"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Haus bewerten lassen

Athlon1 06.06.2016 - 20:35 2754 33
Posts

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5310
Da wir überlegen unser Haus zu verkaufen bin ich etwas ratlos wo man relativ unabhängig sodass schätzen lassen kann ohne übernehmen Tisch gezogen zu werden. Habt ihr Erfahrungen oder Empfehlungen?

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7738
ich würd mal einfach bei maklern anrufen ob sie intresse haben das in portfolio aufzunehmen und dann bewerten lassen

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5306
Zitat von Dreamforcer
ich würd mal einfach bei maklern anrufen ob sie intresse haben das in portfolio aufzunehmen und dann bewerten lassen
Ich war selbst in ner ähnlichen Situation beim lokalen Makler. Kennt die Preise in der Umgebung und kann es ca. einschätzen. Bei Bedarf mehrere vergleichen. Kosten darfs natürlich nix (die Schätzung), aber bei einem eventuell Verkauf schneidet der Makler eh prozentuell mit (und hat damit Interesse das du bei ihm zu halbwegs einem Preis verkaufst)
Bearbeitet von Hansmaulwurf am 06.06.2016, 21:57

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
Bei Maklern hast eher das Problem, dass der geschätzte Preis zu hoch ist, damit sie das Objekt bekommen und sie schneiden ja anteilig an der Verkaufssumme mit.

Also nur weil es super gut ist, heißt es noch lange nicht, dass es um den Preis auch verkauft werden kann.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9411
Zitat von Castlestabler
Also nur weil es super gut ist, heißt es noch lange nicht, dass es um den Preis auch verkauft werden kann.
Liegt halt schon in seinem Interesse ;)

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5714
haus + schätzen + nicht über den tisch gezogen werden = universe implodes ;)

den wert eines hauses zu schätzen ist so eine sache ... zwischen (realistischem) minimum und (makler) maximum liegen welten und letztendlich muss dann auch auch ein käufer da sein der ein haus ein der gegend sucht und dem deines um den preis zusagt ...

ich kannte die geschichte vom haus meiner eltern wie weit da schätzungen auseinander gingen ... so hoch wie möglich für die bank als haftung für einen kredit und dann so niedrig wie möglich um es eventl. von der bank rauszukaufen

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
Naja, er muss den Auftrag mal bekommen, wenn sich dann nachher herausstellt das der Preis etwas zu hoch war (war ja nicht voraus zu sehen), wechseln die wenigsten den Makler.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3735
Bei einem Freund bei der Scheidung gab es auch 2 Schätzungen für das Haus von "unabhängigen" Gutachtern...

Die gingen auch "etwas" auseinander, je nachdem wer mit dem Gutachter durch das Haus ging...

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensate.io
Posts: 9411
Zitat von böhmi
Bei einem Freund bei der Scheidung gab es auch 2 Schätzungen für das Haus von "unabhängigen" Gutachtern...

Die gingen auch "etwas" auseinander, je nachdem wer mit dem Gutachter durch das Haus ging...
Hat schon einen Grund warum Scheidungshäuser meist günstig zu haben sind.. müssen oft schnell verkauft werden..

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5310
Also scheidungshaus scheidet aus ;) nein Stress gibt's keinenoch beim verkaufen...wenns 2 Jahre dauert is mir auch egal. Die frage mit der ich noch hadere...verkaufen oder behalten und vermieten? (2 Wohneinheiten zu je ca 85m2 getrennt nutzbar) nur hab ich dann halt immer was "zu tun" damit

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5714
Kommt echt auf die Mieter an ...

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5310
Ja drum tendiere ich eher zu verkaufen....

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Zitat von Athlon1
nur hab ich dann halt immer was "zu tun" damit

Einen Makler beauftragen und du hast nix mehr zu tun ;) Kostet dich nicht mal was, die provision zahlt der Mieter.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
theoretisch kannst das auch über eine hausverwaltung regeln, wertverlust bei immobilien ist auf jeden fall geringer als bei geld auf einem sparbuch/konto :D

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15205
Zitat von AdRy
Einen Makler beauftragen und du hast nix mehr zu tun ;) Kostet dich nicht mal was, die provision zahlt der Mieter.
der Makler wird sich aber nicht um Reparaturen und laufende Probleme kümmern
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz