"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Frust ablassen: AMS

uP4anK 02.10.2012 - 10:02 58389 387 Thread rating
Posts

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11433
Zitat aus einem Post von quake
Fall auf ne einvernehmliche Kündigung ein? Ist ja net grad wenig Geld was dir jetzt entgeht

warum?
resturlaub und co. bekomme ich ja alles ausbezahlt.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4203
das bekommst ja so auch.
und wenn jetzt echt länger Krankenstand bist bekommst ja ganz normal dein Geld weiter oder? so bekommst dann halt nur das AMS geld...

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1785
iirc: bei längerem krankenstand bekommt man nach einer gewissen zeit kein gehalt mehr, glaub 6 wochen, danach zahlt sowieso das ams

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11433
sagen wir so, es ist für mich persönlich und auch für die firma die wahrscheinlich "beste" option gewesen, mir war in dem fall ein "gutes" auseinandergehen wichtig.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1785
die entscheidung kann dir sowieso keiner abnehmen bzw. ausreden, da niemand die umstände kennt
beitragen zum thema kann ich allerdings nur soweit, als dass du am montag beim ams anrufen solltest, die kennen sich hoffentlich aus, bei meiner bildungskarenz war die beratung top und informativ
alles gute jedenfalls

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Für die Zeit für die Urlaub ausbezahlt wurde, gibt es kein Arbeitslosengeld. Ein "Gewinn" ist das also nicht, wenn man sich dann arbeitslos meldet, sondern nur, wenn man eh gleich wo anders zu arbeiten beginnt.

@dargor: nach ca. 6 Wochen gibt es Krankengeld von der Krankenkasse, das ist aber niedriger als das Gehalt.
Bearbeitet von ccr am 06.05.2017, 21:28

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3758
Für Krankenstand gilt grundsätzlich folgendes (auch wenn bei dir nicht mehr wichtig):
Die ersten 6 Wochen zahlt ganz normal dein Arbeitgeber dich weiter, ab der siebten Woche (43.Tag) bekommst du 60% von der Bemessungsgrundlage (Gehalt) von der Krankenkasse.

In deinem Fall vermute ich, dass du jetzt normales Arbeitslosengeld bekommst und dann ab der siebten Woche nur mehr 60% vom Arbeitslosengeld, solange du nicht unter die Mindestsicherung fällst.

Alles in allem hast du für dich selbst den schlechtesten Ausgang, ich hoffe dir ist bewusst, dass du in der Zeit verdammt wenige Geld bekommen wirst. Würde schon frühzeitig daran denken alle Beihilfen zu beantragen, weil ich vermute mal du hast davor nicht ein Top-Gehalt bezogen. Im Krankenhaus gibt es genügend Helfer die dir bei den Beihilfen helfen, aber wenn man nicht frühzeitig daran denkt, dann können sie auch keine Wunder bewirken.

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
na für die firma ist es sicher die beste lösung, weil sie sich 6 wochen krankenstand zahlen und die kündigungsfrist zahlen auch noch spart(bzw du nicht bekommst)

willst du dort mal wieder anfangen?

edit: eine firma hat auch mal geglaubt, sie kann mir im krankenstand die einvernehmliche(mit datum krankenstandsbeginn) zum unterschreiben hinlegen. als ich meinte, dass das so nicht geht, haben sie mich beleidigt und mir gedroht. die ak hat dann dann ~2500€ rausgeholt
Bearbeitet von XelloX am 07.05.2017, 01:18

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Du musst dich jedenfalls beim AMS anmelden, sonst hast du nach 4 Wochen keine Krankenversicherung mehr und damit auch kein Geld. Die KV läuft bei einer beendigung des Arbeitsverhältnises noch 4 Wochen weiter.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Wenn man sich bei geringfügiger Beschäftigung freiwillig sozialversichert hat, hat man eh Anspruch auf Arbeitslosengeld, oder?

chriswahl

Addicted
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 491
Normal schon, ruf aber am Besten dort an.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Nein, Arbeitslosenversicherung ist nicht enthalten. Ich hab am Handy keine Übersicht gefunden.

Corran_Horn

Wollt's nur wissen...
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: Stockerau
Posts: 566
Hab auch gerade ein Schmankerl erlebt beim AMS Termin.


Nachdem mein alter Arbeitgeber ziemlich angfressen war, wegen meiner Kündigung, durfte ich Ihm nun mehrere Monate wegen meinen Dienstzeugnis nachlaufen.

Heute hab ich es ENDLICH erhalten und wollte die Chance beim AMS nutzen, dass Sie mir drüberlesen, ob da eh nix zwischen den Zeilen steht.

Antwort AMS: "Na also da haben wir keine Expertise diesbezüglich... da müssens zur Arbeiterkammer gehen."

--> WTF?!?!?!

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Nachvollziehbar.

AMS vermittelt Gelder oder Jobs.

Für Angestellte und Arbeiter ist die Arbeiterkammer da.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8843
Ack, geh zur AK so lang es sie noch gibt :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz