"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Die richtige Matratze

dolby 29.03.2015 - 12:15 38183 262
Posts

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10617
Knapp ueber zwei Wochen - wobei ich nach der initalen Bestelleingangsbestaetigung lange (ueber zehn Tage) nichts gehoert oder gelesen habe, und schon geglaubt habe, dass man mich vergessen haben koennte. Die Zustellung war dann aber (durch DHL :rolleyes: aber man kann wohl auch mit denen Gluck haben :D) problemlos.

pirate man

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 4838
Zitat aus einem Post von pirate man
Wir haben unsere Ravensberger nun schon über ein Jahr und es gibt noch immer nichts zu beanstanden.
Jetzt steht bald der Kauf einer Matratze für unseren Zweijährigen an. Im Gitterbett hatte er bis jetzt Träumeland.
Denke man kann da auch bedenkenlos zu Ravensberger greifen beim ersten richtigen Bett? Allerdings kA wegen Härtegrad!?

Hab gerade mit einem Berater von Ravensberger gechattet zwecks Matratze für einen Kleinen.

Empfohlen wird die SOFTWELLE im Härtegrad 1, die Struktura Med (die wir bereits für uns haben) gibts erst ab H2.

Zitat
Die STRUKTURA ist sehr aufwendig profiliert zudem hat sie ein höheres Raumgewicht. Natürlich handelt es sich um die hochwertigere Matratze. ABER: diese ist speziell für Erwachsene, ihr Sohn liegt völlig falsch in den Zonen.
Die Softwelle kommt dem kindlichen Liegeverhalten viel mehr entgegen.

Zwecks Lattenrost entweder VitaMed oder MediTop.

Bei bett1.de habe ich auch schon geschaut, allerdings dürfte es die Matratzen dort erst ab H2 geben. Somit fällt das schon mal raus.
Bei Träumeland kostet die günstigste Matratze in 90x200 ab 2 Jahren über 200 €. Ist halt die Frage ob die besser als eine Ravensberger ist oder ob das wieder so eine Preismacherei ist wie den ganzen Teilen im den Offline Stores.

.
Bearbeitet von pirate man am 12.03.2018, 14:51

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2693
Habe mir nun auch die Bodyguard Hart bestellt und warte gespannt...

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1282
Die Bodyguard gibts übrigens auch über amazon marketplace. Liest man sich deren schlechten Bewertungen durch was Qualität oder Rücknahme betrifft, würde ich nur über amazon bestellen.

Hoffe natürlich, dass bei dir alles passt :)
Bearbeitet von berndy2001 am 15.03.2018, 17:33

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 35993
Ich habe seit einer Woche von Ravensberger
STRUKTURA-MED® H3 (RG 60) mit MEDICOTT®-Silverguard-Bezug Matratze
MEDIMED® Lattenrost
breco-lux® Matratzenunterlage

Von Amazon eine Lumaland Mikrofaser Matratzenauflage damit die Besucherritze etwas abgedeckt ist

Und Ärger mich etwas warum ich so lange gewartet habe. Ich schlaf viel besser und es ist ein Traum! Man sinkt leicht ein und hat dann aber das Gefühl der festen Matratze.
Härter würd ichs nicht nehmen, aber das muss sich die nächsten Monate zeigen.

Kann nur jedem dazu raten.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 6796
Willkommen im Club ;).

pirate man

OC Addicted
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 4838
Na geh Leute, niemand Erfahrung mit Matratzen für Kleinkinder? Hier gibts doch schon ein paar Papas von Junioren mit 2+ ;)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 8132
ohne mich jetzt hier über 18 seiten zu wälzen:
hat jemand erfahrung mit schlafsystemen? (aka dünnere 10cm matratze & spezieller flexibler rost mit mehreren zonen der auf größe und gewicht eingestellt wird)

wir sind nämlich gerade dabei unser bett neu zu planen, es wird auf jedenfall ein zirbenbett, das haben wir auch schon konkret eins im auge, nur sind wir uns noch unsicher bzgl matratzen & rost.

möglichkeit a: bestehenden lattenrost mitnehmen ins neue bett und nur neue matratze
möglichkeit b: so ein schlafsystem. probegelegen sind wir schon auf dem system, schon ziemlich leiwand, passt sich extrem gut an, vorallem da wir beide seitenschläfer sind, aber kostet halt im vergleich doch um einiges mehr als "nur" a gscheite matratze.
L E F T B A R
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum