
Posts

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3441
Würd ich auch so sehen.
Mal abgesehen davon, gerade wenn dann die 6-8 Leute auf einmal Kaffee haben wollen wirds unbequem und du wirst vmtl. auch höhere Kosten durch mehr Ausschuss haben und diejenigen die nicht damit umgehen können werden noch gefrusteter sein.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11978
Naja, ich kenn schon Firmen wo das gut funktioniert, wenn auch zugegeben technikafine Menschen.

Wartung/Reinigung seh ich jetzt nicht mehr oder weniger Problematisch wie bei nem Vollautomaten - eine Person die sich dafür Verantwortlich zeichnet ist aber so und so ein Muss sonst wirds schnell schimmlig/grindig egal was für eine Maschine.

Und so ein kleiner 2h baristsgrundkurs kann ja ein nettes teambuiling event sein :)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9192
das mit dem reinigen hast beim vollautomaten auch... deswegen haben wir in der firma nur kapselmaschinen :p :rolleyes:

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 333
Haben diese 6 - 8 Leute Erfahrung im Umgang mit diesen Geräten und vielleicht selbst so etwas zu Hause?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Zitat aus einem Post von watercool
Ich platz hier kurz von der Seite rein: Einige Mitarbeiter wünschen sich einen Siebträger (wird vmtl. von so 6-8 Leuten max verwendet und das auch nicht täglich weil Home-Office).

Gibts hier um die 1000 Euro eine Empfehlung? Ich kenn mich damit wenig aus :D

Sehr gut - Empfehlung ist etwas schwierig, wollens auch Milchschaum?

Ich würd eher umgekehrt anfangen und als Teambuilding einen Barista Kurs buchen.

Grundsätzlich find ich eine einfache Zweikreiser (zB von Lelit, aber auch meine Quickmill Rubino hat ca das gekostet) mal ein guter Start. Dabei auf die Mühle nicht vergessen.

Reinigen musst bei einem Siebträger garnicht so viel. Aber bissl was ist immer zu machen (1x am Tag kurz ruckspülen, 1x in der Woche mit Entfetter Rückspülen, alle 3-6 Monate Entkalken). Da würd ich mit der Reinigungskraft reden ob die das macht und fürs Entkalken evtl auf einen Wartungsvertrag zurück greifen.

watercool

0x0x0x
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5626
Zitat aus einem Post von vb3rzm
Haben diese 6 - 8 Leute Erfahrung im Umgang mit diesen Geräten und vielleicht selbst so etwas zu Hause?

Ja, vielleicht Kommens eh selber mit Vorschlägen. Ich darf nur zahlen. Reinigen Tuns selber brav, das hab ich vorher eindringlich geklärt.

Das funkt mittlerweile auch beim vollautomaten..

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 333
Ja, immer besser die Leute selbst aussuchen zu lassen, dann brauchen sie hinterher nicht herummotzen. Mir fällt die Lelit Mara ein als Zweikreiser für Espresso und Milchschaum.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 10080
Zitat aus einem Post von grond
boah das wird zu Streit führen, weils keiner ordentlich pflegt...also ich würd ins büro immer einen Vollautomaten stellen (nur meine Meinung)

Soll ja auch Firmen mit Unternehmenskultur geben :p

grond

---------
Registered: Aug 2004
Location: 8401
Posts: 3136
Zitat aus einem Post von XeroXs
Soll ja auch Firmen mit Unternehmenskultur geben :p

mir ist sowas bisher leider noch nicht untergekommen, die meisten Menschen verhalten sich außerhalb des Eigenheims wie die größten Vollkoffer wenn es um Kaffeemaschine usw. geht, da schafft jeder maximal auf einen Knopf drücken, Wasser nachfüllen ist schon das höchste der Gefühle

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Man muss ja sagen dass man gerade in der IT eher mit gebildeten Leuten mit Verantwortung zu tun hat. Da klappt das schon wenn man gemeinsam die Regeln aufstellt und adaptiert.

Zweikreiser wären zB https://www.macchiarte.com/collecti...n/products/mara
https://www.tasteit-shop.at/d/det/105/bezzera-bz10.htm
https://www.tasteit-shop.at/d/det/9...y-shottimer.htm
https://www.tasteit-shop.at/d/det/3...amento-opal.htm
https://www.vettore.at/QuickMill-09...NAZ-Kippventile

Das sind jetzt Links aus bekannteren Shops aus Wien, da kann man überall übern Preis reden. Spätestens wenn man auch eine Mühle und etwas Kaffee dazu nimmt.

Wenn sie alle nur Espresso trinken wollen ohne Milchschaum geht's mit einer Einkreiser (mit PID) auch deutlich günstiger (350-650€)

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4021
Ich konnte dank neuem Besprechungszimmer den großen Besprechungstisch für 8 Personen aus meinem Büro verbannen und gestalte deshalb gerade etwas um.
Aufgrund des massiven Raumgewinnes hätte ich jetzt Platz für eine nette Bar mit Bistrotisch, die natürlich nur mit einem ordentlichen Siebträger komplett ist :D

Ich könnte jetzt eine Lelit Bianca um 1600€ bekommen, wobei ein Dual Boiler eigentlich relativ sinnlos ist (außer für Tee und Heißwasser fürn Verlängerten).
Das Ding wird bei mir im Büro niemals ein Kännchen Milch sehen (u.a. weil ich Frischmilch gar nicht lagern kann/will im Gemeinschaftskühlschrank mit dem Schichtdienst...).

Jetzt habe ich die Frage:
Bekomme ich um weniger Geld eine Maschine, die gleich guten Espresso produziert und/oder Features bietet, die die Bianca nicht hat?

Bei der Mühle hätte ich momentan an eine Mignon Specialita gedacht.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3441
Naja, das Ergebnis wirst du mit jeder x-belibigen Maschine mit e61 Gruppe und PID bekommen.
Also auch einkreiser wie die Quickmill Carola PID oder ECM Classika PID.
Die meisten Dual Boiler Maschinen bieten allerdings auch die Möglichkeit den Dampfboiler einfach abzuschalten, sodass du nur den Espresso Boiler heizt.
Bei der Bianca muss einem halt der externe (huckepack) Wassertank und das Holz gefallen, ansonsten ists zweifellos eine gute Maschine.

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4021
Also wenn ich die geringere Lautstärke der Rotationspumpe haben will,
gibt's eigentlich eh nicht wirklich was günstigeres?

Und ja, die Bianca gefällt mir optisch recht gut. Rucksacktank erspar ich mir eventuell, wenn ich 20m Schlauch auf der abgehängten Decke vom Vollautomaten mit Festwasseranschluss zu mir in's Büro verlege :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Zitat aus einem Post von böhmi
Ich konnte dank neuem Besprechungszimmer den großen Besprechungstisch für 8 Personen aus meinem Büro verbannen und gestalte deshalb gerade etwas um.
Aufgrund des massiven Raumgewinnes hätte ich jetzt Platz für eine nette Bar mit Bistrotisch, die natürlich nur mit einem ordentlichen Siebträger komplett ist :D

und das als Hausmeister :p
Mein Neid ist dir sicher ;)

Die Mignon Specialita ist eine gute Mühle, hab ich auch hier und bin recht zufrieden. Von den kleinen ist sie eine der leiseren. Gibt aber noch deutlich leisere.
Zur Maschine
Fast jeder Händler rüstet dir eine Vibrapumpe auf eine Rotationspumpe und Festanschluss um.

Ich würd dir da einen Einkreiser mit PID empfehlen. Der Zweikreiser hat zwar den Vorteil dass du immer frisches Wasser fürn Kaffee hast. Das Entkalken ist aber aufwändiger und warum sollte man was nehmen, was man nicht braucht (nur unnötige Schwachstellen)

Die Lelit Bianca PL162T ist eine sehr hübsche und gute Dual Boiler wo du den Heißwasserkessel auch abdrehen kannst (ich glaub aber mit Wasser muss er trotzdem gefüllt sein)

Die Quick Mill Carola ist schon eine Edeleinkreiser den ich extrem schnuckelig finde und der gedämmte Messingboiler wie auch die Rotationspumpe mit Pulsor leiser ist als andere Maschinen in der Klasse

btw. Holzsets gibts für recht viele Maschinen. für die ECM Classica auch direkt ab bestellung.
Bei anderen kann ich Brewspire empfehlen https://brewspire.com/produkt-kateg...redelungs-sets/ - Lukas von denen ist extrem nett und macht dir eigentlich auf Wunsch alles
Bearbeitet von Viper780 am 06.08.2021, 12:38

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3441
[E] nvm
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz