"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Help]Gartenbewässerung

Captain Kirk 22.04.2021 - 20:58 2710 37
Posts

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Gut, da ist halt auch einiges für die Steuerung dabei. Ansonsten sind es halt wirklich saftige Preise, selbst bei Gardena kostet dich der Meter Schlauch nicht mehr als 1,2 Euro.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
ich hab schon grundsätzlich meine Bezugsquelle zu den Teilen aber selbst nach Abzug aller Rabatte bin ich weit über dem was ich ausgeben möchte (max 2k).
Ich sitze grad mit Zirkel und Plan und versuche zu optimieren. Der komplette blaue Kreis fällt mal weg.
Was übrig bleibt sind die Wassersteckdosen und 10-ca 13 Regner (Getriebe- und Strahldüse rotierend)
Die Verlegung selbst wird eher ringförmig damit ich mir die Option zum Pool erhalten kann aber in Summe wird durch den Wegfall eines gesamten Kreises mal das Material (Schlauch, T-Stücke, Winkelstücke, etc) auch weniger. Ich geh also davon aus, dass ich da mit einigen Optimierungen in den Bereich der Leistbarkeit kommen werde. hoffentlich :)

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Zitat aus einem Post von spunz
Gut, da ist halt auch einiges für die Steuerung dabei. Ansonsten sind es halt wirklich saftige Preise, selbst bei Gardena kostet dich der Meter Schlauch nicht mehr als 1,2 Euro.
Steuerung/ Wifi Modul und Feuchtesensor sind zu streichen, ja.

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3109
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
ich hab schon grundsätzlich meine Bezugsquelle zu den Teilen aber selbst nach Abzug aller Rabatte bin ich weit über dem was ich ausgeben möchte (max 2k).
Ich sitze grad mit Zirkel und Plan und versuche zu optimieren. Der komplette blaue Kreis fällt mal weg.
Was übrig bleibt sind die Wassersteckdosen und 10-ca 13 Regner (Getriebe- und Strahldüse rotierend)

streichst du die ganzen versenksprüher? zumindest bei gardena kannst du die nicht in einem kreis mit den anderen regnern mischen

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
ja die Sprüher hätt ich gestrichen und mit Strahldüse rotierend abgedeckt.
Mischen sollte grundsätzlich gehen, ist halt nicht vernünftig, weil man unterschiedliche Wassermengen verarbeitet und somit ungleichmäßig viel gegossen wird.
Wenn ich aber einen Kreis Getriebregner und einen mit den Strahldüsen mache, sollte das funktionieren. So zumindest in meinem Verständnis. Deshalb frag ich ja um Beistand hier :)

edit:
Kreis 1 - Getriebregner
Kreis 2 - Strahldüse rotierend
Kreis 3 - Tröpferlschlauch
Kreis 4 (ohne Magnetventil) - Wassersteckdose fürn Schlauch

edit 2: wobeis mir nicht um die Sprüher oder einen weiteren Kreis grundsätzlich geht. Ich will nur generell entschlacken und dachte halt, dass es Sinn macht so anzufangen.
Bearbeitet von Captain Kirk am 23.04.2021, 14:05

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 725
Habe zwar eine Mikro-Version, es kann aber in die Breite ausgebaut werden.

Haussteuerung mit FHEM bezieht Daten von ProPlanta und wertet Temperatur, Regen/nicht Regen stündlich aus und wenn die Summe dann bestimmten Wert übersteigt, wird um 6 Uhr in der Früh eine WLAN Tasmota Steckdose für Zeit Lang eingeschaltet.
Ander Steckdose hängt ein normalgeschlossener U.S. Solid 3/4" G 220V AC Messing Magnetventil.
Von dem geht dann ein Gardena Rohr zum Versenkregner.

Feuchtigkeitssensor fehlt noch....

Je nach Wasserdruck wäre auch möglich den 6-er Gardena verteiler einzubauen um dann bis zu 6 Kreise nacheinander einzuschalten.

lg

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Steuerung ist wie gesagt kein Thema. Ich hab das Kabel von der KNX Aktorik zu den Magnetventilen vorbereitet und die Programmierung mach ich über die Loxone. Wetterdaten beziehe ich auch online aktuell. Das macht jetzt also keinen finanziellen Aufwand mehr.

so hätte ichs mir mal gedacht:

click to enlarge
Bearbeitet von Captain Kirk am 23.04.2021, 14:39

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 719
willst du selber graben?

ich hab alles selber gemacht. geplant, bestellt, gegraben, zusammgebaut etc etc... würd ich nimma machen. da geht zuviel zeit drauf...

bei meiner mutter hats dann jemand von willhaben gemacht. rm südlich wien. kann den kontakt gern teilen.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Zitat aus einem Post von Gegi
willst du selber graben?

ich hab alles selber gemacht. geplant, bestellt, gegraben, zusammgebaut etc etc... würd ich nimma machen. da geht zuviel zeit drauf...

bei meiner mutter hats dann jemand von willhaben gemacht. rm südlich wien. kann den kontakt gern teilen.
Ja gern. Schaden kann’s ned einmal anzufragen, fürcht aber, dass die Arbeitszeit zu hoch zu Buche schlägt.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
Steuerung ist wie gesagt kein Thema. Ich hab das Kabel von der KNX Aktorik zu den Magnetventilen vorbereitet und die Programmierung mach ich über die Loxone. Wetterdaten beziehe ich auch online aktuell. Das macht jetzt also keinen finanziellen Aufwand mehr.

so hätte ichs mir mal gedacht:

click to enlarge

Rechts von "HB1" ist halt ein Fleck ohne Beregnung, sonst sieht es nicht verkehrt aus.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Thx fürs Feedback. Rechts von HB1 kommen Hortensien in die Wiese. Da hätt ich dann eine. Wurfschatten, deshalb hab ich’s auslassen.
Ich überlege es nochmal „professionell“ checken zu lassen, weil ich nicht danach draufkommen will, dass etwas komplett verkehrt ist. Auch, wenn ich’s nicht glaube um ehrlich zu sein.

salsa

So spät wie gestern.
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: Bonner Exil #2
Posts: 5254
Schon über den Gardena Aquacontour nachgedacht?

Haben mein Nachbar und ich jeweils im Einsatz. Wurfweite max. ca. 10 Meter, min. 2,5.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6458
Zusammenfassung Erfahrungen aus dem Umkreis:
Gardena über der Erde: Ja
Gardena unter der Erde: eher nicht

Am Montag kommt eine Firma die mir ein Angebot gemacht hat. Hunter Komponenten
Das schaut gleich anders aus…
In kurz: 15 regner, Material gesamt 1500, AZ geschätzt nochmal soviel (eher weniger, weil ich mitarbeite)
Gemacht wird’s mit einer grabfräse.
Halte euch auf dem laufenden, wenn’s was wird :)

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10572
Wennst was kaufst, schau mal ob du Online Ersatzteile oder Pläne findest. Das ist in meinen Augen was für Gardena spricht, da kriegst du für auch für +10 Jahre alte Regner noch Ersatzteile und Anleitungen/Risszeichnungen.

Gentleman

Big d00d
Registered: Aug 2018
Location: Wien
Posts: 281
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
Hunter Komponenten

Hunter kannst immer gerne kaufen da machst du nichts falsch.
Pipelife (Rainbird) wäre für dich eventuell auch interessant, ist ein österreichisches Unternehmen und Ersatzteile sind auch kein Thema.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz