"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Frust ablassen: AMS

uP4anK 02.10.2012 - 10:02 59086 387 Thread rating
Posts

Redphex

Legend
RabbitOfNegativeEuphoria
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Kadaverstern
Posts: 11789
Auch wenn du dich auf eine vom AMS vermittelte Stelle bewirbst, ist der Prozess zur Anstellung gleich wie bei einer normalen Bewerbung durch dich - inklusive Gehaltsverhandlung. Und wenns nicht passt, dann wirds halt nichts.

Nebenbei sollst dich halt auch selber um Jobs umsehen, die dir besser passen. Eventuell "dein" Suchprofil vom AMS nachschärfen lassen, dann bekommst auch womöglich weniger von den unpassenden Angeboten.

Solange du noch im Anfangszyklus der AMS Betreuung bist, gibts wohl keinen Terz wenn es zu keiner Einigung bei den Vermittlungen kommt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43745
Du kannst dich bewerben, aber bei der Einladung zum Gespräch gleich deinen Gehaltswunsch deponieren.
Entweder sie bedanken sich für das Gespräch oder stellen dich nach 2 Wochen ein (so wie bei mir)

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4237
Wie die Vorredner schon gesagt haben, einfach bewerben und deinen Wunsch äußern. Im schlimmsten Fall der Firma sagen, dass du dich nur wegen ams bewirbst. Dann bekommst deinen Stempel und das wars.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4219
Zitat aus einem Post von NyoMic
ich brauche also das AMS für die Krankenversicherung (kostet sonst in OÖ 427€ p.M und muss für mind.6 Monate bezogen werden).
lass dich von einer älteren bekannten per dienstleistungsscheck fürs einkaufen gehen /putzen bezahlen

wenn ihr da im monat 100-200€ im kreis schiebts kannst du dich für ca. 50€ monatlich kranken- und pensionsversichern

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
Du kannst die Vorschläge vom AMS ablehnen, afaik auch ohne Begründung. Ich hab damals welche abgelehnt weil sie meiner Qualifikation nicht entsprochen haben, ohne Konsequenzen.

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3136
Zitat aus einem Post von smashIt
lass dich von einer älteren bekannten per dienstleistungsscheck fürs einkaufen gehen /putzen bezahlen

wenn ihr da im monat 100-200€ im kreis schiebts kannst du dich für ca. 50€ monatlich kranken- und pensionsversichern

+1, funktioniert wunderbar

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11434
einfach eine 0815 berwerbung hinschicken und fertig, meistens eh nur per mail, da fragt ja nichtmal einer nach vom ams oder?
ich musste damals zb. meiner betreuerin nur über das e-ams konto eine nachricht schreiben das ich mich per mail beworben habe.
wenn mich wer zurückgerufen hat ist meistens gleich am telefon wegen gehaltsvorstellungen und arbeitszeiten gescheitert, zu mehr kam es eigentlich nie.
ich hatte damals 2 monate lang kein problem (war damals aber nur krankheitsbedingt und ging dann wieder zurück in meine alte firma).

Diego

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: -
Posts: 806
Zitat aus einem Post von chinchin
Du kannst die Vorschläge vom AMS ablehnen, afaik auch ohne Begründung.

So gehts natürlich nicht! Eine Begründung bei Ablehnung gehört jedenfalls dazu, auch wenns bei irgendwem irgendwann mal so durchging.

Bearbeitet von Diego am 24.09.2019, 20:51

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1797
Geh zu deinem zuständigen Berater und quatsch mit denen, bei mir konnte ich ausverhandeln dass ich für 4 Wochen keine "Angebote" vom AMS kriege weil ich selber suchen will weil so speziell, hatte nach 3 Wochen was fix, hab das beim AMS hinterlegt, und absolut keinen Stress mit ihnen, sind auch nur Menschen
Was du dann allerdings unbedigt mqvhen musst, hinterleg deine eigenen Bewerbungen im Onlineportal, macht einen sehr positiven Eindruck, "do schauts, i schau eh das i wos kriag"

edit: ja, Angebote darf man auch ablehnen, allerdings nur mit Begründung, sonst können sie das Geld auch weiterhin streichen

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43745
@Dargor
genau so hab ichs auch gemacht - auch wenn trotzdem ein paar interessante Sachen vom AMS dabei waren (die müssen mir was schicken hat meine Betreuerin gemeint).

Das ganze ist eh sehr low effort - bei denen wo es mich nicht interessiert hat hab ich halt eine Standardbewerbung hin geschickt und wenns mich dann eingeladen haben, hab ich entweder versucht das Erstgespräch telefonisch zu führen oder den Termin halt für mich sehr günstig gelegt.

Als Ablehnung darfst halt ned rein schreiben "Die Zahlen ma zweng".
Auf der anderen Seite schreiben viele noch das mindestgehalt aus dem Kollektiv rein.
Also so um die 2800€ brutto im IT Bereich auch wenns an Senior Berater mit am All In Suchen dens nicht unter 5500€ einstellen würden.

Ein Bekannter hat mir letztens den Tipp gegeben:
Sag du magst dich selbständig machen und überleg dir ein kleines Business (freier Java Entwickler, Trainer, Business Consultant, agile Coach...) dann gibts vom AMS erstens sehr gute Trainingsmöglichkeiten die wirklich mit Leuten aus der Branche sind und zweitens hast dann 6 Monate Zeit das zum laufen zu bekommen.
Damit kannst 6Monate AMS Geld noch um ein weiteres halbes Jahr verlängern
Bearbeitet von Viper780 am 24.09.2019, 21:39

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3990
Also dass sie dir was schicken müssen wäre mir neu. Ich hatte vor 6 Jahren das Vergnügen und wurde mit den Worten "Sie wissen eh dass wir für sie nichts finden, sie müssen sich leider selber etwas suchen" nach Hause geschickt. Hatte damit auch keine Probleme. War jedoch auch so dass ich gleich zum Ersttermin mit einem Vorschlag zu einer Weiterbildung zu Ihnen gekommen bin und dementsprechend wurde mir auch kein schwindliger Kurs ala "so bewerbe ich mich richtig" etc. aufs Ohr gedrückt. Hatte bis dato also somit nur gute Erfahrungen mit dem AMS gemacht.

NyoMic

xepera-xeper-xeperu
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Stahlstadt
Posts: 2608
Danke für den vielen Input, muss mir noch überlegen was das beste wäre.
Auch ich war der Meinung dass ich mich selber bewerben darf, da auch mir die Betreuerin mitgeteilt hat dass das AMS eher keine passenden Stellen zuteilen kann, zack, 5 Tage später eben dann 3 Mails von Personal-Leasern ich möge mich bitte in den nächsten 2 persönlich vorstellen. Lustigerweise direkt auf meine Privatmailadresse, gänzlich ohne eAMS obwohl ich angegeben habe meine Mailadresse nicht öffentlich zu stellen, weiters ohne Angabe einer konkret ausgeschriebenen Stelle und damit Gehaltsangabe, da gehts genau nur darum dass der Arbeitssuchende sofort unterschreibt - höchst unseriös.

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
Zitat aus einem Post von NyoMic
3 Mails von Personal-Leasern ich möge mich bitte in den nächsten 2 persönlich vorstellen. Lustigerweise direkt auf meine Privatmailadresse, gänzlich ohne eAMS obwohl ich angegeben habe meine Mailadresse nicht öffentlich zu stellen, weiters ohne Angabe einer konkret ausgeschriebenen Stelle und damit Gehaltsangabe, da gehts genau nur darum dass der Arbeitssuchende sofort unterschreibt - höchst unseriös.

Hä?

Wenn es vom AMS eine vorgeschlagene Stelle ist, kommt das auch vom AMS (da hast afair im eAMS dann einen wisch zum runterladen sogar) Die musst du dann ablehnen oder dich dort bewerben.

Alles andere ist irrelevant und kannst ignorieren.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43745
Es hat sich in bissl mehr als einem Jahr einiges geändert. War früher viel relaxter ab einem gewissen Jobniveau und wird immer mehr regulierter und allerdings über einen Kamm geschoben.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11219
Zitat aus einem Post von NyoMic
So, ich hatte noch 2 Monate Urlaubsersatzleistung und war daher auch noch krankenversichert, diese Zeit ist nun vorbei [...]

denn die Gefahr ist natürlich groß dass mich eine Firma einstellt und ich den Job annehmen müsste.

Wenn deine Jobsuche während der Kündigungsfrist und während der 2 Monate Urlaubsersatzleistung schon so erfolglos war, dass du überhaupt zum AMS musst, wäre ich an deiner Stelle froh, dass dir das AMS wenigstens Stellen anbietet.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz