"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Flug storniert - Rücküberweisung?

Unholy 16.04.2020 - 10:27 3075 48
Posts

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: vienna :D
Posts: 3151
Hallo,

weiß jemand ob es eine rechtliche Grundlage gibt bzgl. der Dauer einer Rücküberweisung?
Lufthansa hat per 03.04 meinen Flug storniert (kostenfrei) und bis jetzt die Kohle nicht zurück überwiesen.
Habe heute angerufen und sie können kein Datum nennen etc.

gibt es hier andere Möglichkeiten? das Geld über die Kreditkarte zurückzuholen anhand der Stornobestätigung?
Nachdem Lufthansa daran arbeitet die Zahlungen auszusetzen hätte ich mein Geld lieber jetzt als in x Monaten ;)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4880
Ich warte auch noch drauf, dass ein Level-Flug storniert wird (wäre am 1. Mai).
Ich hoffe die gehen vorher nicht tschare.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2110
Zitat aus einem Post von Obermotz
Ich warte auch noch drauf, dass ein Level-Flug storniert wird (wäre am 1. Mai).
Ich hoffe die gehen vorher nicht tschare.

Na viel Spaß mit denen.
Ich wart seit Dezember auf meine Fluggast Entschädigung von easyjet.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: vienna :D
Posts: 3151
Storniert wurde meiner ja per 03.04 - die Rücküberweisung dauert laut LH aber wegen dem hohen Aufkommen... ich glaub eher die Zocken...
Gabs nicht eine Regelung mit 14 Tage ist als Frist ok für die Rücküberweisung? nachdem es keine Leistung gibt und es daher keinen Grund gibt das Geld länger zu behalten?
lg

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1533
Wenn du per KK gezahlt hast, ein Chargebackverfahren einleiten. Du musst dann den Sachverhalt und den Schriftverkehr vorweisen, dass du versucht hast, das Unternehmen zu kontaktieren und dein Geld zurückzubekommen.

https://travel-dealz.de/blog/charge...rungstornierung
https://meilenoptimieren.com/flugli...r-ticketkosten/
Bearbeitet von berndy2001 am 16.04.2020, 11:09

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4641
Irgendwo wurde geschrieben (ich glaube im AK Corona-Special, oder irgendeine VKI Publikation), dass es zwar theoretisch 14 Tage wären, aufgrund der besonderen Umstände aber auch 30 Tage sicher noch zu akzeptieren sind bevor man weitere Schritte unternimmt.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6617
Ich habe den Spaß auch mit Iberia, Lauda und Ryanair (waren alternativlos). Airlines die allesamt für den Besten Kundenservice bekannt sind ;) Noch dazu gebucht mit einer CC die es nicht mehr gibt, das wird was.

Erfahrungsmäßig dauert es 4-6 Wochen, ich schätze aktuell noch länger. Blöd wird es wenn die Airline bis dahin insolvent ist, Privatkunden stehen am Ende als Gläubiger.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: vienna :D
Posts: 3151
Danke @Berndy2001 habe gerade noch zusätzlich das Chargeback eingeleitet.
In meinen Augen spielt die Lufthansa nur auf Zeit um wie gefordert die Zahlungen auszusetzen sobald die EU zustimmt.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17774
Zitat aus einem Post von Unholy
Storniert wurde meiner ja per 03.04 - die Rücküberweisung dauert laut LH aber wegen dem hohen Aufkommen... ich glaub eher die Zocken...
Gabs nicht eine Regelung mit 14 Tage ist als Frist ok für die Rücküberweisung? nachdem es keine Leistung gibt und es daher keinen Grund gibt das Geld länger zu behalten?
lg

https://www.derstandard.at/story/20...te-wird-haerter
Zitat
In der EU regelt die Fluggastrechteverordnung die Rechte der Konsumenten. Diese Verordnung greift bei allen innerhalb der EU startenden Flügen, unabhängig davon, wo die ausführende Fluggesellschaft ihren (Haupt-)Sitz hat. Außerdem gilt sie bei allen in der EU landenden Flügen aus Drittstaaten, vorausgesetzt, dass die Fluggesellschaft ihren Hauptsitz in der EU hat. Nach Artikel 8 der Verordnung müssen Fluglinien bei gestrichenen Flügen den vollen Ticketpreis erstatten, und zwar innerhalb von sieben Tagen. Das gilt auch bei außergewöhnlichen Umständen wie der Coronavirus-Pandemie.
Würde mich da nicht hinhalten lassen.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: vienna :D
Posts: 3151
Zitat aus einem Post von Cobase
https://www.derstandard.at/story/20...te-wird-haerter

Würde mich da nicht hinhalten lassen.

zur Zeit kann man weder Mails an den Verein schicken noch wird hier am Telefon drauf eingangen.
Ich könnte nur erneut anrufen und darauf verweisen (die 7 Tagesfrist) ?!

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17774
Ganz altmodisch: Einschreiben

Joe_the_tulip

Editor
banned by FireGuy
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien
Posts: 15725
Qatar hält mich auch schon ein Weilchen hin, geht immer um 2*1000€. Habe beide Anträge am 16.3. eingereicht. Am 30.3. nachgefragt, beide "in Bearbeitung". Heute angerufen: einer der Anträge ist mit 16.3. drin, der andere mit 6.4. angeblich dauert es 28 Werktage ab antrag, aber wir bekommen 100%. Warum ein Antrag auf 6.4. geändert wurde kann mir auch keiner sagen.

sabee

Big d00d
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 330
Zitat aus einem Post von berndy2001
Wenn du per KK gezahlt hast, ein Chargebackverfahren einleiten. Du musst dann den Sachverhalt und den Schriftverkehr vorweisen, dass du versucht hast, das Unternehmen zu kontaktieren und dein Geld zurückzubekommen.

https://travel-dealz.de/blog/charge...rungstornierung
https://meilenoptimieren.com/flugli...r-ticketkosten/

Hab das selbe mit NBA Tickets gemacht. Ticketmaster wollte nicht zahlen und die Bank hat es mir nun geholt.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4944
ja, das spiel spielen alle momentan.
ich hab alle als umsatzeinspruch bei cardcomplete mit allen unterlagen eingereicht und sofort alles von cardcomplete bekommen.
sollen sich brausen gehen.
geht bei mir um 5 flüge im zeitraum märz bis juni. lufthansa, swiss, aua, ryanair bzw. laudamotion und finnair.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6617
Falls über die Fluglinie und Reiseversicherung nix geht, hilft Rechtschutzversicherung weiter in dem Fall?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz