"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Kaffeemaschinen Thread

noir 11.12.2013 - 22:39 148923 1644 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38589
https://www.macchiarte.com/collections/ganze-bohnen oder https://www.tasteit.at/kaffeebohnen-492

Beide im 1. Bezirk in Wien.

Dort kann ich dann auch gleich einen Neuen probieren.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9418
Zitat aus einem Post von quake
Welche Kaffeebohnen nehmt ihr?
Momentan habe ich immer von eduscho gekauft.

Süssmund, prem frischkaffee, hornig.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3756
so ich weiss noch immer nicht wie machen,
die Sage Bambino oder Sage Barista kaufen...

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2376
weil man viel von qualitätsproblemen liest wird niemand gerne zu sage/gastroback/graef siebträgern raten.

ziemlich schnell warm wird ein quickmill thermoblock (QM 0820 / Poccino Stretta) oder ein kleiner einkreiser (lelit pl41TEM wo dann auch gleich die PID dabei ist). die sind alle bewährt, gelten als robust, und sind leicht zu reparieren. wenn das budget ein thema ist, gebraucht kaufen.

p.s. kannst auch meine QM 5000 haben die ist wirklich in unter 5minuten heiss mit elektrisch beheizter brühgruppe und ohne siebträger der aufgewärmt werden muss :p
habs noch nicht übers herz gebracht sie auf WH zu stellen
Bearbeitet von Hokum am 02.12.2019, 17:27

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2596
Was hast denn für Preisvorstellungen für die qm5000?

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2376
hätt sie um 250 eingestellt.

heizung hab ich per kipphebel manuell schaltbar gemacht, einstellbares expansionsventil nachgerüstet und hab noch einen schupf ersatzteile dank leiche im keller.

nachteile (für alle QM 5000): sie saut ein bisserl, man muss vor dem ersten und nach dem letzten bezug spülen, wenig sensoren also muss bohnen- und wasserfüllstand selber überwacht werden, wegen expansionsventil funktioniert die einstellbare bezugsmenge nicht einfach. dadurch aufwendiger als ein durchschnittlicher automat.

vorteile: echter espresso schneller aufgeheizt gibt es nicht, es schimmelt nix (außer der puckbehälter wird länger als 1 woche nicht geleert), bewährte technik.

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3756
So ich habe jetzt doch die sage barista bestellt. Ich hoffe ich werde es nicht bereuen.
Werde wenn gewünscht am we nen Erfahrungsbericht posten.
nochmal zum thema mit den Bohnen, gibt es auch was vernünftiges unter 15 Euro das kg?
Bearbeitet von quake am 03.12.2019, 15:15

quake

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 3756
so hab mir die SCHREYÖGG DELIZIA geholt.
Liegen nen Euro über Budget aber ich hoffe der zahlt sich aus :P

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3290
Kommt immer sehr auf das Alter der Bohne an.
Was ist denn das Röst Datum?

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11262
Burschen, tuts nicht Knausern beim Kaffee!

Wenn ihr jeden Tag 2 Espresso trinkts macht der Unterschied in der Woche zwischen 15 und 25 Euro/kg gerade mal einen Euro aus. Insgesamt <= 3 Euro/Woche.

Also kaufts bei einem örtlichen Röster frische Ware und gute Qualtität, am besten gleich noch Bio&Fairtrade!

Ansonsten ists schade um eure guten Setups in die ihr 500 Euro und mehr investiert habts
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz