"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gibts Erfahrungen mit Wärmepumpen?

theshore 18.11.2018 - 14:53 7590 79
Posts

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4737
Ich hab meist ca. 4000kWh Haushalsstrom verbraucht, Tendenz geht aber eher zu 4500kWh (Poolpumpe, Sauna, zweites Kind...)
Wärmepumpe zwischen 3100kWh und knapp 4000kWh (bei bösem Winter), im Schnitt so ca. 3500kWH.
Gesamt somit 8000kWh und bald produziere ich ja ca. 9000kWh mit der PV ;)

@Gust: kommt mir normal vor, ich hab meist so rund um 350-450kWh, dann noch 100kWh von der Wärmepumpe, wennst noch ein paar mehr Verbraucher hast als wir (was ich vermute) dann ist das nicht soo grob...bei mir wär dann ein Sommermonat zwischen 500 und 550kWh
Bearbeitet von Weinzo am 05.09.2019, 12:04

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Hab noch den verbrauch vom Auto dazu geschrieben
https://www.overclockers.at/offtopi...286#post3990286

Hab jetzt auch einen Pfusch-Akku-Nachtspeicher aktiv, damit sollt ich aufs Monat gerechnet ~90kWh weniger strom brauchen. Funktioniert aber leider noch ned 100% wie er soll.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4629
Welche Stromanbieter/Tarife habt ihr denn so mit eueren Wärmepumpen?
Gibts da besonders gut geeignete Modelle?

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4737
ich schau immer bei durchblicker nach, derzeit bin ich bei unserewasserkraft und hab den tarif aqua basic online. Die meisten Anbieter machen keine Tarifunterscheidungen mehr zw. Haushalts- u. WP-Strom.
Der Tarif ist immer noch super, wobei manchebeine Spur günstiger sind (aber vorsicht, dass zweite jahr ist gleich mal viel teurer....)

argh

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Mödling
Posts: 690
https://www.e-control.at/konsumente...tarifkalkulator

entsprechende Filter setzen (Wärmepumpe etc.) und eventuell auf die Wechselrabatte pfeiffen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz