"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau - Photovoltaik

hachigatsu 25.08.2017 - 10:22 10507 159
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von HaBa
In die andere Richtung zum Abfedern von Spitzen gehts aber nicht mit dem Auto, oder? Die "selbst erzeugten" kWh sind finanziell ja viel interessanter als die gekauften, und dort und da mal ein paar kWh lassen den Akku mMn ja auch nicht wirklich altern.

Na leider. Darf man gesetzlich noch nichtmal. Nissan Leaf und Mitsubishi Outlander phev könnten es technisch, dürfen es aber nicht bei uns. Zudem benötigt man auch eine bidirektionale wallbox, solche Kosten derzeit über 4000€... Und dann hast noch ein Problem, der ccs Stecker ist per Spezifikationen nur für eine Richtung erlaubt. Klingt komisch, ist aber so.

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2187
@Haschi
Was bekommst du beim Einspeisen für die kW/h?
deine Rechnung sieht bei mir etwas anders aus aber eigentlich eh egal weil Eigenverbrauch immer besser ist als einspeisen

bei mir ist es so
5,5kWp kosten 5,3k (mit Eigenmontage) dann kommt noch die Förderung weg -1250€
das heißt bei ~4k für die Anlage und einem Einspeisetarif von 7,9cent kW/h bei 5000kWh würde man mit 100% Einspeisung bei sagen wir mal 5000kWh/Anno nur knapp über 10 Jahre brauchen
bis sich die Anlage ab bezahlt hat
Wobei sich die Anlage deutlich schneller abzahlt wenn man es wie du mit ~70% Eigenverbrauch rechnet

Ich würde auch gerne meinen Eigenverbrauch aufs maximum treiben aber ich weiß noch nicht wie ich es schaffe das ich den Geschirrspüler die Waschmaschine etc über die Steuerung einschalte

der Rest ist schon ziemlich optimiert
Die Sachen die den ganzen Tag Strom verbrauchen hängen auf einer Phase andere Geräte die viel Strom brauchen hängen auf den anderen beiden Phasen
Der Boiler wird mit einem 3 Phasen Heizstab Geladen wo 2 Phasen über Burstfire Controller leistungsreguliert werden und die 3 Phase wird nur zugeschaltet wenn wirklich so viel Leistung von der PV kommen sollte

Bis auf das Steuern der Geräte wie Waschmaschine Trockner und Geschirrspüler würde mir nichts mehr einfallen

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von noir
@Haschi
Was bekommst du beim Einspeisen für die kW/h?
deine Rechnung sieht bei mir etwas anders aus aber eigentlich eh egal weil Eigenverbrauch immer besser ist als einspeisen

bei mir ist es so
5,5kWp kosten 5,3k (mit Eigenmontage) dann kommt noch die Förderung weg -1250€
das heißt bei ~4k für die Anlage und einem Einspeisetarif von 7,9cent kW/h bei 5000kWh würde man mit 100% Einspeisung bei sagen wir mal 5000kWh/Anno nur knapp über 10 Jahre brauchen
bis sich die Anlage ab bezahlt hat
Wobei sich die Anlage deutlich schneller abzahlt wenn man es wie du mit ~70% Eigenverbrauch rechnet

Ich würde auch gerne meinen Eigenverbrauch aufs maximum treiben aber ich weiß noch nicht wie ich es schaffe das ich den Geschirrspüler die Waschmaschine etc über die Steuerung einschalte

der Rest ist schon ziemlich optimiert
Die Sachen die den ganzen Tag Strom verbrauchen hängen auf einer Phase andere Geräte die viel Strom brauchen hängen auf den anderen beiden Phasen
Der Boiler wird mit einem 3 Phasen Heizstab Geladen wo 2 Phasen über Burstfire Controller leistungsreguliert werden und die 3 Phase wird nur zugeschaltet wenn wirklich so viel Leistung von der PV kommen sollte

Bis auf das Steuern der Geräte wie Waschmaschine Trockner und Geschirrspüler würde mir nichts mehr einfallen

Zwecks einspeisen, 5,6cent im ersten Jahr. Danach der handelsübliche Marktpreis, was vermutlich 5cent sind.

6kWp haben mich gerade aus 10.000€ gekostet,. Dürfte es zwecks Sanierungsförderung nicht selber machen. Klien-förderung war damals leider schon aus.

jb

OC Addicted
Registered: May 2000
Location: /home/noe/
Posts: 3471
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Hier ist meine pv-produktionskurve von heute
click to enlarge

Wenn ich das mit meinen PV Daten vergleiche sehr ich einen scharfen Anstieg ab einem gewissen Punkt und dann eine relativ lang hohe Leistung, bei mir schaut das eher wie bei einer Sinuskurve aus (mal abgesehen von Früh und Abend). Hast du verschiedene Strings in verschiedenen Ausrichtungen oder Verschattung zu bestimmten Zeiten?
Hier mal meine Kurve von gestern, mein bester Tag bisher (seit Installation im August) => 33% Eigenverbrauch, 72% Autarkie.

click to enlarge

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Nö, liegt an der blöden visualisierung von Fronius. die ganze Ansicht verzerrt es ja wenn du den browser breiter machst, auf meinem 21:9 Monitor sieht das daher wie eine laaaaange kurve aus. Bei mir stören früh morgens noch Berge und eventuell auch unser Baum (wurde schon mehrfach verkleinert) vorm haus, deshalb ist der Anstieg plötzlich so heftig.
Hier die ganze kurve von gestern.
click to enlarge
Hab gestern ~35kW produziert und satte 90% Eigenverbrauch gehabt. Autarkie war auch bei 80%.
heute sah es wieder schlechter aus (warnen nicht zuhause), nur 33% Eigenverbrauch von wieder ca 35kWh.

Morgen sind wir wieder daheim, da darfs auto wieder laden.
Reichweite des Ioniq war heute top.. sind ~145km gefahren, zuhause angekommen hatte ich noch satte 80km Restreichweite. Von den 145km sind aber locker 130km Autobahn gewesen.

bzgl PV, habe alles auf einem String... Fronius Symo 5.0.3M, 6kWp am Dach mit Ost/Süd Ausrichtung. Auf den zweiten String möchte ich im sommer noch weitere Module geben, werden komplett nach Süden ausgerichtet, sollte sich irgendwie so ausgehen das der zweite String erst dann richtig licht bekommt wenn es beim Ost/Süd-String wieder nachlässt (damit ich nicht mehr als 120% Spannung auf den 5kW Wechselrichter bekomme, sonst schaltet er sich ab). Kurz, möchte "länger" etwas von der Sonne haben, am besten bis die sonne wirklich untergeht.
Bearbeitet von hachigatsu am 21.04.2019, 21:46

jb

OC Addicted
Registered: May 2000
Location: /home/noe/
Posts: 3471
In der letzten Woche hatte ich (mal abgesehen von gestern) fast täglich einen neuen Ertragsrekord, heute stehe ich schon bei 58,11kWh (Stand 18:00) jetzt um 18:50 produziere ich aber noch gut 400W, also wird der bisherige Rekord von 58,18kWh wohl schon gefallen sein, den Wert gibts ja erst in etwa 15min wenn die Stundenwerte eintrudeln. Man merkt inzwischen aber auch schon, daß die Maximalwerte leicht sinken wenns untertags richtig warm wird.

btw: Habe heute vormittag den Punkt überschritten, wo ich 2019 mehr Energie erzeugt als verbraucht habe.
Bearbeitet von jb am 24.04.2019, 20:31

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Zitat aus einem Post von jb
In der letzten Woche hatte ich (mal abgesehen von gestern) fast täglich einen neuen Ertragsrekord, heute stehe ich schon bei 58,11kWh (Stand 18:00) jetzt um 18:50 produziere ich aber noch gut 400W, also wird der bisherige Rekord von 58,18kWh wohl schon gefallen sein, den Wert gibts ja erst in etwa 15min wenn die Stundenwerte eintrudeln. Man merkt inzwischen aber auch schon, daß die Maximalwerte leicht sinken wenns untertags richtig warm wird.

btw: Habe heute vormittag den Punkt überschritten, wo ich 2019 mehr Energie erzeugt als verbraucht habe.

Du meinst also Autarkie 50%?
58,18kWh is fein, wie groß war deine Anlage nochmal?
Mein Rekord liegt bei 36kWh/Tag (war letzte Woche oder so).
6kWp (5er Wechselrichter)

Nice, das wird bei mir nicht möglich werden :( Hatte ja bis Anfang März einen Meter Schnee am Dach :D
derzeit 2019 ~3975kWh vom Netz bezogen
530kWh durch PV abgedeckt
566kWh von PV ins Netz eingespeist

Gesamt bin ich 2019 erst auf ~12% Autarkie...
Blöder Schnee

jb

OC Addicted
Registered: May 2000
Location: /home/noe/
Posts: 3471
Zitat aus einem Post von hachigatsu
wie groß war deine Anlage nochmal?

8,54kWp mit ca. 10% Abweichung nach Südwest, Ertragsspitze gibts immer so um ca. 13:30.
Hab jetzt grade das erste Mal die Klima wieder aktiviert, unseren beiden Berner Sennenhunden wars schon etwas warm. Jetzt liegen sie drinnen und dösen. :D

Werte 2019 (2018 ab Sommer): Gesamtproduktion: 3032kWh (4999kWh), Gesamtverbrauch: 2996kWh (5190kWh)
Autarkie: 35% (42%)
Eigenverbrauch: 35% (44%)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Sehr feine Werte :)

Südwest is schon cool.
Magst mir deinen Froniusgast-Link senden damit ich spannen kann?

Mein Peak ziemlich genau zu mittag ~12:00.
Bearbeitet von hachigatsu am 25.04.2019, 13:17

chriswahl

forum slave
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 417
So, seit vorgestern läuft die PV, gestern und heute waren die ersten vollen Tagen. Peak liegt circa bei 9 bis 9,5 kwp (von installierten 10,8 kwp). Leider ist die ganze Installation noch fehlerhaft, da der Speicher sich irgendwann lädt und entladet. Und der Solarwatt EnergieManager erkennt weder den WR noch den Speicher. Nach stundenlangen herumprobieren hab ich es aufgegeben und hoffe, dass die Installationsfirma bald auftaucht.

Was mich aber sehr stört, ist der Fronius Symo 10 ... Der ist ziemlich laut und hallt von Keller bis in den Wohnbereich. Schuld ist der 10-cent-Billiglüfter, der wohl einen Lagerschaden hat (Made in Austria ...). Ist sowas euch auch bekannt?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Also meinen habe ich noch nie wirklich gehört... Ist sogar quasi unhörbar wenn man im selben Raum ist. Nur ein ganz großes surren. Mein Laptop ist lauter.

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2187
So jetzt bin ich auch im Club
meine Anlage dürfte von der Position her sehr gut aufgestellt sein
ich hab auf String 1 11 Panele und auf String 2 9 (mehr hat auf dieser Dachseite nicht platz)
String 1 hat eine SW Ausrichtung mit 17° und Sting 2 eine SO mit 21°
finde es sehr interessant das eigentlich beide Stings über den ganzen Tag gesehen sehr gut und gleichmäßig liefern
click to enlarge

Wie macht ihr das eigentlich mit der Datenaufzeichnung?
Ich habe den WR (Fronius Symo) auf dem Dachboden und via LAN angebunden
Das mit dem USB Stick kommt mir irgendwie sehr unpraktisch vor

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Geht übers Internet auf solarweb.com..

noir

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Dec 2007
Location: Salzburg/OÖ
Posts: 2187
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Geht übers Internet auf solarweb.com..

ja aber für Langzeit auch nur mit Premium oder hab ich das falsch verstanden?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5365
Ähhh keine Ahnung, bei Premium hast generell ein paar Möglichkeiten mehr. Du kannst dir die Sachen auch als xls exportieren und mailen lassen glaube ich.
Hab Premium vom ersten Tag an angemeldet.
Bearbeitet von hachigatsu am 05.05.2019, 15:58
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz