"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Elektrozahnbürste

aNtraXx 07.01.2013 - 22:50 48098 384 Thread rating
Posts

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7733
ich behalt meine mal, vielleicht wird das ja mal ne rarität :D

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17771
Aus und vorbei!

https://futurezone.at/start-ups/das...ossen/400537048
Zitat
Das Insolvenzgericht hat am Freitag die Schließung des Herstellers der vermeintlichen Wiener Wunderzahnbürste beschlossen.

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1236
Zitat aus einem Post von p1perAT
Genau. Wirst wahrscheinlich bei ca. 1~2Monaten landen, je nachdem halt wie lange und oft du putzt. Bei Amazon gibt's jedoch immer wieder mal Großpackungen zu einem relativ guten Preis/vergünstigt. Da kauf ich dann meist einen Jahresvorrat ein.

Verwendest du/andere Sonicare User die originalen Aufsätze oder gibts empfehlenswerte 3rd party Aufsätze?

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5104
Na, schon 1 Jahr kein Post mehr hier? Alle versorgt mit elektrischen Zahnbürsten? :D

Wir wollen jetzt umsteigen vom Handbetrieb, vorallem weil meine Frau schon wieder bei drei Zähnen kleine Löcher hat. Leider haben ihre Eltern früher ned so ordentlich geschaut, dass sie schon als kleines Kind immer putzt.
Auch unseren Kindern (2 und 5) wollen wir dann mit der elektrischen die Zähne putzen.

Zu was sollte man sinnvollerweise greifen? Rotierend oder Schall? Philips oder Braun?
Preislich geht's ja bis 180 € was absoluter Wahnsinn ist in meinen Augen.
Die Sonicare Easy Clean gibt's um 50 €, Oral-B Pro 2 2000S kostet das Gleiche.

Wichtig ist dann auch der Preis von den Ersatz Bürsten.

TIA für eure Meinungen und ich bin auch schon auf die Meinung vom Spezialisten aus Graz gespannt :)

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1501
ich war jetzt glaub ich über 20 jahre bei braun ... haben jetzt eine philips schall ... hauptgrund war, dass die braun bürsten ja innen offen sind. die kinder kapieren es einfach nicht, dass sie die bürsten gscheit auswaschen müssen (innen, bei den bürsten eh klar)
-> effekt dabei, die dinger fangen innen an zu schimmeln ... und sind schwer zu reinigen, weil in der mechanik der schlatz pickt. wir erwachsenen haben das nicht oder nur ganz marginal. Umstieg war also wegen den kindern.

die neue tut jedenfalls auch was sie soll, sauberer oder nicht ist glaub ich alles geschmackssache. ich fand vor allem den "normalen" großen bürstenkopf wieder befremdlich aber hab mich auch daran gewöhnt. vorteil #1 für uns ...das teil ist in sich geschlossen.

mit kindern würd ich _nur_ mit elektrischer putzen. bei dem minigebiss und dem nicht-ganz-ruhig-halten kommst vielleicht zu 10 streichern pro stelle mit der hand, da ist die elektrische klar im vorteil in der gleichen zeit. als erwachsener kannst es einfach oder nicht und kontrollieren kann man ja auch mit der zunge mMn. ob man wo noch was vergessen hat. meine kids sind jetzt 11-9-4 und keiner hat ne plombe also war zumindest oral b net so schlecht :D

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5104
Welche hast du da? Gibt's große Unterschiede?
Das ist vermutlich die günstigste und hat keinen Schnickschnack wie eine App -> https://www.amazon.de/Philips-EasyC...1675&sr=8-4
Der Doppelpack um nur 10 € mehr (etwas sehr billig wie ich finde) ist leider länger nicht lieferbar. Ist sicher ned verkehrt wenn beide Kinder gleichzeitig putzen können.
Wobei die Sonicare halt den großen Kopf hat, der für einen Zweijährigen sicher ned optimal ist.

Hoffe es meldet sich noch jemand mir Erfahrungen ...
Bearbeitet von pirate man am 09.07.2020, 15:41

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15564
Wir haben die sonicare schon recht lang für alle
Gibt auch extra Aufsätze für Kinder die kleiner sind
Von den extra Kindersets würde ich abraten da der umstellbare Timer nervt (imho)

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5104
Würde jetzt einfach das EasyClean nehmen. Denke das werden die meisten haben?
Auf Amazon liest man natürlich einiges Negatives von wegen Haltbarkeit. Wasser dringt irgendwo ein oder Akku tot nach zwei Jahren.
Extra Kinderaufsätze klingen interessant.
Der normale Timer macht Sinn? Oder eher unnötiges Gimmick?
Bearbeitet von pirate man am 09.07.2020, 18:26

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9410
Haltbarkeit is bei den Philips leider ein lästiges Thema, aber eher nur ein Problem wennst sie unter der Dusche verwendest..

Putzen imho deutlich am besten, bin aber genau deshalb bei der (imho deutlich schlechteren) Schall von OralB gelandet. Frau putzt noch immer mit ihrer ersten Philips, aber halt nie in der Dusche, da hatte ich 3 durch dann wars genug :(

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4578
Primär entscheidendes Kriterium ist das Handling. Lehrbuchempfehlung ist die Schallzahnbürste beispielsweise von Oral B. Ich persönlich bin ein Fan von der Elmex Pro Interdental Handzahnbürste die Zähne sind so glatt und vorallem die Zwischenräume werden wirklich perfekt. Danke an pirate man für die pm!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz