"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau Thread

maXX 15.01.2011 - 22:19 837266 7163 Thread rating
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11333
Zitat aus einem Post von userohnenamen
wir sanieren gerade eine wohnung und ich hab aktuell noch ein problem wo ich nicht weiß wie ich das am besten/leichtesten löse.
in einem raum war die letzten 40 jahre parkett drinnen, der ging grundsätzlich gut zum entfernen nur teilweise blieb der kleber am boden und ich bekomme den dreck nicht weg
schleifen kann man vergessen weil der warm wird und das schleifpapier sofort verklebt
mitn multitool abkratzen hätt ich auch schon versucht aber der versagt da leider ebenfalls
und händisch mitn schaber geht auch so gut wie gar nicht
notlösung wär nivellieren von dem raum aber wenn möglich würd ich das vermeiden wollen

hat wer ideen?

Du kannst es mit einem Teppich stripper probieren, gibt's im baumarkt zu leihen.

Wir haben damit klebereste von teppich bei der Sanierung entfernt.

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
1) trockeneis
2) die tiefgefrorenen stellen mit einem meissel und hammer vorsichtig entfernen

// normalerweise reicht da wirklich ein kurzer schlag und der kleber platzt ab.
Bearbeitet von sk/\r am 16.05.2022, 10:16

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15770
uh, die trockeneis lösung wär sicher geil

heißluftföhn und co könnte man auch probieren, ich weiß nur ned ob ich dann lebendig aus dem zimmer wieder rauskomm, das zeug dampft aus das es zum speibn is

multitool mit schaber wie gesagt schon probiert, aber vielleicht sollt ich da wirklich noch mit sägeblatt probieren

ich werd jetzt schauen wie sich diese schrubbscheibe für thermoelastische stoffe auf der flex verhält und sollt das auch nicht gehen hab ich zumindest einige gute neue ideen

danke

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4188
Würde auch mal Trockeneis probieren. Funktioniert mit Klebe- und Dämmstoffen beim Auto super.
Also draufleeren, runterkehren und mit Spachtel/Meissel entfernen.

Fenster halt brav offen halten :D

semteX

hupfts in gatsch...
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13648
generell würd ich bei der kombi aus kleber, staub und hitze zu einer atemschutzmaske greifn (im idealfall a für die augen :D)

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15770
hab ich gsd eh eine, nix aufregendes aber besser als nix
ist so eine ähnliche wie die hier: https://www.amazon.de/AirGearPro-M-.../dp/B08ZM3HZBN/

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4188
Erspart beim Arbeiten mit Trockeneis aber nicht das Lüften!

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
Zitat aus einem Post von böhmi
Erspart beim Arbeiten mit Trockeneis aber nicht das Lüften!

außer man is a bisschen suizidal unterwegs. :D

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1497
Die Kleber sind normalerweiße wasserlöslich.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz