"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau Thread

maXX 15.01.2011 - 22:19 194932 2540 Thread rating
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 5775
Türen sind schon allein deswegen ein „problem“, weil sie eine Schwelle haben. Diese ist bei den unterschiedlichen Herstellern unterschiedlich hoch ausgeführt. Zumindest wars iirc vor 2 Jahren noch so.
Zum Ende standen bei mir 2 Tore zur Auswahl. Ein polnisches - Name fällt mir grad ned ein - (Nr. 2 europaweit) und Normstahl. Ist letzteres geworden, weil die andere Firma es nicht geschafft hat bis 2 Wochen _nach_ der absoluten deadline anzubieten. (Weitere 3 Tage später war das Angebot dann da aber da hatte ich bereits bei Normstahl zugesagt)
Ich hab mich btw. aus mehreren Gründen für Industrietore entschieden.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 1705
Zitat aus einem Post von Gegi
Danke. Ja, wird vermutlich ein Deckensektionaltor.
Tür wäre praktisch.

Sinnvolles Maß? 300cm breite mal welche Höhe? 2125? Oder gleich 2250?
Haussteuerung: Bastlerei via RasPi... ;-)

Normstahl/Hörmann haben schon ganz ordentliche Preise... :-/ Besonders mit Tür.

ich hab ausm anderen thread jetzt nicht rausgelesen, ob du bereits eine garage hast oder neu baust?
wenn du ein tor tauscht, dann kannst mir den maßen eh nicht aus (ausser du reisst um)
wenn du neu baust, stehts im plan... und wenn du noch planst, dann nimm ein für dich sinnvolles maß (achtung dachträger! ^^)

tür im tor ist immer schlecht, wollte nur erwähnen, dass es sowas gibt. sicherheitstechnisch schlecht, teuer und optisch ned schön.
lieber eine extra tür an einer sinnvollen stelle einbauen oder darauf verzichten. weil bringt dann auch nichts, wenn zB. ein wagen drin steht und du immer daran vorbeischleichen musst, wenn du in den hinteren bereich willst.

wenn du baust, dann würde ich das tor mit fenstern mitverhandeln/kaufen, dann fällt das nicht mehr so ins gewicht :D

noch was, wenn du KEINEN zusätzlichen eingang in die garage hast, auf eine notentriegelung achten, sonst kommst nicht rein, wenn der strom weg ist.

böhmi

Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3254
Tür im Tor ist furchtbar.
Da würde ich eher noch wie bei meinen Schwiegereltern ein Seitensektionaltor nehmen.
Der Schwiegervater geht quasi nur durch das Garagentor ein und aus, kurz auf den knopf und nach 2 Sekunden noch mal und es ist eine ~80cm breite Tür offen :D

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 1705
ah, ja so gehts natürlich auch.
muss man halt eine freie wand haben wo nicht irgendwas rumhängt :D

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 5775
seitensektionaltor ist super in der funktion aber nimmt halt doch viel platz weg.
ich hab mich deshalb letztendlich dann dagegen entschieden. meine tore sind 2,5m hoch, was in den meisten (99%) fällen passt. hätten aber ruhig noch etwas höher sein können nachträglich betrachtet... gekostet hätts ja nicht wirklich mehr.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 1705
haha, ich hab ein 2,2x2,1m (bxh) mini garagentor!
das passt zu 99% für fast gar nichts :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum