"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Help]Gartenbewässerung

Captain Kirk 22.04.2021 - 20:58 2713 37
Posts

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Sers,

ich hab die Suchfunktion bemüht aber so richtig fündig wurde ich nicht.
Als Ergebnis von Corona komme ich nun endlich mich etwas um den Garten zu kümmern.
Die groben Planung ist fertig und mit den ersten Schritten habe ich auch schon begonnen.
Nachdem die Überlegung zu einer Gartenbewässerung existiert hab ich mir von Rain Bird / Pipelife ein Angebot legen lassen und ich muss gestehen, dass mich der Preis etwas am Sch... gsetzt hat.

Hab ca. 270m2 zu bewässern.
Brunnen mit passender Pumpe ist vorhanden.
Komplette Installation in Eigenleistung.
ca. 5 Riesen.

Ich hab den Plan bekommen und das sieht aus wie ein Picasso. Tw. gibts da 4-fach Überlappungen.
Nachdem ich jetzt auch zuordnen kann welche Regner wo eingesetzt werden hab ich mir überlegt das Ganze zu Entschlacken.

Die Steuerung mach ich nicht mittels dem Bewässerungscomputer (der ist im o.a. Preis auch nimmer drin) sondern über die Haussteuerung. Sprich ich steuere die Magnetventile direkt über KNX/ Loxone an.

Hat da jemand Erfahrungen von euch die er mit mir teilen möchte? :)
Tia

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Ich habe für 450m² knapp 200m Schlauch mit 10 Versenkregner in 5 Kreisen verbaut. Steuerung mache ich auch per "Smarthome" Zentrale. Die Ventile werden mit simplen 8er Relaisplatine und einem Homematic 8-Kanal Modul angesteuert. Die Planung habe ich grob mit einigen Online Tools probiert. Am Ende habe ich dann einfach einen Regner und 50m Schlauch gekauft und im Garten die "geplanten" Positonen überprüft.

Gesamtkosten waren um die 1000-1200 Euro.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 859
Wie macht ihr das Entleeren der fix eingebauten Bewässerungsanlage vor dem Winter?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Also das ist ja preislich das komplette Gegenteil.
Mit so wenig würd ich jetzt gar nicht kalkulieren (aber natürlich begrüßen :))
Bei mir sind
- Strahldüsen rotierend
- Sprühdüsen
- Getriebeversenkregner
drin. Mir sind die Unterschiede klar aber gibt da deiner Erfahrung etwas was mehr oder weniger Sinn macht?

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3109
Zitat aus einem Post von bsox
Wie macht ihr das Entleeren der fix eingebauten Bewässerungsanlage vor dem Winter?

ich häng den kompressor an den schlauch und blas die einzelnen kreise durch, für die entwässerungsventile war ich zu faul zum graben...
Bearbeitet von DKCH am 22.04.2021, 22:39

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 593

Ich komm mit einer 2-fachen Überlappung auf der Südseite gut aus :)
Hab absichtlich nix "smartes" verbaut. So eine Steuerung kostet eh fast nix + Regensensor und gut is *g*

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Zitat aus einem Post von bsox
Wie macht ihr das Entleeren der fix eingebauten Bewässerungsanlage vor dem Winter?

1-2 Entwässerungsventile pro Kreis => abgesehen davon das ich den Ventilkasten entleere mache ich gar nichts.


Zitat aus einem Post von Captain Kirk
Also das ist ja preislich das komplette Gegenteil.
Mit so wenig würd ich jetzt gar nicht kalkulieren (aber natürlich begrüßen :))
Bei mir sind
- Strahldüsen rotierend
- Sprühdüsen
- Getriebeversenkregner
drin. Mir sind die Unterschiede klar aber gibt da deiner Erfahrung etwas was mehr oder weniger Sinn macht?

Es kommt halt darauf an was du im Detail versorgen willst. Ich habe nur Versenkregner für den Rasen und die Sträucher. Poste ggf mal einen Plan.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5163
Versteh ich das richtig? Ihr wässerts euren Rasen?

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
click to enlarge

bitteschön
kurze erklärung:
Norden ist unten, dh der Garten ist überwiegend in der Sonne
links unten "BR" = Brunnen
HB sind Hochbeete, jedoch keine Hochbeete im eigentlichen Sinn. Eher erhöhte (50cm) die nicht mit Gemüse sondern Zierdingern bepflanzt werden
Das halbrunde unter "ACHTUNG" wird ein Wandbrunnen
Zigzag an der Wand rechts (Westen) stellt ein Schotterbett dar und geht die ganze Wand entlang. Im Eck wo der Verteiler platziert ist kommen zudem Sträucher und kein Rasen.
Generell würde ich die Verlegung nicht mittig durch den Garten sondern eher ringförmig gestalten, da ich mir sonst die Möglichkeit auf einen Pool nehme.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Zitat aus einem Post von Maestro
Hab absichtlich nix "smartes" verbaut. So eine Steuerung kostet eh fast nix + Regensensor und gut is *g*
also das von pipelife kostet ca 800EUR. da die Hütte mit KNX/ Loxone ausgerüstet ist und entsprechende aktorik frei ist, mach ich das dort. ich hab zwar nur online wetterdaten aktuell aber das kann ich zum einen nachrüsten und zum anderen kann ich ja auch jederzeit manuell eingreifen, wenn das zuwenig oder zuviel wäre. im grunde kann ich diese minifläche auch locker händisch gießen (deswegen - 5k no way). aber es erspart mir halt schlauch her/wegräumen. regner aufstellen. während des urlaubs praktisch, etc.

HP

Legend
Moneymaker
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 21559
Gibts jemanden auf oc.at der das gewerblich macht? Würde gerne wieder einen Auftrag vergeben (wie bei PV :D).

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
click to enlarge

wenn sich jemand kreativ geben möchte :)
Der blaue Punkt muss der Ort des Verteilers (Magnetventile) sein.
Bearbeitet von Captain Kirk am 23.04.2021, 13:05

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
click to enlarge

bitteschön
kurze erklärung:
Norden ist unten, dh der Garten ist überwiegend in der Sonne
links unten "BR" = Brunnen
HB sind Hochbeete, jedoch keine Hochbeete im eigentlichen Sinn. Eher erhöhte (50cm) die nicht mit Gemüse sondern Zierdingern bepflanzt werden
Das halbrunde unter "ACHTUNG" wird ein Wandbrunnen
Zigzag an der Wand rechts (Westen) stellt ein Schotterbett dar und geht die ganze Wand entlang. Im Eck wo der Verteiler platziert ist kommen zudem Sträucher und kein Rasen.
Generell würde ich die Verlegung nicht mittig durch den Garten sondern eher ringförmig gestalten, da ich mir sonst die Möglichkeit auf einen Pool nehme.

Die Hochbeete usw sind halt etwas ungünstig. Entweder hast du trockene Ecken oder du lebst mit den zusätzlichen Regnern.

Hast du noch eine komplette Aufstellung? Ich kann die 5k Euro nicht wirklich nachvollziehen, speziell da du scheinbar ja selber alle Grabungsarbeiten usw übernehmen würdest?



Zitat aus einem Post von Obermotz
Versteh ich das richtig? Ihr wässerts euren Rasen?

Ja.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
click to enlargeclick to enlarge

Die Hochbeete haben bei mir einen Tröpferlschlauch. Somit sollte das halbwegs passen.

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3109
also ich hab eigentlich das ganze verteiler-zeug bei http://www.lotze-wassertechnik.de bestellt, ein T-stück um 16e netto find ich ein wenig frech muss ich sagen
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz