"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Elon Musk - Genie, wahnsinn oder alles dazwischen?

semteX 03.01.2024 - 15:34 27133 161 Thread rating
Posts

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14411
danke, aber ich hab ehrlich wenig bock auf über ne stunde elon. war das interview (für unsere standards) übergriffig oder war eh nix?

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2701
Zitat aus einem Post von semteX
hab ehrlich wenig bock auf über ne stunde elon

Geh jetzt sei net so ;) Man muss nur eingraucht wie da elon sein und schon machts Spaß ;) Alternativ gibts den Dr. Jim B. und den Dr. Jack D. um sich geistig vorzubereiten ... :rolleyes:

Aber ich stimm zu, was hat Elon bezüglich der Videoüberschrift von sich gegeben bezüglich Racism, Trump und Hate Speech ? Ne Stunde reinziehen nur um festzustellen das der Titel mal wieder clickbait ist ist echt zach.

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2194
Zitat aus einem Post von semteX
danke, aber ich hab ehrlich wenig bock auf über ne stunde elon. war das interview (für unsere standards) übergriffig oder war eh nix?

Die Interviews sind immer interessant und bringen eine klarere Perspektive zum sensationellen Journalismus. Kann man gut neben dem Arbeiten, Kochen oder Spielen ansehen.

Ich gebe keine persönliche Meinung ab, weil mir das Thema zu explosiv ist.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 7018
don lemon ist einfach eine Arschwarze ... man kann von Musk halten was man will aber er hätte das Interview schon bei den persönlichen Fragen zu seiner Krankengeschichte vollkommen gerechtfertigt abbrechen können ... Musk hat ihn sogar darauf hingewiesen, dass die Fragen persönlich sind und das nicht ok ist jemanden derartig über die Krankengeschichte auszufragen ... lauter Suggestivfragen und dumme Rückschlüsse

Musk hat das durchlitten weil es ein Interview im Rahmen einer geplanten Zusammenarbeit war ... das hat Don Lemon schamlos ausgenutzt und dann nichtmal irgendetwas kreativ intelligentes gefragt

auf eine gewisse Art war es genauso wertlos wie das Interview vom Tucker mit Putin

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16723
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
don lemon ist einfach eine Arschwarze ... man kann von Musk halten was man will aber er hätte das Interview schon bei den persönlichen Fragen zu seiner Krankengeschichte vollkommen gerechtfertigt abbrechen können ... Musk hat ihn sogar darauf hingewiesen, dass die Fragen persönlich sind und das nicht ok ist jemanden derartig über die Krankengeschichte auszufragen ... lauter Suggestivfragen und dumme Rückschlüsse

So war es. Wild. Vorallem die Schlagzeilen die danach entstanden sind.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14411
danke, das is ja eine eindeutige aussage.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2701
Danke für die Zusammenfassung!

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/grz
Posts: 12623

er hat wohl wirklich nichts aus der ganzen twitter sache gelernt.

vor paar tagen hab ich noch gesagt, nachdem die ganzen mitbewerber inzwischen aufgeholt haben plus chinesen in den markt drängen, sind die supercharger eines der wichtigsten argumente die noch für tesla sprechen. jetzt schafft er die ganze abteilung ab. :D

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10619
Die Profitabilität soll bei den Superchargern nicht der Wahnsinn sein und in Nordamerika hat man wie im Artikel erwähnt das große Ziel erreicht und NACS als Standard durchgeboxt.

Mir kommts trotzdem so vor, als ob er gerade ohne Not mit der Motorsäge durchgeht. Tesla hat genug Cash um den derzeitigen Rückgang zu verdauen und zerstört sich mit den Kündigungen vielleicht einen Vorsprung und verliert auch Knowhow. Entschieden hat er es zumindest nicht allein, also das Board dürfte es wohl auch so sehen, naja. Auch sonst gabs zuletzt Signale, die so lala waren.. Unboxing Methode und Model 2 werden nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt verfolgt, dafür großer Fokus aufs Robotaxi und FSD. Ich denke da eher konservativ und hätte mich dafür entschieden das Model 2 möglichst bald auf den Markt zu bringen. Model S/X/CT sind eine kleine Nische und sonst lastet der ganze Erfolg auf genau 2 Produkten.

Ich hoffe in der Industrie finden die Leute bei anderen Unternehmen entsprechende Jobs und treiben die Entwicklung dann dort voran. Die restlichen Anbieter hätten es eh dringend nötig die Uptime und die Benutzerfreundlichkeit der Supercharger zu erreichen.

SergejMolotow

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: Graz
Posts: 878
kleiner Mental Breakdown wieder mal, nach der WWDC gestern. ich schätz mal weil Musk Grok pushen will, u weil Musk ja bei OpenAi gegangen ist od. rausgeschmissen wurde aufgrund div. Differenzen mit Sam Altman, ist er sobald er ChatGPT hört nicht mehr so gut drauf :D
click to enlarge
click to enlarge
click to enlarge

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2956
Sagt der Typ, dessen Autos überall filmen und aufzeichnen. :)

Ich frag mich auch was der Unterschied zwischen Datenzugriff mit AI in Zukunft und ohne AI, wie sie ihn jetzt schon habe, ist?

Bin gespannt was passiert sollte der Shareholder-Vote gegen sein Vergütungspaket ausgehen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5123
Zitat aus einem Post von quilty
Bin gespannt was passiert sollte der Shareholder-Vote gegen sein Vergütungspaket ausgehen.

tobsuchtsanfall.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz