"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 240185 2145 Thread rating
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10977
ohne jetzt die details zu kennen, aber könnte sein, das hier durch diesen 2 stufigen prozess der schaum/schnodder der sich oben bildet, sobald das kochende wasser auf den kaffee trifft, besser bzw einfacher abgeschieden wird.
dieser wird ja auch immer bei diversen "brew-gurus" als Geschmacksangriff/verfälschung gewertet.

oder es ist einfach nur "fancy" :D

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2246
Zitat aus einem Post von Pyros
etwas OT:
Kann jemand einen Wasserkocher empfehlen bei dem man die Zieltemperatur (für Tee) einstellen kann. Bevorzugt aus Edelstahl - Preis ist nebensächlich.

Ich selbst trinke kaum Tee aber meine Eltern haben einen Wasserkocher von Gastroback der deine Ansprüche erfüllen sollte
https://www.proidee.at/?P=200130583...ASABEgJLVPD_BwE

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9902
Wir haben den, funktioniert wunderbar.. einzig die Beschriftung auf den Knöpfen die man drückt ("Set", "Hold" und "Power") hat nicht sehr lange gehalten..

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11891
wie schauts bei dem gastroback aus mit dem boden? kannst du bei gelegenheit mal schaun ob der wie beim Aicok auch ein extra Teil ist oder ist der gesamte wasserbehälter ein teil?

hatte in der vergangenheit schon fälle wo zweiteilige wasserkocher undicht geworden sind

master_burn

Editor
Loading . . 40% . . . 50%
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: near Quasi
Posts: 2468
Ich hab den hier: https://geizhals.at/siemens-tw86103...11.html?hloc=at

Meine Gründe/Anforderungen:

  • Größe 1,5l
  • ausreichend viel Watt (2400) = schnell heißes Wasser
  • Temperatursteuerung 70-100°C (für grünen Tee zb)
  • Bedienelemente oben / gut sichtbar / nicht auf der Basisstation
  • Öffnung groß genug zum reinigen
  • Heizelement vollflächig - keine spirale oä
  • Basisstation - Kabel nicht am WK selbst
  • Design - schaut imho sehr nett aus

Für Pur Over würd ich mir den hier holen:
https://geizhals.at/brewista-smartp...35.html?hloc=at

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43247
Welche Milch nehmt ihr zum aufschäumen? Gibts da was mit mehr Protein? Aktuell hab ich die teurere Frischmilch vom Hofer

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9033
nöm guten morgen milch

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43247
Danke, guter Tipp, die Fastenmilch hat noch mehr Proteine.
Was mich bei allen wundert ist der relativ hohe Zuckeranteil.

Wenn wer andere Vorschläge hat nur her damit.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9033
die fastenmilch schmeckt find ich irgendwie komisch. die hat imho schon zu wenig fett. und irgendwie schmeckt sie auch ein bisserl wie eine laktosefreie. das taugt mir gar ned.
zuckeranteil ist doch nur der milchzucker, oder ? das ist ja normal...

edit: frühstücksmilch geht auch. fällt mir jetzt nimma ein welcher hersteller das is. teurer sind die übrigens alle...
Bearbeitet von davebastard am 09.07.2018, 20:41

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
@Wasserkocher

Heizen die nur auf die eingestellte Temperatur auf oder kochen die das Wasser vorher auf und lassen es dann abkühlen bevor die Temperatur gehalten wird? Hab vor ewigkeiten mal nach einem gesucht aber die haben alle das Wasser vorher nicht abgekocht sondern nur direkt auf die Temp aufgeheizt...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5579
Zitat aus einem Post von Viper780
Welche Milch nehmt ihr zum aufschäumen? Gibts da was mit mehr Protein? Aktuell hab ich die teurere Frischmilch vom Hofer

Also ich arbeite ja in einer Molkerei, kann dir bei Milch aslo behilflich sein :-)
Eigentlich ist es einfach.. mehr Eiweiß sorgt für mehr steife in der Milch, das Protein sorgt bei Hitze für halt. Gleichzeitig sorgt weniger Fett dafür daß es leichter geht..mehr Fett ummantelt das Protein, dadurch wird es schwerer sich zu verbinden.
Jetzt kommt das große aber.....
...Was bringt mir ein toller Schaum wenn er Scheisse schmeckt?
Fett ist ein Geschmacksträger, und der fehlt meistens in Milch die besonders gut für Schaum funktioniert.

Keine Ahnung wieso viele extra nach Milch für Schaum suchen, es geht auch mit normaler fetthaltiger Milch. Wir haben Milch mit über 4% Fett, und nur 3% Eiweiß, auch damit lässt sich super Schaum machen (obwohl jetzt viele eher zu 4% Eiweiß und 1,5%fett greifen würden ;-)

Prinzipiell kannst du mit jeder Milch Schaum machen, es geht um die Technik. Ich habe auch lang dafür gebraucht, und es funktioniert nicht immer.. aber wie gesagt brauche ich keinen schönen Schaum wenn er nicht ordentlich schmeckt.

Ja, es geht mir Eiweißhaltinger Milch leichter, aber das bedeutet ja nicht das es mit normaler Milch nicht funktioniert.

Muss dir ehrlich sagen das ich niemals Milch mit wenig Fett kaufen würde, zumindest nicht zu den bekannten Preisen! Fett sorgt in der Milch für Geschmack, uns Fett sorgt in der Milch für den Preis!

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2428
sorry fürs OT, aber aus interesse: wenn am packerl heumilch draufsteht ist dann auch tatsächlich heumilch drinnen?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5579
Zitat aus einem Post von Hokum
sorry fürs OT, aber aus interesse: wenn am packerl heumilch draufsteht ist dann auch tatsächlich heumilch drinnen?

Ja, definitiv! Ob man es schmeckt muss aber natürlich jeder selber entscheiden. Ist in wie bei Wasser aus Flaschen, für die einen schmeckt alles gleich, für die anderen gibt es riesen Unterschiede.

Sofern du Milch aus Österreich kaufst, kaufst du ohnehin top Qualität. Ist in Deutschland leider ganz anders

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Geschmacklich finde ich aktuell die Schärdinger Flaschenmilch sehr brauchbar für Milchschaum. Die ja!natürlich Flaschenmilch hat schon wieder einen leichten Beigeschmack, aber besser als beim Tetrapack-Pendant (natürlich weiss ich, dass die ja!natürlich auch von Schärdinger ist, trotzdem schmecke ich nach dem Aufschäumen einen Unterschied).

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5579
Konnte die aktuellen Glasflaschen noch nicht testen, kann schon sein dass ein minimaler unterschied besteht. Drauf achten das es eine braune bzw undurchsichtig Flasche ist!
Ist hald Ressourcen technisch ein Wahnsinn, hin gespannt wie lang sie das durchhalten.

Prinzipiell finde ich das mit dem Glas echt super, aber besser wäre es wieder zurück zu nehmen und zu waschen. So musst halt das Glas wieder extra herum tragen und entsorgen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz