"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Frust ablassen: AMS

uP4anK 02.10.2012 - 10:02 59163 387 Thread rating
Posts

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1260
Gerade zurück nach Österreich gekommen, bis zum Studium im September arbeitslos - heute Termin beim AMS gehabt. 5 Jahre praktische Berufserfahrung im IT Infrastruktur und Client Management Umfeld.

Paar Highlights:

Ich habe angegeben, dass ich auf der Suche nach einem Teilzeitjob wäre - wurde sofort abgewimmelt, ich muss ja für alles offen sein und das mit einem Teilzeitjob kann ich in meiner Tätigkeit schlicht vergessen.

Ich wurde sofort darauf hingewiesen, dass ich bei einer Bewerbung meine Absicht auf befristete Anstellung wg. Studiumsbeginn nicht angeben darf, da dies als Vereitelung gelte und mir dadurch die Bezugsberechtigung gestrichen werden kann.

Mir wurden dann einige aktuelle Jobinserate für Jobs mit benötigten EDV Kenntnissen unterbreitet, allesamt keine IT Jobs.

Schmankerl:
(Ausschreibung für Posten als technischer Zeichner)
AMS: Kennens sich mit AutoCad oder Inventor aus?
Me: Installation und Konfiguration hab ich bereits vorgenommen. Technischer Zeichner bin ich keiner.
AMS: Das heißt sie wären geeignet für diesen Job?

Nach 5 Jahren Berufserfahrung wurde mir geraten mich (Mitte Juni!) für Ferialjobs im Sommer zu bewerben. Wenn ich keine in der IT fände, könnte ich mich ja für normale Bürojobs bewerben.

Danach hat er mangels Jobangeboten mir komplett eine andere Richtung geraten, weil wenn ich Arbeiten will ist es ja wurscht was ich mach. Sein Beispiel war, dass er während seiner Zeit in der HTL auch nebenbei putzen gegangen ist, des gehtscho. (Ich hab mich dann gefragt, was man nach einer HTL beim AMS macht...)

Wenn das mit meiner Jobsuche im Ferialumfeld nichts wird, kann ich ja zu Leasingfirmen gehen wg. 1-2 Monaten in einem Produktionsbetrieb. Sein pro Argument war, da man ja mit einer Ausbildung in der IT in einer Produktionsstraße wesentlich qualifizierter sei als der türkische Arbeiter der nicht mal ein/ausschalten versteht.

Idiotie, Inkompetenz und Rassismus, hach Österreich...
Bearbeitet von Lord Wyrm am 14.06.2016, 12:37

kleinerChemiker

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 4092
Jedenfalls erforderlich ist die Bereitschaft zur Aufnahme einer Beschäftigung in einem festgelegten Mindestausmaß. Das bedeutet, dass bei Betreuungsverpflichtungen für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr oder für ein behindertes Kind - wenn für diese keine längere Betreuungsmöglichkeit vorhanden ist - auf jeden Fall eine Beschäftigung im Ausmaß von 16 Wochenstunden möglich sein muss. In allen anderen Fällen muss sich die arbeitslose Person für die Aufnahme von Beschäftigungen im Ausmaß von zumindest 20 Wochenstunden bereithalten.

Zitat: http://www.ams.at/service-arbeitsuc...rbeitslosengeld

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat von Lord Wyrm
Idiotie, Inkompetenz und Rassismus, hach Österreich...

Welcome back!!!:D

Mit einem naturwissenschaftlichen Studium konntens auch ganz wenig anfangen, haben mir aber auch nicht mir irgendwelchen Sachen traktiert. Bin momentan in Deutschland und hab schon Angst vor der Rückkehr, werde wohl nur bis zur deutschen Südgrenze gehen.

Garrett

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Wien
Posts: 1040
Mein Schmankerl:

Ich bin auf der Suche nach einem Job als - grob formuliert - Kundenbetreuer in der Web/ Medien Branche. Hab wohlbemerkt 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung und einen Studienabschluss in diesem Bereich. Nun gut. Jedenfalls: Mein Betreuer schaut beim letzten Besuch im Computer nach ob er im System Jobs für mich hat.

B (Betreuer): Was habn sie gsagt, sind sie? Kundenbetreuer oder?
I (Ich): Ähm ja, so kann man es grob sagen...
B: *liest sich was am Bildschirm durch* Ah ja, dann hab ich ja hier 2 Jobs für sie. Beides Jobs als Kundenbetreuer! Bitte unbedingt bewerben und uns Rückmeldung geben was rausgekommen ist.
I: *nicke brav mit dem Kopf, nehme die beiden Ausdrucke entgegen und stecke sie in meine Tasche*

Daheim angekommen, les ich mir die Stellenauschreibungen durch:
Job 1: Außendienstverkäufer für einen Großhändler für Arbeitsbekleidung... Naja... :rolleyes:
Job 2: Kundenbetreuer/Verkäufer in einem Nagelstudio (!) im Donauzentrum. :D
Bearbeitet von Garrett am 14.06.2016, 13:36

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Naja selber schuld wenn du deinen Berufswunsch nicht besser definierst ;)

Da bin ich ja (auch als Studienabsolvent) noch gut wegkommen: *schaut in PC* "Wir habe nix für Sie"

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5586
Zitat von Garrett
Mein Schmankerl:

Ich bin auf der Suche nach einem Job als - grob formuliert - Kundenbetreuer in der Web/ Medien Branche. Hab wohlbemerkt 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung und einen Studienabschluss in diesem Bereich. Nun gut. Jedenfalls: Mein Betreuer schaut beim letzten Besuch im Computer nach ob er im System Jobs für mich hat.

B (Betreuer): Was habn sie gsagt, sind sie? Kundenbetreuer oder?
I (Ich): Ähm ja, so kann man es grob sagen...
B: *liest sich was am Bildschirm durch* Ah ja, dann hab ich ja hier 2 Jobs für sie. Beides Jobs als Kundenbetreuer! Bitte unbedingt bewerben und uns Rückmeldung geben was rausgekommen ist.
I: *nicke brav mit dem Kopf, nehme die beiden Ausdrucke entgegen und stecke sie in meine Tasche*

Daheim angekommen, les ich mir die Stellenauschreibungen durch:
Job 1: Außendienstverkäufer für einen Großhändler für Arbeitsbekleidung... Naja... :rolleyes:
Job 2: Kundenbetreuer/Verkäufer in einem Nagelstudio (!) im Donauzentrum. :D

Was hast gegen Nagelstudios einzuwenden? lol

Garrett

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Wien
Posts: 1040
Zitat von AdRy
Naja selber schuld wenn du deinen Berufswunsch nicht besser definierst ;)

Da bin ich ja (auch als Studienabsolvent) noch gut wegkommen: *schaut in PC* "Wir habe nix für Sie"
Ich habs ihm beim ersten Termin versucht ihm zu erklären aber irgendwann aufgegeben. Und soweit ich weiß bzw. die Eingabemaske kenne, kann man auch nur vordefinierte Begriffe/Berufsgruppen auswählen. Und meine war halt am ehesten "Kundenbetreuer". :p

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
Zitat von Lord Wyrm
Gerade zurück nach Österreich gekommen, bis zum Studium im September arbeitslos - heute Termin beim AMS gehabt. 5 Jahre praktische Berufserfahrung im IT Infrastruktur und Client Management Umfeld.

Paar Highlights:

Ich habe angegeben, dass ich auf der Suche nach einem Teilzeitjob wäre - wurde sofort abgewimmelt, ich muss ja für alles offen sein und das mit einem Teilzeitjob kann ich in meiner Tätigkeit schlicht vergessen.

Ich wurde sofort darauf hingewiesen, dass ich bei einer Bewerbung meine Absicht auf befristete Anstellung wg. Studiumsbeginn nicht angeben darf, da dies als Vereitelung gelte und mir dadurch die Bezugsberechtigung gestrichen werden kann.

Mir wurden dann einige aktuelle Jobinserate für Jobs mit benötigten EDV Kenntnissen unterbreitet, allesamt keine IT Jobs.

Schmankerl:
(Ausschreibung für Posten als technischer Zeichner)
AMS: Kennens sich mit AutoCad oder Inventor aus?
Me: Installation und Konfiguration hab ich bereits vorgenommen. Technischer Zeichner bin ich keiner.
AMS: Das heißt sie wären geeignet für diesen Job?

Nach 5 Jahren Berufserfahrung wurde mir geraten mich (Mitte Juni!) für Ferialjobs im Sommer zu bewerben. Wenn ich keine in der IT fände, könnte ich mich ja für normale Bürojobs bewerben.

Danach hat er mangels Jobangeboten mir komplett eine andere Richtung geraten, weil wenn ich Arbeiten will ist es ja wurscht was ich mach. Sein Beispiel war, dass er während seiner Zeit in der HTL auch nebenbei putzen gegangen ist, des gehtscho. (Ich hab mich dann gefragt, was man nach einer HTL beim AMS macht...)

Wenn das mit meiner Jobsuche im Ferialumfeld nichts wird, kann ich ja zu Leasingfirmen gehen wg. 1-2 Monaten in einem Produktionsbetrieb. Sein pro Argument war, da man ja mit einer Ausbildung in der IT in einer Produktionsstraße wesentlich qualifizierter sei als der türkische Arbeiter der nicht mal ein/ausschalten versteht.

Idiotie, Inkompetenz und Rassismus, hach Österreich...
Du hast einen sch... Betreuer erwischt. Schau, ob du ned einen anderen kriegen kannst.

Mich habens zu den obligatorischen 2 Bewerbungen pro Woche verdonnert, aber davon abgesehen bin ich hingekommen und vereinfacht gesagt liefs so:

"Und wie läufts?"
"Jo eh, bewerb mich immer wieder und schau was zurück kommt, find eh immer wieder ganz ordentliche Angebote. Aber die nehmen sich halt Zeit zum Antworten bzw. hier und dort halt Absage. Hab aber was in Aussicht durch einen Bekannten..."
"Na gut, wir sehen uns in 4 Wochen wieder, viel Glück"

Und tschüss. 1-2x kam was per Post, wo ich aber einmal angerufen und denen höflich mitgeteilt hab, dass das nedamal dem untersten Einstiegsgehalt im IT-KV entspricht und was das soll..... Das Jobangebot wurde sofort gestrichen. (zum Glück, denn afaik MUSS der Job ned dem IT-KV entsprechen, auch wenn man in der IT arbeitet... Wundervolle Regelung, die wir da haben :rolleyes: Mag manchen übel aufstoßen, aber für 1500 Brutto mach ich keine 40h.....)
Zitat
Ich bin auf der Suche nach einem Job als - grob formuliert - Kundenbetreuer in der Web/ Medien Branche. Hab wohlbemerkt 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung und einen Studienabschluss in diesem Bereich. Nun gut. Jedenfalls: Mein Betreuer schaut beim letzten Besuch im Computer nach ob er im System Jobs für mich hat.

B (Betreuer): Was habn sie gsagt, sind sie? Kundenbetreuer oder?
I (Ich): Ähm ja, so kann man es grob sagen..
Möööp - Falsche Antwort :D

Du musst ihm schon ungefähr verklickern, was das konkret war bzw. dass das ein spezieller Bereich in der IT war....
Bearbeitet von NeM am 14.06.2016, 16:08

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7213
Ich hätte mir darunter auch nichts anderes vorgestellt ehrlich gesagt ;) "Händchenhalten für Kunden".

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 2210
oder in eine psychatrische eingewiesen werden...diese zwei chancen hast dort immer. wobei gefängnis auch wenn da die hand ausrutscht beim wort kunde :D
Bearbeitet von 11Fire01 am 14.06.2016, 16:37

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1260
Zitat von NeM
Du hast einen sch... Betreuer erwischt. Schau, ob du ned einen anderen kriegen kannst.
War eh nur eine Urlaubsvertretung, meine Betreuerin wär da eh anders vorgegangen.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4237
kurze frage:
muss man wenn man beim AMS ist und schon eine Zusage hat (schon alles mit AMS abgeklärt), es bekannt geben wenn man für 2-3 Tage ins Ausland fährt?

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4237
Zitat von NeM
https://www.arbeiterkammer.at/berat...und_Urlaub.html
ja das ist mir klar, nur geht es ja darum dass du den AMS zur verfügung stehen musst, damit sie dich weiter vermitteln können.
Nur dass ist bei mir nicht der Fall, da ich ja bereits wieder einen Job habe.
Also könnte ich notfalls auch am Montag anrufen und das bekannt geben?
fahren morgen schon weg, und weiß erst seit 2h (da hatte das ams ja schon zu) dass ich in Urlaub fahre

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Das AMS wird nicht überprüfen (können) ob du 2-3 Tage weg bist. Wenn du eine Vorladung/Termin bekommst, erfährt man den afaik immer zumindest eine Woche davor.
Und sonst hast halt eben einen wichtigen Termin ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz