"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 75557 958 Thread rating
Posts

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4120
Wo lasst ihr Sachen servicieren? Bräuchte was für eine Saeco...

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: roxdesign.at
Posts: 8883
Zitat aus einem Post von hachigatsu
hehe, die hab ich mir damals auch angesehen, hat mich irgendwie ned so übel angesehen.

Warum dagegen entschieden? Meine Delonghi verreckt langsam, wäre eine mögliche Alternative

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 36675
Über die Lelit lest man grundsätzlich gutes, es gibt einiges an Auswahl (verschiedene Siebträger Größen, Single und Dual Boiler, integrierte Mühle, Ausstattung)

Hab mich dann aber auch für eine E61 Zweikreiser entschieden. Sonst wärs eine Bezzera geworden.
Grund war für mich das 2 Kreis Prinzip mit dem Wärmetauscher (immer frisches Wasser direkt fürn Kaffee, leichter zu bedienen bei konstantem Ergebnis) und die größere Gruppe (Temperatur stabiler, besserer Duschkopf um das Kaffeemehl besser auszunutzen).

Wieviel das wirklich ausmacht kann ich nicht sagen, mir gefiel die Quickmill Rubino auch optisch und von der Haptik sehr gut.

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3443
So, ich hab' hier einen Notfall :D

Unsere Siemens EQ.5 im Büro hat nach 3 Jahren gestern das Zeitliche gesegnet.
Irgendein mechanischer Defekt, durch den sich die Brühgruppe nicht mehr einsetzen lässt.
In der Verriegelung ist wohl irgendein Plastikteil gebrochen.

Unsere Notfall-Ersatzmaschine ist eine Philips, die die notwendige Kaffeemenge (zuviel :D) für 2 Kollegen nur mit einer "American Coffee"-Funktion schafft, wo das Wasser dann gepulst durch den Puck gepresst wird um "Filterkaffee" zu erzeugen.
Die Wassermenge beim Espresso lässt sich in der Programmierung nicht weiter erhöhen, um mehr als "meine" normale Tasse zu füllen.
Wir sind vom Kaffee der raus kommt auch nach sehr viel Spielerei nicht wirklich zufrieden.
Der aus der Siemens ist einfach besser.

Jedenfalls muss jetzt etwas neues her, eine Reparatur der EQ.5 nach 3 Jahren Büroalltag wird wohl in kurzer Zeit den nächsten Defekt bringen.

Es wird ein klassischer Büro-Vollautomat gesucht
Bezug sind ca. 15-20 Kaffee pro Tag, Milchschäumer und dergleichen nicht notwendig.
Getrunken werden eben Espresso mit erhöhter Wassermenge im Format "Tasse" und "Häferl".

Es werden eigentlich nur 2 Kaffeegrößen benötigt, wenn man auch 2 Kaffee machen kann auf einen Knopfdruck, wäre das für Besprechungen von Vorteil.

Nein, kein Siebträger, auch wenn eine der Sekretärinnen aus der Gastro kommt :D
Nein, keiner wird den Espresso aus dem Vollautomaten nachträglich mit Heißwasser verlängern, was qualitativ besser ist.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6750
quickmill wird doch immer sehr gelobt hier... die würd ich mir mal anschauen.

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3443
Ahja, wichtige Anforderung vergessen:

Lagernd bei electronic4you oder Mediamarkt in Pasching :D
Damit fällt quickmill leider aus.

Aufgrund der positiven Erfahrungen in den 3 Jahren Siemens EQ.5 steht die EQ.6 ganz oben auf der Liste: https://www.electronic4you.at/sieme...700-164268.html

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6750
ich würd halt siemens nicht nochmal kaufen wenns nach 3 jahren hin sind. das ist doch ned lang

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3443
Eine 300€ Maschine für daheim, die im Büro 3 Jahre lang gehalten hat, find ich persönlich nicht übel.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2317
Zitat aus einem Post von böhmi
Eine 300€ Maschine für daheim, die im Büro 3 Jahre lang gehalten hat, find ich persönlich nicht übel.

Full ack

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 6750
aso ich dachte die war auf dem preisniveau wie die verlinkte

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: worldwide
Posts: 4470
ich hab diese hier vor kurzem gekauft und bin nicht unzufrieden (trinke sonst nur nespresso).
https://www.delonghi.com/de-at/prod...015b-0132221000

E4Y: https://www.electronic4you.at/catal...+ECAM+350.15.B+ (oh seh grad is auf bestellung :( )


Is bessere Modell ist im MM Pasching lagernd: https://www.mediamarkt.at/de/produc...-s-1522830.html

master_burn

Editor
Loading . . 40% . . . 50%
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: near Quasi
Posts: 2430
Ich kann Delonghi aus persönlicher Erfahrung auch nur weiterempfehlen - vor allem für so einen Einsatzzweck. Allerdings würd ich von Touch Buttons absehen.

Eher die zb.: https://geizhals.at/delonghi-ecam-2...25.html?hloc=at

oder die: https://geizhals.at/delonghi-ecam-2...74.html?hloc=at

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1325
eine Option fürn Blowout :D

makita_233926.jpg

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1325
del
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz