"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Haarausfall - unternehmt ihr was dagegen ?

maniacnew 27.05.2012 - 20:42 43385 424
Posts

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2512
@ Garrett

Entweder lebenslang Finasteride schlucken oder akzeptieren. Dazwischen gut es nix.
Ersteres hat bei einigen böse Nebenwirkungen, wie eine ungewollte Erschlaffung eines gewissen Körperteils.

Sollte man sich gut überlegen.

2x täglich Minoxidil aufs Haupt schmieren ginge auch noch.

Bei mir hat's irgendwann einfach aufgehört...
Bearbeitet von Bender am 21.07.2021, 10:49

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4644
Zitat aus einem Post von Bender
Bei mir hat's irgendwann einfach aufgehört...

das mit dem gewissen körperteil ?


.. scnr

Minoxidil auf die haare auftragen wirkt also nicht auf das körperteil?

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2512
LOL, das hab ich selber aufgelegt. :)
Bearbeitet von Bender am 21.07.2021, 11:01

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2512
Doppel. Handy..

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8263
"Auch ist zu bedenken, dass sich Minoxidil eventuell nachteilig auf Herz und Kreislauf auswirken kann (schneller Herzschlag, Brustenge)"
https://www.test.de/medikamente/wir...sserlich-w1306/

Moah geil. Na danke, da gönn ich mir lieber a Glatze und arbeite anders am Ego, wenn es die Natur so will :)

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4464
Porsche fahren zB. :D Gibt leider immer wieder Fallberichte von kardiovaskulären Komplikationen durch Minoxidil.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5287
Ich habs auch vererbt bekommen (klassisch vorne und oben) und bei mir hats schon lange vor meinen jetzigen 36 Jahren angefangen. Es tut nicht weh und wenn das das einzige Problem ist, kann man froh sein. Komplette Glatze will ich nicht, also Haarschneider auf 3 mm stellen und geht schon :)

Diego

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: -
Posts: 789
Zitat aus einem Post von pirate man
Ich habs auch vererbt bekommen (klassisch vorne und oben) und bei mir hats schon lange vor meinen jetzigen 36 Jahren angefangen. Es tut nicht weh und wenn das das einzige Problem ist, kann man froh sein. Komplette Glatze will ich nicht, also Haarschneider auf 3 mm stellen und geht schon :)
Genau! Nichts Schlimmeres soll einem passieren.
Komplette Glatze wirkt etwas "hart", man darf das Stutzen des Kranzes nicht übersehen, sonst sieht es imho nicht gut aus.

Bekannter hat sich vor Jahren Haare einpflanzen lassen und verwendet dennoch täglich zweimal (auch seit vielen Jahren) Minoxidil. Das Ergebnis ist mMn ein Nicht Genügend. Er war aber bei DEM Spezialisten in Wien. Er hat sich damit auch abhängig gemacht, weil damals eher vorne Bedarf war und jetzt überall.

Sonst bleibt nur mehr die Norbert Hofer-Methode. Also einfach den Wuschel vorne so lange werden lassen, sodass man ihn nach hinten kämmen kann. :D

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5287
Zitat aus einem Post von Diego
man darf das Stutzen des Kranzes nicht übersehen, sonst sieht es imho nicht gut aus.
Etwas untertrieben ... wenn ich in den Spiegel schaue, stehen die wenigen Haare oben 1 cm in die Höhe. Komplett leer ist mein Kopf oben nicht, aber sehr kahl :D
Ist schon wieder Zeit zum Nachschneiden für mich, aber da ich noch immer im Homo bin :p ... Homo Office ist gemeint, hab die Bezeichnung in einem anderen Thread aufgeschnappt :D
Dauert ja mit fünf Minuten viel zu lange, um es regelmäßig zu machen, bevor es kacke aussieht :p

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5204
Also ich denke es zeugt von Selbstbewusstsein (und das ist es auch was andere Menschen/Frauen sehen und respektieren) wenn man bei Haarausfall gleich den Weg zu Ende geht.
Manchen steht schütteres Haar -> passt.
Vielen stehts nicht -> dann gleich den ganzen Weg gehen und weg damit. Sei es rasiert oder halt ein paar mm.

Die Mittelchen kann man sich sparen.

Garrett

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Wien
Posts: 1040
Danke für eure aufmunternden Worte. Dann hoff ich einfach auf einen wissenschaftlichen und medizinischen Durchbruch in den nächsten Jahren und find mich bis dahin einfach damit ab. ^^

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8263
Zitat aus einem Post von Diego
Komplette Glatze wirkt etwas "hart", man darf das Stutzen des Kranzes nicht übersehen, sonst sieht es imho nicht gut aus.

Habe eigentlich noch keine Probleme mit Haarwuchs, eher mit Geheimratsecken.

Finde aber ein komplettes Wegschneiden auf 2-3mm gar nicht so schlimm.

Mach das alle paar Jahre mal weil so halt und finde es gibt optisch immer noch mehr her als der Picard - Ja, ma schaut schon bisl wilder aus, aber das gibt auch Profil! :D

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6201
was man(n) schmieren sollte wenn es oben schütterer wird ist sonnenschutz ... hbe ich soeben schmerzhaft in jesolo gelernt

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7090
Zitat aus einem Post von Garrett
Bin jetzt 36 und langsam merk bzw. bild ich mir ein, dass mein Haar am Kopf auch immer schütterer wird. :( Also nicht Geheimratsecken oder so sondern eher oben/zentral. Ich würd das gerne "professionell" analysieren lassen und meine Optionen ausloten. An wen wendet man sich in Wien/NÖ am besten? Habt ihr da Empfehlungen?

Moser Medical ist da wohl die Nr1 Anlaufstelle in Wien, Eigenhaartransplante sind allerdings nicht billig, je nach Menge (Verrechnung pro cm2 :D) zwischen 5 und 20k wenns der gesamte obere Kopf ist.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 874
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
was man(n) schmieren sollte wenn es oben schütterer wird ist sonnenschutz ... hbe ich soeben schmerzhaft in jesolo gelernt
QFT.

Ich kenne einige Kollegen die anscheinend diese Haartransplantation versucht haben. Tragen nun alle eine kahlen Kopf oder Millimeterhaar, nur haben sie am Hinterkopf unschöne Narben. Mein Schwiegervater hat "ein halbes Dutzend Haare" seitlich ca. 20cm lang, die dann gekonnt über das Haupt drapiert werden. Auch nicht unbedingt mein Wunsch nach Ästhetik.

Nö, ich kann ganz gut damit Leben. Mein Großvater hatte das, mein Vater, mein Onkel und ich halt auch. Die Haare sollten halt immer kurz geschnitten sein. Wieviel, ist relativ. Es muss nicht immer der 3mm Schnitt sein.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz